Namens "Fake" Probleme. Wie löst man sowas?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Namens "Fake" Probleme. Wie löst man sowas?

    Anzeige
    Guten Abend liebes Forum,

    Ich habe damals schon einmal ein Thread aufgemacht wie ihr mit dem Namen "Hardi" bei anderen Leuten zurecht kommt.
    Ob ihr sie als DerHardi Faker anseht oder nicht.
    Eure Meinung war ganz klar: Ihr habt kein Problem damit.

    Ich teile eure Meinung, muss ich ja wohl wenn ich Hardi heiße.
    Für die die es nicht wissen erkläre ich gerne es aber nochmal.

    Ich bin Hardi, habe mir den Namen gegeben als ich damals ein Spielname für Habbo.de brauchte.
    Weil der Name Hardy schon vergeben war, habe ich das "y" durch ein "i" ersetzt, und so enstandt der Name "Hardi".
    Aber wieso Hardi/y ?
    Jeff Hardy, ein WWE Wrestler war mein Idol früher und mein Vorbild für alles.

    Nun, als ich damals auf Youtube anfing hab ich schnell gemerkt das es einen anderen Youtuber auf dem Kanal PietSmiet gab Namens "DerHardi".
    Ich hatte kein Problem damit das man gleich hieß, weil würde ich Manuel heißen und mir beispielsweise GLP anschauen würde ich mir doch auch nicht denken: "MAMA DU BIST EIN FAKER VON GLP"

    Als ich mich dann aber beispielsweise in Spielen wie Shakes & Fidget "Hardi" nannte, kamen die ersten Nachrichten: "Faker" "Bringst dir ein Spaß ein Faker zu sein?" "So ein Lappen, scheiß Hardi faker" etc etc etc.

    Ich habe mich dann hier im Forum darüber erkundigt was ihr dazu haltet. Eure Antwort darauf war eindeutig: Ignoriere sowas. Ich kenne genug die so heißen.

    Ich meine würde wir in der USA wohnen würde es keine Sau stören. Aber nur weil es jemanden in Deutschland gibt der Erfolgreich ist und Hardi heißt kann man mir doch nicht sagen das ich instant ein Hardi faker bin. Da man mich doch gar nicht von der Art kennt. Würde ich mich PietWeed oder PietCheat nennen, wo es aufällig ist, dann ist es doch verständlich. Aber bei einen Stinknormalen Menschennamen?

    Meine Frage ist jetzt aber eher: Wie damit umgehen wenn es nochmal passiert?

    Ich meine mit : Ignorieren komme ich nicht weit. Deswegen brauche ich ausgereiferte Tipps. Wenn es mich mal hart treffen sollte.

    Wenn ich es schaffe die Leute darauf anzusprechen wie auf einen TS dann geben sie ihren Fehler auch zu. Aber wie soll ich innerlich damit klar kommen?
    Ich bin leider recht schnell verletztlich/Emotional. klar ich bekomme keine Heulattacke aber es verletzt mich schon ziemlich.
    Habe auch oft über ein Namenswechsel nachgedacht, aber alle meiner Kontakte sind dagegen. Da sie mich so kennen und nicht anders.

    Freue mich auf eure Vorschläge und Tipps dagegen.

    Mit freundlichen Grüßen und noch einen schönen Abend/Tag,
    Hardi


  • Ich kenne Pietsmiet und die haben halt auch immer in ihren Videos darüber gesprochen und geflamt, wenn ihre Namen oder der gleichen vergeben war. Ich glaube sogar ab und zu dazu aufgerufen, diese Leute als Faker zu beschimpfen (aus Spaß).

    Man muss dazu aber auch sagen, egal was du für ein "echten Namen" du nimmst, es wird immer Dopplungen geben. Es gibt kaum einzigartige "echte Namen". Wenn ich meinen richtigen Namen Steven verwenden würde, wären wahrscheinlich auch einige Leute dabei, die nachfragen würden. Ich habe deswegen und gerade auch für YouTube eine Abwandlung aus meinen Namen gemacht, den es lustigerweise noch nie gab. (nicht über Google findbar).

    Lass dir etwas einfallen. Google danach, ob du Treffer findest und verwende dies.

    In fast jeden Spiel gibt es übrigens ein ignorieren Button, wenn du da Leute nerven einfach auf die Liste setzen. Du musst dich nicht wegen solchen Lappen aus dem Internet so fertig machen lassen. Bleib einfach locker und steh darüber.
    Schau dir NICHT Mein Kanal an!

    - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -

  • Mehr als umbenennen oder einen Standardtext mit 'der will ich doch gar net sein D:' zu erstellen wird dir wohl nicht übrig bleiben, fürchte ich. Zumindest wenn du es nicht ignorieren kannst.

    Wobei... du könntest ein privates Video erstellen, mit der Geschichte zu deinem Namen - Jeff is btw. wirklich ziemlich cool x3 - und ggf. eine Audioaufnahme oder einen Mailverlauf von dem anderen Typen einblenden der ebenfalls zustimmt, dass du kein Fake bist. Ob er sowas macht? Keine Ahnung xD Aber fragen kostet nix ;3

    Wenn dich dann jemand langweilt einfach den Link als Antwort ^o^/
    Besuche mich auf YT: youtube.com/user/Coroaura94

    Aktuelle Projekte:
    Zoo Tycoon 2 - Part 11 am 15.12.2015
    The inner world - Part 8 am 19.12.2015
    Fire - Part 2 am 25.11.2015
  • Anzeige
    @MisterStiviG Ich habe das auch mal gesehen das die sich darüber aufgeregt haben.

    @Coroaura Ich hab noch nie versucht an Hardi ranzukommen. Da ich es auch für eher unrealistisch halte das er ein statement dazu abgibt. Versuchen kann man ja es trotzdem mal.

    @Alle Ich hab kein Interesse mein Namen zu ändern. Aber meint ihr das man eines Tages dagegen imun wird?

  • Die meissten schauen halt am Anfang flüchtig und bei dir sehen sie halt:

    - Ähnliches Profilbild wie Pietsmiet
    - Hardi

    das dann die Community sagt: "Faker" und du dich wunderst - wundert mich ehrlich gesagt.

    Es gibt halt genügend Menschen, die heutzutage andere Faken, durfte es selbst genug bei SF (wo du es schon erwähntest) erleben, wie manche mich nachmachen wollten.

    Ich kann den Hate verstehen auch wenn dieser oft übertrieben ist und in Beleidigungen überschwenkt.

    Wenn du ein Problem mit dieser Ansicht der Community hast gibt es ne einfache Lösung: Nickname wechseln.

    Ist ja nicht so, dass wir hier die Berühumtheiten sind von Youtube und die Community die man hat, die hat meisst keine Probleme mit dem Namenswechsel.
    Thomekk's Let's Play
    Feel the Game
    youtube.com/ThomekkLP
  • Hm, ok also brauchst du Tips, um dir ein etwas dickeres Fell zuzulegen ..
    Ignorieren ist grundsätzlich sicherlich die beste Idee, aber natürlich muss man an den Punkt, wo einem das derart "einfach" möglich ist, auch erstmal kommen.

    Wenn es dir nicht zu viel Aufwand bereitet, schreib eben kurz zurück, und zwar ruhig / sachlich bzw. nach Möglichkeit humorvoll. Du hebst damit das Gespräch nicht nur den Flamern, sondern vor allem dir selbst gegenüber auf ein anderes Niveau. Außerdem, je öfter du das machst, desto normaler wird es, und desto weniger wird es dich (hoffentlich) verletzen.

    Denk dir im Vorfeld entsprechende Antworten aus:
    - "Oh WOW, du bist echt der Allererste, von dem ich diesen Vorwurf höre."
    - "Hardi WER?"
    - "gähn. next."
    etc.
    Wichtig: Kurze, prägnante Antworten, und DU beendest das Gespräch. Damit signalisierst du, dass es dir egal ist. Umdrehen, vergessen. Funktioniert auch im RL ;)

    Manchmal mag es auch helfen, sich das entsprechende Gegenüber vorzustellen: Ich persönlich bevorzuge das Bild eines untersetzten, 14-jährigen Akne-Opfers, welches einsam im Keller hockt, heute den Korb seines Lebens von der Klassenschönheit erhalten hat (und zwar vor der gesamten restlichen Klasse), in Sport irgendwie ungeil ist, sich außerhalb des Internets generell sowieso nichts traut und das nun virtuell kompensieren muss :D
    I´m selling these fine leather jackets.
  • SplasherLP schrieb:

    würde ich Manuel heißen und mir beispielsweise GLP anschauen würde ich mir doch auch nicht denken: "MAMA DU BIST EIN FAKER VON GLP"

    Deine Mutter heißt wie du auch "Manuel"? :P

    .

    SplasherLP schrieb:

    Als ich mich dann aber beispielsweise in Spielen wie Shakes & Fidget "Hardi" nannte, kamen die ersten Nachrichten: "Faker" "Bringst dir ein Spaß ein Faker zu sein?" "So ein Lappen, scheiß Hardi faker" etc etc etc.

    Nenn dich doch einfach "nichtHardi", dann sollte den Leuten klar sein das du NICHT der Hardi bist und falls sie denken "das ist der Echte der so tut als wäre er anonym" haben sie TROTZDEM keinen Grund dich dann als faker zu beschimpfen weil du ja "NICHT" davor stehen hast und ehrlich zugibst NICHT der "echte" zu sein...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • Hi,

    ich denke bei deinem Profilbild ständig an die Piets ^^"
    ...das grün, der Controller... da kann man schon im ersten Moment drauf rein fallen.
    Vielleicht würde das schon einige Kommentare entschärfen, wenn du daran etwas änderst?

    Ich glaube früher oder später muss sich aber jeder mehr oder minder ein dickeres Fell zulegen, der von vielen Menschen "begutachtet" wird. Egal wo du im Netz hinschaust, es ist voll von Haterkommentaren.

    Es gibt verschiedene Wege damit umzugehen:
    1. zurück haten
    2. ignorieren (und sperren)
    3. einen "witzigen" Spruch bringen
    4. nett zu ihnen sein

    Und je nach Tagesform (habe ich zumindest schon beobachtet) wendet davon jeder yt mal was an. Es gibt einfach Tage, wo es einen trifft und man nicht anders kann (Dann sollte man übrigens nicht zu stolz sein auch mal eine Entschuldigung raus zu hauen).
    Ansonsten find ich die Idee gar nicht schlecht dir eine Strategie zurecht zu legen, damit eben eine impulsiven Dinge daraus entstehen, die du nachher vielleicht bereust. Du hast ja zum Glück die Chance dich darauf vorzubereiten - der Vorteil sollte dir bewusst sein - leg dir was zurecht und habe keine Angst vor solchen Kommentaren. Kennst du doch schon - und letztendlich... es sind "nur" geschriebene Zeilen, vermutlich in Hast getippt, angestachelt durch einen missverstandenen Aufruf. Und die vorherigen davon hast du auch überstanden - es ist kein persönlicher Angriff... und niemand davon hat deine Videos gesehen.

    Und nochmal zur Liste oben, wenn du darüber nachdenkst, was du machen möchtest - überlege dir die Konsequenzen daraus, bevor du dich entscheidest :)

    LG
  • Also du sagst es stört dich total das dich dann andere als Fake bezeichnen das du dir das arg zu Herzen nimmst dann bleibt dir keine andere Wahl als den Namen zu ändern er ist halt bekannt und deswegen denken die Leute bei dem Namen an ihn

    Aber ich muss auch ehrlich sagen du bist selber schuld bzw legst es drauf an...
    guck dir mal bitte dein Logo an und das von Pietsmiet?!
    und dann nennst du dich Hardi? Fällt dir etwas auf?

    Vorallem was willst du nun von uns wissen? Ob man irgendwann immun dagegen wird? Woher sollen wir das wissen? Das liegt ganz allein an dir und deinem Charakter, jeder hat seinen eigenen Charakter kommt anders mit Dingen klar, Lösungen außer deinen Namen zuändern gibt es nicht selbst wenn du jetzt groß und bekannt werden würdest Hardi war vorher groß und bekannt.

    Also solang du nich damit klar kommst und ewig als Nachmacher oder Faker bezeichnet werden willst änder deinen Namen solang du noch unbekannt bist denn umso größer du wirst umso schwerer wird es werden.
  • SplasherLP schrieb:

    @MisterStiviG Ich habe das auch mal gesehen das die sich darüber aufgeregt haben.

    @Coroaura Ich hab noch nie versucht an Hardi ranzukommen. Da ich es auch für eher unrealistisch halte das er ein statement dazu abgibt. Versuchen kann man ja es trotzdem mal.

    @Alle Ich hab kein Interesse mein Namen zu ändern. Aber meint ihr das man eines Tages dagegen imun wird?


    Versuch doch einfach mal Ihm zu schreiben. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    Ich habe mit meinem alten Yt-Account mal Denny Jesden angeschrieben weil ich um Erlaubnis gefragt habe, ein Format von Ihm zu übernehmen. Keine 2 Tage später hatte ich eine Nachricht von Ihm, in meinem Gmail Postfach. Und der hat auch 100.000Abonnenten oder so. ^^
    Wenn du Glaubst, am Ziel angekommen zu sein, hast du das Ziel aus den Augen verloren.
    -derFLORIAN, 1991 - 2016, Hier ist mein Vidme & Hier mein Aktuelles Video.
  • Du schreibst, dass du dir den Namen gegeben hast. Also ist es nicht dein echter Name. Wielange du den Nicknamen schon nutzt weis ich nicht

    ABER

    wenn du mit einem Nicknamen der von einer bekannten Person schon ewig benutzt wird nimmst, dann glaub ich gerne, dass du als Faker betitelt wirst und Zuseher/Fans von denen sehen das nicht gerne. Wenn mir im MMO oder egal wo ein "Gronkh" begegnet, glaube ich auch es ist der echte. Ob der nun DerGronkh oder DasGronkh heißt ist eigentlich egal.

    Es gibt logischerweise eh nur 2 Gründe.

    Änder es oder leb damit.
  • Ich hatte so ziemlich das gleiche "Problem". Hatte mich vorher ja CrashGamesTV genannt ohne vorher zu gucken ob es jemanden gibt der so heißt,
    weil ich schon dachte das es ein relativ ausgefallener Name wäre. (Vorallem weil der Namen aus bestimmten Gründen entstand)

    Aber dann sah ich das es erstmal so eine Sendung im Fernsehen gab die fast so hieß und einen Youtuber der auch so heißt.
    Hab mich dann entschlossen den Namen zu nehmen den ich sowieso in Foren hatte.

    Aber Leute die jemanden wegen eines ähnlichen Namen "flamen", die würde ich entweder ignorieren oder freundlich darauf aufmerksam machen, dass
    man nicht diese "berühmte" Persönlichkeit ist. Mehr kann man da sowieso nicht machen :)
  • @TheKarvon Du sagst das so als hätte ich einen Namen gestohlen. Dabei hat das hier nichts mit stehlen zu tun. Ich habe den Namen seid 2009. Ich finde deine Aussage eher nicht passend.


    @Gruschel Ich habe ihn jetzt mal per Nachricht angeschrieben. Auf Facebook ist es leider nicht möglich ihn anzuschreiben. Ich habs versucht c:


    @Alle Es geht mir hier nicht darum den Grund zu wissen weshalb ich gehatet werden könnte. Ich sage mal so das letze mal war es vor über einem Jahr. Ich habe nur um Rat gebeten, da ich wenn es passiert sehr verletzlich sein kann. Aufgrund der Seltenheit.

  • Wenn man mit der Realität des Internets nicht umgehen kann und das auch weiß, dann sollte man evtl. darüber nachdenken, ob es das Richtige ist die Öffentlichkeit zu suchen.
    Erst recht wenn man Minecraft Videos macht und wenn man mit seinen Thumbs und Titeln gezielt provoziert. Sowas ruft einfach Konflikte hervor, die bei dieser Clientel sehr schnell ausarten können. Und diese Clientel steht fanatisch zu ihren "Helden", da wird jeder der dort als Bedrohung, Trittbrettfahrer oder Nachahmer gesehen wird (berechtigt oder nicht) gnadenlos niedergemäht.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • @SplasherLP
    Sorry aber egal was man dir sagt du sagst etwas dagegen? was möchtest du eigentlich?! egal welche tipps man dir gibt du blockst sie ab
    egal was man sagt du blockst es ab
    und nun kommst du auf einmal damit um die Ecke das das seit über nem Jahr nicht mehr passiert ist?! wieso fragte du dann wenn es ja so selten passiert
    und wenn es echt so selten passiert und dich wenn es mal passiert so fertig macht dann solltest du dich echt aus dem internet zurückziehen... da wird es immer wieder passieren das du *hate* abgebekommst selbst wenn du nur bei fb irgednwas kommentierst was sinn ergibt und dort trolle sind die dann auf dich los gehen...
    und wenn du sogar schon angst hast das es passiert obwohl es nichtmal passiert und die angst dich schon so fertig macht dann bleib offline. beste lösung für dich