Wenn YouTube & Co. zum Albtraum werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sorry, aber die "Alte" hat über ihr Aussehen (was übrigens ge"shopped" wurde) versucht bekannt zu werden, sie hat ihren (digital aufgehübschten) Körper verkauft und wollte darüber bekannt werden...

      Und jetzt plötzlich merkt sie "Hey, die Leute mögen mich nur weil sie denken ich sehe wirklich so geil aus und nicht weil sie MICH mögen aber es bringt mich trotzdem im Leben nicht wirklich weiter" und beendet diese "Karriere"...

      Klar wird man irgendwann "depressiv" wenn man merkt das die Aufmerksamkeit nicht darauf beruht das man klug ist, irgendwas geleistet hat usw. sondern nur weil die Typen sich die Palme auf die Bilder schrubben...

      Das wäre als würde ich ein hübsches Männer-Model engagieren, vor die Facecam setzen und die Cam dann auf Vollbild mit kleinem Spiel in der Ecke machen, das ganze dann scripten so dass der Schauspieler nur noch den Text aufsagt den ich vorher zum Spiel geschrieben habe (bzw. beim spielen Live gesagt hab) und dann irgendwann merken "Scheiße, die Leute wollen einen ja auch irgendwann mal wirklich treffen und nicht nur Virtuell sehen" und dann in "depressionen" verfallen und alles beenden...

      Selber Schuld das Mädel, hätte mal ehrlich sein sollen und ihre "Fans" nicht von Anfang an belügen sollen um bekannt zu werden.

      PS: Vllt. hat sie auch irgendwann einfach nur gecheckt das Instagram zwar mit ihren Fotos Geld verdient, ihr aber davon nichts abgeben wollte und im Gegensatz dazu ihr "Abschieds-Video" durch die Monetarisierung ihr doch noch etwas Geld bringt? (Denn wer engagiert schon ein geshopptes Model)
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • Zum Artikel: Recht oberflächlich, aber was will man von einem derart kurzem Umriss auch erwarten.

      Zum Mädel: Kenn ich jetzt nicht, aber sie ist sicherlich nicht die Einzige.

      Zur Thematik an sich: Auch nichts Neues, wenn man mal ehrlich ist.
      Die Modell-Branche zieht das seit Jahrzehnten durch, und ich will gar nicht wissen, wie viele derart auf der Strecke geblieben sind. Manch wenige mögen "es schaffen", ziehen dann ihr eigenes Mode label durch, wenden sich vielleicht der Schauspielerei zu, nutzen ihren Bekanntheitsgrad, um sich meinetwegen im Tierschutz zu engagieren oder machen auf andere Missstände aufmerksam. Andere schaffen es gerade mal so zu BigBrother oder gehen ins Dschungelcamp. Und wieder andere verschwinden einfach sang- und klanglos wieder in der Bedeutungslosigkeit, aus der sie einst kamen.

      Mein Mitgefühl allerdings hält sich in Grenzen, wenn die nach Jahren der Verherrlichung eines reinen Körperkultes auf einmal merken: "Boah manno, das ist voll unfair, dass ich auf mein Äußeres redu.. redang.. also runtergetan werde, ich kann voll viel mehr." (Ob das in dieser Form bei Miss O´Neill der Fall ist, weiß ich nicht).
      I´m selling these fine leather jackets.
    • Und ihr Plan geht auf, gestern hab ich nen Beitrag bei SAT1 in den Nachrichten gesehen (oder wars N24?), wird ihr (bestimmt mit Werbung versehenes) Video bestimmt ein paar Millionen mal geklickt...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • Der wirklich interessante Part ist hier das, was wir auch tätglich sehen. Die verzerrung usneres Ich um eine Schokobild unseres lebens online zu haben, welche auch unter anderem durch unsere Peergroup bestimmt wird.

      unser kleines perfektes Onlineleben, ohne Sorgen und nöte, und nur mit den Sorgen, welche wir geben wollen. Wie schön wir uns damit heglsch die absolutheit nehmen.
    • Nacho die Eisenfaust schrieb:

      Der wirklich interessante Part ist hier das, was wir auch tätglich sehen. Die verzerrung usneres Ich um eine Schokobild unseres lebens online zu haben, welche auch unter anderem durch unsere Peergroup bestimmt wird.

      unser kleines perfektes Onlineleben, ohne Sorgen und nöte, und nur mit den Sorgen, welche wir geben wollen. Wie schön wir uns damit heglsch die absolutheit nehmen.

      Wer das absichtlich eingeht, hat doch selbst schuld - muss man ja nicht machen, macht auch nicht jeder
    • Ich verstehe auch nicht, warum man jetzt so ein Drama daraus macht. Wenn man Leute von vorne bis hinten mit Lügen füttert... is doch klar, dass die da nicht sagen: 'Hey is ja kein Problem, du hast uns ja nur n paar Jahre belogen... alles vergeben und vergessen.' Besonders für eingefleischte Fans muss quasi eine Welt zusammenbrechen, wenn ihr Idol im Prinzip nur ein Fake ist.

      Wenn sie jetzt an ihren Lügen zu Grunde geht, ganz ehrlich? Selbst Schuld. Und wenn sie mit dem Erfolgsdruck nicht mehr klar kommt... ebenfalls selbst Schuld.

      Zumindest meine Meinung. Nom.
      Besuche mich auf YT: youtube.com/user/Coroaura94

      Aktuelle Projekte:
      Zoo Tycoon 2 - Part 11 am 15.12.2015
      The inner world - Part 8 am 19.12.2015
      Fire - Part 2 am 25.11.2015
    • DarkHunterRPGx schrieb:

      Wer das absichtlich eingeht, hat doch selbst schuld - muss man ja nicht machen, macht auch nicht jeder

      Doch wir machen das alle zu einem gewissen Teil. gerade wir, die wir uns selbst darstellen. Wir klammern bestimmte Sachen aus. zB wirst du nciht erzählen, welchen Stress du wie mit engen Freunden privat hast. Das ist ja genau der Punkt. Es kommt halt nur drauf an wie extrem das ist. Wir zeigen nur einen Teil von uns. Und es gibt halt Leute, die stehen mehr im Rampenlicht, oder wollen es. Das wird dann forciert. Und es geht schnell, da in so eine Spirale reinzurutschen. Vorallem dann, wenn es funktioniert. man weiß auch nie, welche Geschichte hinter wem steht. Ganz klassisch wäre es natürlich, wenn eine Person die Privat kaum anerkennung bekommt plötzlich Online mit ihrem Isntagramm (oder was auch immer) Plötzlich viel Zustimmung erfährt. Das kann ganz schnell nach hintne los gehen. Du machst einfach einen Fehler - Handeln und Wissen um sein Handeln bedeutet noch lange nciht, dass man auch richtig Handelt. Und es als selbst schuld abzutun ist schon eine ziemlich harte aussage, wenn es um Empathie und tieferes Verständnis geht.
    • Nacho die Eisenfaust schrieb:

      Du machst einfach einen Fehler - Handeln und Wissen um sein Handeln bedeutet noch lange nciht, dass man auch richtig Handelt. Und es als selbst schuld abzutun ist schon eine ziemlich harte aussage, wenn es um Empathie und tieferes Verständnis geht.

      Tut mir leid, aber dafür kann ich kein tieferes Verständnis aufbringen. Besonders im Internet muss man aufpassen was man sagt, denn bekanntlich vergisst es nie. Wer das in ihrem Alter noch immer nicht Verstanden hat, der sollte gänzlich auf die Nutzung verzichten. ABER! Das Internet kann auch nur das nicht vergessen, was ihm eingespeist wurde. Wenn man bereitwillig seine persönlichen Daten auf sämtlichen Social Media bekannt gibt oder gar lügt um noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen... für mich ist das einfach ein typisches 'selbst Schuld'. Es hat sie doch keiner gezwungen, oder? Es ist doch ihre eigene, freie Entscheidung was sie von sich preisgibt. Wenn Fans sie nach einem Nacktbild fragen, dann ist es ihr Ding ob sie eines hochlädt, oder nicht? Selbes wenn es um ihren echten Namen, ihre Adresse oder ihren Wohnort geht. Vielleicht enttäuscht sie dann ein paar Menschen, wenn sie keine Antwort gibt... ja okay... Aber glaubst du dieser Leute würde alles frei von der Leber weg erzählen, wann sie dannach fragen würde? Die meisten würde wohl lügen oder blocken, die wenigsten die Wahrheit sagen.

      Für Leute die sonst keine Aufmerksamkeit erhalten und dann im Internet ganz groß werden, ist das am Anfang natürlich alles super. Schon klar. Aber sie ist ja sicher nicht die erste, bei der es so nach hinten losging. Man kann halt einfach nur ganz gezielt die Augen für die Wahrheit verschließen, bis es dann zu spät ist.
      Besuche mich auf YT: youtube.com/user/Coroaura94

      Aktuelle Projekte:
      Zoo Tycoon 2 - Part 11 am 15.12.2015
      The inner world - Part 8 am 19.12.2015
      Fire - Part 2 am 25.11.2015
    • Coroaura schrieb:

      ut mir leid, aber dafür kann ich kein tieferes Verständnis aufbringen. Besonders im Internet muss man aufpassen was man sagt, denn bekanntlich vergisst es nie. Wer das in ihrem Alter noch immer nicht Verstanden hat, der sollte gänzlich auf die Nutzung verzichten.

      Alter =/= Reife oder Wissen. Das sollte man sich immer Merken.

      Coroaura schrieb:

      Für Leute die sonst keine Aufmerksamkeit erhalten und dann im Internet ganz groß werden, ist das am Anfang natürlich alles super. Schon klar. Aber sie ist ja sicher nicht die erste, bei der es so nach hinten losging. Man kann halt einfach nur ganz gezielt die Augen für die Wahrheit verschließen, bis es dann zu spät ist.

      Du bringst es auf den Punkt. Plötzlich ist man wer. Und dann wird anderes Verdrängt. Irgendwo ist das slesbt schuld ja, aber wenn man von Außen kommentiert muss man es nunmal besser wissen. Jeder hat Dinge getan/gesagt, wo man sich später sagt: "Joa mai, dat war schon doof" - Es ist gerde so, dass man es in dem Moment nicht merkt.

      PS. Außerdem wäre eine Diskussion langweilig, wenn ncith wer man anderen sagt, sie lägen falsch ;)
    • Finds sehr schade, dass der Kanon hier "selbst Schuld" zu sein scheint.

      Vor allem da es im Grunde hier nicht um fake oder echt geht sondern um Sucht. Sie hat sicher nicht im großen Stil angefangen ihre Bilder zu shoppen. Wie vieles wird sich das entwickelt haben. Durch ihre Sucht nach aufmerksamkeit und positivem Feedback wurde eben immer mehr nachgeholfen. Ich finde das eher traurig und hoffe, dass alle die bei sich entdecken, dass ihr Selbstwert stark von der Meinung der Social-Media-Masse beeinflusst wird sich einen Moment Zeit nehmen und überlegen was diese Menschen nun eigentlich über mich wissen können und ob das genug ist um sich ein anständiges Bild zu machen.
      Harte Wikinger-Action mit Holzhans dem Fäller, Bjarne dem Schmied und Lale der Lusche!
    • Also ganz ehrlich: Man muss da keine mitleid-geschwängerte Empathie für aufbringen. Juckt mich grad auch nicht weiter, kurbelt aber dennoch eine wichtige Diskussion an.

      Ein ganz anderer Punkt ist nämlich der Anspruch, mit dem teilweise etwas selbstgefällig an die Sache heran gegangen wird: Man kann doch nicht davon ausgehen, bzw. es niemandem zum Vorwurf machen, nicht kompetent in dem zu sein, was die Konsequenzen aus einer solchen Art von Veröffentlichung wären.
      Natürlich können wir uns hier distanziert hinstellen und uns darin suhlen, dass wir ja selber viel schlauer sind und das alles besser machen, aber ganz ehrlich: Bei manchen Dingen ist es halt schwer genügend Weitblick zu bewahren, gerade wenn dir eine Sache in Rausch des Erfolgs/Wachstums in concreto gar nicht gewahr ist...
      Natürlich sind die Auswirkungen des ganzen zur Diskussion stehenden, einer Menge Leute bewusst, die die meiste Zeit des Tages eine virtuelle Identität besitzen und sich diese auch zunehmend aufbauen. Aber das ist ganz genau der springende Punkt, den @Nacho die Eisenfaust schon angebracht hat: daraus zu schlussfolgern, man wüsste ja ganz genau wo die Grenzen sind, geht halt gut in die Richtung, dass sich Leute jetzt irgendwie genötigt fühlen, sich zu rechtfertigen. Einerseits ja gut weil sich die Leute mit sich selbst im Hinblick auf das Thema auseinandersetzen. Aber in einer virtuellen Identität nimmt man immer eine Rolle ein, man ist immer ein Kunstfigur die man sich erschafft, ob man will oder nicht. Und dann zu behaupten, man würde sich nicht von einem Erfolg blenden lassen und man wüsse dann genau wo die Grenzen zwischen diesen Identitäten ist, ist naja... einfach unrealistisch.
      jebaited
    • Der Artikel ist mir sprachlich zwar ein bisschen einfach gehalten ("Essenas Geschichte zeigt deutlich, dass viele Likes und Follower nicht zwangsläufig mit viel Lebensfreude einhergehen."), aber gut. Ich bin ein bisschen hin und hergerissen. An uns für sich tendiere ich - völlig unabhängig von: Ist nichts Neues - dazu zu sagen: Selbst schuld. Dann überlege ich mir wie jung die Dame hier war und wie viel anders diese Generation heute wieder im Vergleich zu bsp. meiner war (ich hatte zu meinen Anfängen noch ein Modem ;_;).
      Ich denke mit ihren 13 Jahren und wenn dann noch etwas hinzukommt wie geringes oder gar gestörtes Selbstbild, dann kann sowas die Schlussfolgerung sein. Es wird hier ein Stück weit auch von einer Sucht gesprochen, der nach Anerkennung und positivem Feedback. Ich denke mit 13, in einer Phase, die für die Entwicklung wichtig ist und in der sich viele ja noch suchen und finden, passiert das vielleicht leichter (ich sage nicht: Grundsätzlich und immer leicht). Dabei tut sie mir hier schon ein bisschen leid. Aber ihre Konsequenz hat sie ja gezogen, und ich finde, die kann sich doch auch ohen Photoshop sehen lassen
    • Zheal schrieb:

      Sie hat sicher nicht im großen Stil angefangen ihre Bilder zu shoppen. Wie vieles wird sich das entwickelt haben.

      Laut dem Artikel hat sie von Anfang an ihre Bilder manipuliert um bekannt zu werden, das ist so wie ich das verstanden habe ihr einziges Ziel gewesen...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • TbMzockt schrieb:


      Laut dem Artikel hat sie von Anfang an ihre Bilder manipuliert um bekannt zu werden, das ist so wie ich das verstanden habe ihr einziges Ziel gewesen...


      Oh bitte, wir reden hier von einem 13 Jahre alten Mädchen. Ja, da kann man wirklich eiskaltes Kalkül und Berechnung erwarten. In dem Alten geht oder ging es mit ziemlicher Sicherheit eher um Bestätigung (die ihr vielleicht außerhalb des Internets gefehlt hat) und dann in weiterer Folge auch um die Bewunderung ihrer "Fans".

      Unabhängig von der ersten Reaktion (die ich nachvollziehen kann und die wohl auch natürlich ist) "ja, selbst schuld" würde ich mir nicht anmaßen, dass ich Einblick in die Motivation oder Gefühle habe, die hinter der ganzen Sache stehen. Von daher würde ich mich mit Texten wie "hey, ja, die hats verdient, ich gönns ihr" zumindest ein bisschen zurückhalten. Lässt einen selbst nicht unbedingt sympathisch oder intelligent erscheinen.
      Tolerare heißt "ertragen, erdulden, aushalten", das hat mit "toll finden" nichts zu tun.

      Aktuell: ARK - Survival Evolved


    • Komischer Beitrag.

      Jemand lebt ein komplettes Fake-Leben und heult dann rum dass sie sich unwohl fühlt?
      Ja natürlich, DU als Person hast ja auch einen Dreck geleistet, worauf sollst du auch stolz sein?

      Wenn du durch Jahrelange Arbeit und viel Blut, Schweiß und Tränen dir einen Bekanntheitsgrad erarbeitet hast, ist das doch etwas völlig Anderes.

      Mein Beileid, Erfolg und dann unwohl fühlen. Was eine traurige Geschichte. /sarcasmoff
      *kotzt*
      - Maxmoefoe
    • Vrania schrieb:

      TbMzockt schrieb:


      Laut dem Artikel hat sie von Anfang an ihre Bilder manipuliert um bekannt zu werden, das ist so wie ich das verstanden habe ihr einziges Ziel gewesen...


      Oh bitte, wir reden hier von einem 13 Jahre alten Mädchen. Ja, da kann man wirklich eiskaltes Kalkül und Berechnung erwarten. In dem Alten geht oder ging es mit ziemlicher Sicherheit eher um Bestätigung (die ihr vielleicht außerhalb des Internets gefehlt hat) und dann in weiterer Folge auch um die Bewunderung ihrer "Fans".

      Unabhängig von der ersten Reaktion (die ich nachvollziehen kann und die wohl auch natürlich ist) "ja, selbst schuld" würde ich mir nicht anmaßen, dass ich Einblick in die Motivation oder Gefühle habe, die hinter der ganzen Sache stehen. Von daher würde ich mich mit Texten wie "hey, ja, die hats verdient, ich gönns ihr" zumindest ein bisschen zurückhalten. Lässt einen selbst nicht unbedingt sympathisch oder intelligent erscheinen.


      Ganz ehrlich? Ich wäre mit 13 nicht auf die Idee gekommen gefälschte Bilder von mir ins Netz zu stellen um Aufmerksamkeit zu erhalten. So unschuldig wie alle denken ist die Jugend nicht mehr.... Berechnung? Ich denke nicht. Naivität und Blindheit aufgrund des Erfolgs? Schon eher.

      Tut mir leid das du mich nun für unsympatisch und wenig intelligent hälst, nur weil ich kein Mitleid für ein Mädchen empfinden kann, dass alles für ihren Erfolg getan hat. Sie hat ihre Fans belogen und das über 6 Jahre hinweg. Leute die sie als Vorbild gesehen haben und vielleicht genauso werden wollten wie sie. Für diese Menschen bricht eine Welt zusammen und sicher gab es auch ein paar Kandidaten die dann an ihrem Lebensstil oder sonst was in Frage gestellt haben. Wenn du darüber einfach hinwegsehen möchtest weil sie 'erst 13' war, dann bitte. Ich allerdings sehe es als wichtigen Aspekt der Erziehung, Kindern schon in jungen Jahren einzuprägen, nicht zu lügen. Dabei spielt es keine Rolle ob mir die Person ins Gesicht sieht oder das übers Netz passiert.
      Besuche mich auf YT: youtube.com/user/Coroaura94

      Aktuelle Projekte:
      Zoo Tycoon 2 - Part 11 am 15.12.2015
      The inner world - Part 8 am 19.12.2015
      Fire - Part 2 am 25.11.2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coroaura ()