Welche Festplatte?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Festplatte?

    Anzeige
    Hallo, ich habe seit knapp einer Woche mit YouTube angefangen. Ich will aber erst ab Dezember mit Just Cause 3 "richtig", also regelmäßig, Videos hochladen. Momentan besitze ich aber nicht genug Speicher zum Aufnehmen.

    Ich habe nur eine 500GB SSD als Festplatte, wo noch 200GB frei sind (nach JC3 wahrscheinlich ~150GB). Das ist meiner Meinung nach zu wenig wenn ich daran denke dass 15min Aufnahme schon ca. 30GB groß werden.
    Deswegen will ich mir jetzt eine 2. Festplatte zulegen. Ich habe zudem gehört dass SSDs zum Aufnehmen geeignet sind, kann mir einer sagen was genau nicht gut ist? Weil SSDs sind doch schneller?

    Also da keine SSD, suche ich jetzt eine interne 1 Tbyte Festplatte. Was ist der Unterschied zwischen WDGreen und WDBlue und welche der beiden eignet sich mehr für Aufnahmen?
  • Ich würde mal behaupten, dass es grundsätzlich völlig egal ist, auf welche Festplatte aufgenommen wird. Dass SSDs nicht gut für Aufnahmen sind wage ich zu bezweifeln. Vermutlich wurde etwas gegen die Größe gesagt, da die meisten SSDs nicht soooo viel Speicherplatz haben wie andere Festplatten und gerade wenn man lossless aufzeichnet sehr große Dateien entstehen. Mittlerweile sind aber auch die größeren SSDs erschwinglich. Die Unterschiede der zwei genannten Platten stehen in den Produktinformationen (Tabelle unten) ;)
  • crunk33 schrieb:

    welche der beiden eignet sich mehr für Aufnahmen?

    Ich würde jetzt mal die Blue sagen. Wenn ich mich recht erinnere, ist die Green eher auf Stromsparen ausgelegt und deswegen etwas langsamer.

    scoreoff schrieb:

    Vermutlich wurde etwas gegen die Größe gesagt, da die meisten SSDs nicht soooo viel Speicherplatz haben wie andere Festplatten und gerade wenn man lossless aufzeichnet sehr große Dateien entstehen.

    Nein, das hat damit nichts zu tun.
    SSDs sind bedingt durch die Bauweise nicht so haltbar wie die meisten normalen Festplatten. D. h. wenn man da dann Festplattenintensive Dinge wie eben Aufnahmen macht, gehen SSDs vergleichsweise schnell kaputt.
    Daher sind normale Festplatten eher zu empfehlen. Zumal der Geschwindigkeitsvorteil der SSDs häufig kaum was nützt, weil die normalen Festplatten auch so schnell genug sind.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Ah gut, weil ich hab gelesen dass wenn man auf SSDs viel schreibt und löscht (also Aufnehmen und dann Originaldatei löschen) wirkt es sich stark auf die Lebensdauer aus. Haben zumindest viele geschrieben, deshalb war ich etwas besorgt wegen meiner SSD. Auch wenn also anscheinend die SSD keinen "Schaden" davon trägt, werde ich trotzdem eine normale nehmen, da 1TB SSD ~350€ kostet.

    Also wenn WDGreen als 2. Festplatte gedacht (3Watt) ist und WDBlue als 1. Festplatte (6Watt) werde ich natürlich WDGreen nehmen.
  • Anzeige

    crunk33 schrieb:

    Also wenn WDGreen als 2. Festplatte gedacht (3Watt) ist und WDBlue als 1. Festplatte (6Watt) werde ich natürlich WDGreen nehmen.

    Normalerweise würde ich dir widersprechen und dir nicht zur Green raten, da diese einfach deutlich langsamer ist.

    crunk33 schrieb:

    15min Aufnahme schon ca. 30GB groß

    In Anbetracht deines anscheinend ungünstigen Aufnahmeverfahrens bzgl. der Qualität, brauchst du eine schnelle Festplatte nicht wirklich.
    Eine 15 minütige Rohaufnahme die 30GB groß ist, kann qualitativ nicht mit einer Lossless-Aufnahme mithalten, welche eine schnelle Festplatte (z.B. Seagate Barracuda 7200.14, neuerdings "Desktop HDD" genannt) erfordern würde.
    Von "schon" kann demnach nicht die Rede sein, sondern eher "nur 30GB groß". Aber das nur nur nebenbei.

    Eine SSD würde ich aus den bereits von anderen erläuterten Gründen nicht zum Aufnehmen verwenden, abgesehen davon, dass das P/L Verhältnis nicht stimmt.
  • Strohi schrieb:

    Nein, das hat damit nichts zu tun.
    SSDs sind bedingt durch die Bauweise nicht so haltbar wie die meisten normalen Festplatten. D. h. wenn man da dann Festplattenintensive Dinge wie eben Aufnahmen macht, gehen SSDs vergleichsweise schnell kaputt.


    Naja die sind heute aber nicht mehr so labil. Und wenn ich gucke wie schnell HDDs teilweise schrott gehen ... ^^
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Strohi schrieb:

    Ich würde jetzt mal die Blue sagen. Wenn ich mich recht erinnere, ist die Green eher auf Stromsparen ausgelegt und deswegen etwas langsamer.


    Die Green Serie ist Montag abgekündigt worden und wird auch komplett in die Blue Serie integriert. Da muss man also schauen, welche man nimmt.
    Für Aufnahmen würde ich eh eher die WD Black oder die Barracuda 7200.14 empfehlen. Für hohe Auflösung und guten Farbraum brauchts halt auch ne schnelle Platte :)


    Aktuelle Projekte
    Mass Effect 2 | The Legend of Zelda: Skyward Sword