Warum abonnieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum abonnieren?

      Anzeige
      Guten morgen zusammen,

      ich hatte letztens eine nette Unterhaltung mit ein paar Internetfreunden über Youtube und Abos. Dabei kam heraus, dass ein paar von diesen sehr viele Abonniert haben. Als ich sie fragte warum denn so viele und ob sie sich dann auch die Videos anguckten war ich doch sehr verblüfft über die Antwort, a la "Ich will die Unterstützen, schaff es aber nicht die Videos zeitlich zu schauen".

      Daher jetzt hier mal meine Frage: Abonniert ihr auch so viele, weil ihr denkt, dass ihr sie dadurch unterstützt oder abonniert ihr wirklich nur, wenn ihr es auch schafft die Videos des öfteren zu gucken?

      Was haltet ihr von inaktiven Abonnenten?
      Thomekk's Let's Play
      Feel the Game
      youtube.com/ThomekkLP
    • Ich persönlich habe auch sehr sehr sehr viele Kanäle abonniert. Das hat verschiedene Gründe:

      - Zum einen sind das Kanäle die ich früher aktiv geschaut habe, heute aber ein bisschen aus den Augen verloren habe.
      - Zum anderen abonniere ich auch Kanäle die ich aufgrund von 1-2 guten Videos interessant finde und deshalb abonniert habe (einfach um die nicht zu vergessen). Zu den Kanälen komme ich vielleicht dann noch.
      - Und zum Schluss sind da noch die 3-5 Kanäle von denen ich jedes Video gucke und die 8-10 Kanäle bei denen ich gelegentlich reinschaue und gucke was mich interessiert.
      Sooo und das ist: Robb's Kanal :thumbsup:

      Forenaktion: Komm in meine Signatur:
      Guckt doch mal beim LP_Gonschi mit seinem The Forest Video vorbei!
    • Ich persönlich muss gestehen, dass ich auch nicht immer die Zeit finde alles zu schauen. Aus diesem Grund platziere ich meine Abos mit großer Sorgfalt und überlege mehrmals ob es Sinn macht diesem Kanal aktiv zu folgen. Ich möchte nicht nach 8 Stunden Arbeit von 500 Videos erschlagen werden die ich noch sehen muss.
      Wenn dann will ich eine kleine Auswahl und was mir zusagt wird dann geguckt...

      Was ich von inaktiven Abos halte? Nichts im Prinzip, denn ich kann auch nicht zu jedem Video etwas schreiben. XD Klar, ist es immer schöner etwas Feedback zu erhalten, was man gut oder schlecht gemacht hat... aber um so eine Anforderung ohne Gewissensbisse stellen zu können, müsste ich ja selbst jedes Video kommentieren :'3
      Besuche mich auf YT: youtube.com/user/Coroaura94

      Aktuelle Projekte:
      Zoo Tycoon 2 - Part 11 am 15.12.2015
      The inner world - Part 8 am 19.12.2015
      Fire - Part 2 am 25.11.2015
    • ich hab auch ne menge leute aboniert. aber ich schau auch nicht alle videos direkt wenn sie raus sind. sondern wenn ich zeit habe und dann halt auch n paar am stück.

      ich mein, die meisten unserer videos bekommen ihre views nach geraumer zeit, nicht in den erstens 24-48 stunden.
      90er + 2000er Jahre Retrogames + NewSQL zeuch? N64, Sega, PC, SNES, PS?

      ----> Gibt's Hier! <----

    • Der Sinn von abonnieren ist wohl lediglich, iwo dazuzugehören.
      Wenn ich sehe das einige Leute 2000 Kanäle abonniert haben .. klar haben die Zeit sich die Videos anzuschauen. Und aus diesem Grund sagt die Zahl nicht viel aus, und wer nur auf die Zahl schaut, hat keine Ahnung wie youtube funktioniert.

      Ich habe aktuell lediglich 2 oder 3 Leute abonniert, schaue aber keine videos von denen - der eine macht kein Projekt was mit gefällt, die andere macht aktuell keine Videos, und der dritte - sofern es überhaupt 3 gibt - keine ahnung.

      Ich abonniere auch nicht wirklich, wenn mir n Projekt gefällt, bookmark ich mir die Playlist. Hab als Producer eh keine Zeit zu konsumieren
    • Meine Aboliste ist recht überschaubar.
      Ich abonniere im Prinzip nur Kanäle, wo mir das Gesamtkonzept gefällt und mich die Videos auch ansprechen.
      Ich mache das so, dass ich jeden Tag einen Kanal durchforste und mir die neuen Videos ansehe.
      Eigentlich könnte meine Aboliste deutlich länger sein, weil es einfach so viele gute YouTuber gibt, aber irgendwo reicht es dann auch. Ich will schliesslich gewährleisten, dass ich eben kein "toter" Abonnent bin.

    • Ich abonniere nur Leute die ich auch verfolge.

      Verfolge ich jemanden nicht mehr, wird er deabonniert.
      Einfache Geschichte.

      Deswegen habe ich aktuell auch nur zwei Leute abonniert. Die produzieren aber kaum noch was, daher schaffe ich das zu schauen, was sie machen.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Dragon Ball: Origins 2
      Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
    • Ich persönlich hab unglaublich viele Kanäle abonniert, alle die mich thematisch auf die ein oder andere Art und Weise interessieren. Manche davon sind Musiker, da kommt alles sofort in meine Musik-playlist auf Youtube, die jeden Tag läuft, andere machen Let's Plays, Witzvideos, Dokus, was weiß ich. Wenn mich da etwas interessiert, schau ich das, sobald ich Zeit hab, ich bleib da aber gerne auf dem Laufenden. :)
    • Abonniere Kanäle die mich interessieren und schaue dann immer auf die Seite
      youtube.com/feed/subscriptions

      Wenn mich dann ein Thumb oder Game interessiert schaue ich es mir an. Ganze Serien schaue ich aus Zeitgründen nicht.
      Bei Gronkh, Pewds oder Markiplier geh ich mal direkt auf den channel, aber eher selten.

      Also nutze die subs damit ich videos in meinem feed sehe :)
    • Ich hab aktuell 52 Kanäle abonniert und schau mir etwa 70-80% aller Videos von denen an.
      Oft ist es so das ich von manchen YouTubern nur die Vlogs schaue weil mich deren Gaming Videos einfach nicht ansprechen das ist bei mir z.B bei Dner & Sturmwaffel der Fall, trotzdem habe ich beide abonniert.
      Ich bin eine Signatur. Theoretisch könnte man mich dazu nutzen sinnvolles Zeug in diesem Forum zu verbreiten, jedoch ist mein Autor aufgrund seines Intelligenzquotienten nicht dazu in der Lage etwas sinnvolles zu schreiben.
    • Gibt bei mir 3 Arten von abonnierten Kanälen:
      1. Mehr oder minder bekannte Bands, die ich mir merken will
      2. Channels von Youtubern, die ich anschaue, wenn die zufällig gerade dann ein Video raushauen, wenn ich mal Zeit habe zum Anschauen
      3. Channels von Youtubern, die ich nicht mehr schaue, deren Videos in "Meine Abos" mich aber nicht nervt, weil ich die eh nie anschaue, weil ich praktisch keine Videos schaue. Zeitmangel ftw.

      Das Unterstützer-Argument ist größtenteils Bullshit, von daher habe ich zu den inaktiven Abos eine ziemlich klare Meinung:
      OMFG ich habe 73 inaktive Abos und 3, 4 aktive Kommentatoren. Rate mal, welche von beiden Seiten mir egal ist. :D
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Habe 13 Kanäle abonniert, davon produzieren 6 Kanäle aktuell NICHTS, 3 Kanäle alleine von Gronkh (davon 1 der NICHTS macht, auf dem RPG-Channel läuft jetzt sogar wieder was), jedoch blende ich uninteressante Videos einfach aus (zB. "Tomb Raider" und "Witcher 3" beim Gronkh).

      Ich hab das Talent YouTuber zu abonnieren die dann nach 3-4 Monaten eine "Kreative Pause" einlegen die dann aber leider kein Ende hat...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • De-M-oN schrieb:

      Es gibt aber sehr häufig Momente wo ich mir ein Playlist Abo wünschen würde.


      Das wär tatsächlich mal eine willkommene Neuerung. Im Moment hab ich 26 Abos, da sind auch Speedrunner drunter und Sachen wie der Kanal von Games Done Quick und sowas. Ich abonniere, wenn mir was gefällt bzw. wenn das von der Mehrheit der Projekte in meine Richtung geht. Allerdings schaue ich meistens ein paar Projekte gleichzeitig, und andere eben nach. Zeit für alles alles habe ich einfach nicht.