Megui verdoppelt total length :O

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Megui verdoppelt total length :O

    Anzeige
    Hallo,

    heute wollt ich ein Video mit Adobe Premiere CC Pro rendern. Dies lies ich über den Advanvced FrameServer laufen und wollte es dann in Megui importieren. Alles lief gut, bis ich losrendern wollte.
    Bei der Audiospur hat die total length gepasst, aber bei dem Video wurd mir dann eine total length von über 40 Minuten angezeigt, wobei das eig. Video nur ca. 20 Minuten lang ist.

    Skrip verwende ich folgendes:

    Video = AVISource("C:\Users\Rudi\Documents\1.avi", audio=true).AssumeFPS(30).Spline64Resize(2048,1152)
    Video
    ConvertToYV12()

    youtube.com/watch?v=LsCac5Lsb4A so bin ich auch ungefähr vorgegangen nur habe ich eben das Problem mit der total length

    Wär echt passend, wenn jemand eine Lösung parat hät.
  • Auxiliuss schrieb:

    Video = AVISource("C:\Users\Rudi\Documents\1.avi", audio=true).AssumeFPS(30).Spline64Resize(2048,1152)
    Video
    ConvertToYV12()


    Für was ist die Definition der Variable Video gut, wenn du sie eh nicht benötigst?

    Als Skalierer würd ich Spline36 nehmen. Weniger ringing.

    Ansonsten ja: AssumeFPS auf den richtigen Wert setzen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Auxiliuss schrieb:

    .AssumeFPS(30)

    AssumeFPS legt fest, mit wie viel FPS das Video geladen werden soll. Wenn dein Video 30 hat und du bei AssumeFPS sagst, dass es 60 hat, dann läuft es doppelt so schnell. Wenn du sagst, dass es 30 hat, es aber ganze 60 hat, läuft es halb so schnell.

    Und wenn du sagst, dass es 30 hat, und es auch 30 hat, dann läuft es in Echtzeit.

    Also:
    .AssumeFPS(30) bei Videos mit 30 FPS und .AssumeFPS(60) bei Videos mit 60 FPS und nichts wird tempomäßig verändert.
    Falsche Werte ändern das Tempo, also musst du da nur das richtige eingeben. ^^
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Okay, das klingt logisch, nur wie stell ich das ganze ein, ich nimm einfach das Beispiel:

    Habe 4 kleine Clips in 60FpS und die sollen sozusagen als Vorspann/Preintro dienen. Das Hauptvideo ist aber in 30 FpS aufgenommen, welchen Wert muss ich denn dann eingeben bzw. wie fortfahren?
    Sobald ich das weiß, erklärt sich der Rest glaub ich auch von selbst
  • Die 4 clips mit AssumeFPS 60 versehen und das hauptvideo mit AssumeFPS 30 versehen und dann noch ein ChangeFPS 30 (oder 60, was auch immer ziel ist)

    Wesentlich einfacher wäres, wenn du schlicht SSM dafür nehmen würdest.. Dann bräuchtest dich gar nicht erst darum kümmern^^

    Sagaras Scriptmaker 6.0 (GUI für Avisynth)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7