Die guten alten YouTube Zeiten...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die guten alten YouTube Zeiten...

    Anzeige
    Hallöchen liebe LPF Nutzer,
    kennt ihr sie noch, die guten alten YouTube Zeit? Damals, wo z.B. Minecraft noch lange nicht so groß geschrieben worden ist wie jetzt? Oder damals, wo es noch keine beauty YouTuber'rin gab?
    Sie war einfach nur schön, oder? Ich mein, früher konnte man wirklich noch von einer festen Community reden. Nicht so wie heute. Und früher, konnte man auch noch wirklich mit seinen Abonnenten kommunizieren. Und früher konnte man auch noch seine creativität freien lauf lassen und ausleben, dank dem (alten) YouTube Designe. Und warum das "alte" in Klammern steht, findet ihr das das jetzige YouTube was mit Designe zu tun hat?

    Doch bevor ich jetzt hier weiter Tippen tu, warum mache ich so ein Thread auf, mit dem Titel: "Die guten alten YouTube Zeiten...?" Ganz einfach. Ich möchte einfach mal eure Meinung von dem jetzigen Zustand von YouTueb wissen, und was ihr heute scheiße findet, was ihr früher geil fandet und so weiter. Wie ich auf die Idee gekommen bin? Fragt mich nicht. Es kam einfach gerade ein meinen Kopf geschossen. Doch über was möchte ich eigentlich reden? Ich möchte einfach das frühere YouTube mit dem jetzigen YouTube "vergleichen". Was ist heute scheiße, was war früher geil.
    Weiter gehts:

    Ich finde es schade, dass YouTube immer weiter und weiter sinken tut. Es war wirklich mal eine geile Plattform, wo auf jeden Kanal immer was unterschiedliches gelaufen ist. Wenn auf einem Kanal mich das Spiel nicht interessiert hatte, dann konnte ich einfach auf einen anderen Kanal gehen. Weil dort dann vielleicht ein Let's Play am laufen war, was mir gefallen hat. Heute kann man ja kaum noch davon reden. Heute wird ja das Spiel Minecraft ganz groß geschrieben. Und dementsprechend wird mir auch so gut wie immer das gleiche ins Gesicht geworfen. Minecraft. Ich meine, versteht mich nicht falsch, aber auf jeden gefühlten dritten Kanal denn ich auf YouTube sehe, kommt immer nur diese nicht mal unterhaltsamen "Minecraft PvP" Videos. Und das schlimme ist, immer und immer wieder das gleiche! Und das wie gesagt auf so gut wie jeden Kanal! Wo ist das noch von Unterhaltung die rede, wenn man überall nur noch Minecraft zu sehen bekommt?! Es gibt so viele schöne Spiele, die unter anderem neu auf den Markt gekommen sind, und trotzdem juckt es keinen. Mansche YouTuber kaufen sich die geilsten PC's der Welt, bzw. bauen sich einen zusammen, um dort dann nur ein Spiel spielen zu können, und das dann auch noch ein Spiel, was null mit geiler Grafik zu tun hat?! Ich verstehe das nicht.

    Was ist aus YouTube verdammt nochmal geworden?! Früher hat man sich gegenseitig unterstütz. Heute wird nur noch gepusht wo es nur geht. Um nochmal schnell auf das Spiel Minecraft zurück zu kommen, weil das gerade passt. Ich weiß nicht ob den ein oder anderen "Varo" was sagt. Ich finde der Name passt null. Warum haben sie es nicht das "Aboaustausch Projekt" gennant? Die dien wissen von was ich rede, wissen auch was ich meine. Auf jeden Fall hat man sich früher wie gesagt gegenseitig immer wo es ging unterstützt. Man hat gemeinsam was gemacht, man hat spaß gehabt. Der Unterhaltungswert war gleich 100! Heute kann man ja nicht mehr von Unterhaltung reden...leider...

    Früher wurde man z.B. nicht gezwungen einen YouTube Kanal mit einem Google+ Konto zu verküpfen, und früher gab es auf noch keine Gema. Ich kann es selber nicht mehr glauben. Doch ja, so war es! Jetzt werden ja machmal Videos gespert von der Gema, wo weder ein Copyright geschütztes Bild, noch Musik verwendet wurde, und das nur, weil die Bots manchmal auf YouTube rumspinnen! Ich habe dies z.B. auf meinem alten Kanal erlebt. Ich habe keine geschütze Musik oder Bildmaterial verwendet, und mein Video wurde von YouTube bzw. von der Gema gesperrt. Und das schlimme war: Ich habe mehrer Tage gebraucht, um das Video fertig zu bearbeiten.

    Was früher auch noch besser war, dass man nicht wie heute diese "empfohlenen Videos" auf der Startseite zu sehen ist, sondern nur die Videos von Abonnierten Kanälen zu sehen war. Oder wo man früher noch mit Sternen bewerten konnte, oder einfach mal eine Videoantwort einen YouTuber senden konnte. Oder die frühere und bessere Kategoriensuche.

    Und ich finde die einzigsten YouTuber die ich angucken tue sind eigentlich nur Julien, De-M-oN, b00rzEE und Mirko (wenn die mal was hochladen ^^), Gronkh, Sarazar usw. Also das was mich unterhält, und nicht langweilt.

    Ach, mir würden jetzt noch 1000 Sachen einfallen, was ich vergleichen könnte. Doch ich mache hier jetzt mal einen Schlussstrich und lasse euch einfach mal Diskutieren.

    Noch wichtig: Hier soll kein hate ausbereitet, und keine Person beleidigt werden. Es ist lediglich meine Persönliche Meinung!

    MfG
    MalzziLP
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • MalzziLP schrieb:

    Oder damals, wo es noch keine beauty YouTuber'rin gab?

    Doch, gab es durch aus. Die gabs schon immer, nur nicht in der Masse und mit den Product Placements

    MalzziLP schrieb:

    Und warum das "alte" in Klammern steht, findet ihr das das jetzige YouTube was mit Designe zu tun hat?

    Das Design an sich würde mir sehr gut gefallen, wenn Google mal die Bugs und die Makel entfernen würde

    MalzziLP schrieb:

    Es war wirklich mal eine geile Plattform, wo auf jeden Kanal immer was unterschiedliches gelaufen ist. Wenn auf einem Kanal mich das Spiel nicht interessiert hatte, dann konnte ich einfach auf einen anderen Kanal gehen
    Kann man immernoch, mittlerweile gibt's mehr content als früher.

    MalzziLP schrieb:

    Ich meine, versteht mich nicht falsch, aber auf jeden gefühlten dritten Kanal denn ich auf YouTube sehe, kommt immer nur diese nicht mal unterhaltsamen "Minecraft PvP" Videos. Und das schlimme ist, immer und immer wieder das gleiche!

    Du suchst wahrscheinlich gezielt danach, damit du dich beschweren kannst. Ich bekomm davon fast nichts mit, weil ich mich nicht dafür nicht interessiere, danach nicht suche und mir auch nichts davon empfohlen wird. Zu dem musst du sie ja nicht angucken, gibt ja wie gesagt genug Content.

    MalzziLP schrieb:

    Was ist aus YouTube verdammt nochmal geworden?! Früher hat man sich gegenseitig unterstütz. Heute wird nur noch gepusht wo es nur geht.

    Pushen ist auch gegenseitige Unterstützung

    MalzziLP schrieb:

    früher gab es auf noch keine Gema.

    Doch, nur wurden die erst später auf Youtube aufmerksam. Zu dem finde ich die Gema an sich gut, nur sollten die mal ihren Stock aus'm Arsch ziehen und sich mit Google einigen.

    MalzziLP schrieb:

    Was früher auch noch besser war, dass man nicht wie heute diese "empfohlenen Videos" auf der Startseite zu sehen ist, sondern nur die Videos von Abonnierten Kanälen zu sehen war.
    Die Empfehlungen haben mir schon einige gute Videos gezeigt und das was mich nicht interessiert, klicke ich einfach nicht an. Die Abonnoments sind ja immer noch auf der Startseite UND dann noch in einem eigenem Fenster.
  • #Dresden45 schrieb:

    Du suchst wahrscheinlich gezielt danach, damit du dich beschweren kannst.


    Schön wärs. Und ich schaue diese Videos auch nicht, und sehe suche auch nicht danach. Das einzigste was ich mir anschauen tue sind die Minecraft Videos von einem Freund von mir, kann vielleicht daran liegen.

    #Dresden45 schrieb:

    Pushen ist auch gegenseitige Unterstützung


    Das schon, aber das was ich damit meinte, dass sich nur die großen YouTuber gegenseitig Pushen, und die kleineren YouTuber null Chanche mehr haben, groß auf YouTube zu werden.

    #Dresden45 schrieb:

    Doch, gab es durch aus. Die gabs schon immer, nur nicht in der Masse und mit den Product Placements


    Ich habe davon früher nichts mitbekommen.

    #Dresden45 schrieb:

    Kann man immernoch, mittlerweile gibt's mehr content als früher.


    Vielleicht mehr content, aber die Unterhaltung fehlt mir, die früher halt da war. Und wenn ich mir die alten Let's Play von bestimmten YouTubern ansehe, habe ich mehr spaß dabei, als mir das neue anzusehen.

    Öh, ist doch dein Problem, und wenn es dir nicht passt, dann machs besser... Ja vielleicht wirst du das gerade denken, aber warum sollte ich als kleiner YouTuber denn eh keiner kennt die Fehler größerer YouTuber berichtigen. Ich meine, die haben mehr erfahrung und sollten schon wissen, wie sie leute Unterhalten. Nur mal so nebenbei. ^^


    Und das was ich richtig scheiße finde auf YouTube zur Zeit, sind 60FPS. Die Videos laden einfach Jahre wenn ich sie auf 720p anschauen tue... Öh dann besorge dir mal besseres Internet... Ja, das hätte ich schon vor Monaten. Doch auf dieser scheiß Straße wo ich wohne, liegen zur Zeit nur 16K an... Und dafür kann ich ja wirklich nichts. 60FPS ist ja eigentlich auch nicht schlecht, es macht schon spaß damit Videos zu gucken, aber nicht wenn das Video einfach immer und immer und immer und immer und immer und immer und immer läääädt... :L

    Mir fehlt einfach glaube ich auf YouTube die Unterhaltung. Ich glaube deswegen ist mir das YouTube von früher in den Kopf gekommen. Weil ich da einfach Unterhalten wurde. Und ich finde auch, warum sollte man nicht mal über dieses Thema sprechen.

    Und eine schöne Meinung hast du da. :P :D
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Es ist ziemlich normal, dass Menschen sich hauptsächlich gute Sachen merken. Es gab "damals" bestimmt auch Dinge, die dich aufgeregt haben.
    Wenn man das Design von früher nochmal sieht denkt man sich nur "Wtf. Das sah eigentlich echt kacke aus" (So ist es aufjedenfall bei mir). Kann man ja in manchen alten Videos sehen.
    Die Videos sind an sich auch besser, vorallem von der Audioquali/Videoquali. Ganz früher waren sogar Videokamera auf Fernseh gameplay videos akzeptabel (So sahen viele aufjedenfall aus).
    Die Youtuber über die du dich aufregst musst du auch garnicht schauen, wenn sie dich aufregen.
    Ich stimme @#Dresden45 mit den Beauty & Minecraft PvP Youtubern vollkommen zu.
    Von denen bekomme ich eigentlich kaum einen zu sehen.

    MalzziLP schrieb:

    Ich finde es schade, dass YouTube immer weiter und weiter sinken tut. Es war wirklich mal eine geile Plattform, wo auf jeden Kanal immer was unterschiedliches gelaufen ist. Wenn auf einem Kanal mich das Spiel nicht interessiert hatte, dann konnte ich einfach auf einen anderen Kanal gehen. Weil dort dann vielleicht ein Let's Play am laufen war, was mir gefallen hat. Heute kann man ja kaum noch davon reden. Heute wird ja das Spiel Minecraft ganz groß geschrieben. Und dementsprechend wird mir auch so gut wie immer das gleiche ins Gesicht geworfen.


    Es gibt heutzutage zu eigentlich jedem Spiel ein Let's Play... Es gab noch nie soviel Content wie heute und das auch zu jedem Spiel.

    MalzziLP schrieb:

    Was ist aus YouTube verdammt nochmal geworden?! Früher hat man sich gegenseitig unterstütz.


    Gibt es immernoch. Vielleicht solltest du Unterstützung mal bei gleichgroßen suchen. Crosspromotion wird hier im Forum oft erwähnt. Such halt mal ein paar together Partner in deiner Größe.

    MalzziLP schrieb:

    Und das was ich richtig scheiße finde auf YouTube zur Zeit, sind 60FPS. Die Videos laden einfach Jahre wenn ich sie auf 720p anschauen tue... Öh dann besorge dir mal besseres Internet... Ja, das hätte ich schon vor Monaten. Doch auf dieser scheiß Straße wo ich wohne, liegen zur Zeit nur 16K an... Und dafür kann ich ja wirklich nichts. 60FPS ist ja eigentlich auch nicht schlecht, es macht schon spaß damit Videos zu gucken, aber nicht wenn das Video einfach immer und immer und immer und immer und immer und immer und immer läääädt... :L


    Wenn du dich an das alte Youtube zurück sehnst, solltest du auch kein Problem damit haben auf 360p oder 480p zu schauen.

    MalzziLP schrieb:

    Mir fehlt einfach glaube ich auf YouTube die Unterhaltung. Ich glaube deswegen ist mir das YouTube von früher in den Kopf gekommen. Weil ich da einfach Unterhalten wurde. Und ich finde auch, warum sollte man nicht mal über dieses Thema sprechen.


    Unterhaltung gibt es genug.
    Vielleicht suchst du einfach nach den falschen Youtubern (z.B. Beauty & Minecraft Youtuber. Scheinst ja viele vorgeschlagen zu bekommen)
    Vielleicht hast du dich auch einfach geändert und lässt dich nichtmehr so einfach wie früher unterhalten?
  • Anzeige

    MalzziLP schrieb:

    Mir fehlt einfach glaube ich auf YouTube die Unterhaltung. Ich glaube deswegen ist mir das YouTube von früher in den Kopf gekommen. Weil ich da einfach Unterhalten wurde. Und ich finde auch, warum sollte man nicht mal über dieses Thema sprechen.


    Dann suchst du einfach das Falsche.
    Ich finde ständig neue Kanäle (vorallem welche in Englisch) die mich fürstlich Unterhalten.

  • SchonWer schrieb:

    Wenn du dich an das alte Youtube zurück sehnst, solltest du auch kein Problem damit haben auf 360p oder 480p zu schauen.


    Also jetzt mal ehrlich, würdest du das freiwillig machen? Also ich nicht. Es kann aber auch sein, dass es an meinem W-Lan Stick liegt. Ich hatte bei dem noch nie volle Internetbalken... :I Ich glaube den sollte ich mir mal erstezen. Vielleicht funktioniert es dann ja besser.

    SchonWer schrieb:

    Vielleicht hast du dich auch einfach geändert und lässt dich nichtmehr so einfach wie früher unterhalten?


    Nein. Ich verstehe es selber nicht, warum mich der größte Teil auf YouTube zu unglaublich langweilen tut. Wenn ich mir jetzt die alten Videos anschauen tu, Unterhlaten die mich Bombe. Und ich finde nicht jeden Minecraft Let's Player schlecht. Mansche Unterhalten mich auch sehr, wie z.B. GHG oder Schmockyyy.

    Ich glaube ich suche einfach nach den falschen Leuten. ^^

    SchonWer schrieb:

    Wenn du dich an das alte Youtube zurück sehnst, solltest du auch kein Problem damit haben auf 360p oder 480p zu schauen.


    Wo du recht hast, hast du recht. Ich fande es halt damals nur cool, dass man wirklich seine Seite so gestalten konnte, wie man es selber will. Da hatte man wirklich das gefühl, als ob es seine eigene Seite wäre.

    SchonWer schrieb:

    Es ist ziemlich normal, dass Menschen sich hauptsächlich gute Sachen merken. Es gab "damals" bestimmt auch Dinge, die dich aufgeregt haben.


    Ja, meine Brüder. Ach ne, das tun sie ja immer noch. :(
    Mir würde da jetzt eigentlich nur einfallen, dass man keine Antworten unter einen Kommentar schreiben konnte, sondern immer dieses @Name machen musste.

    SchonWer schrieb:

    Die Videos sind an sich auch besser, vorallem von der Audioquali/Videoquali.


    Ja, dass stimmt. Darüber rege ich mich ja auch nicht auf. ^^ Ich finde selbst die Qualität bei den ganz alten Videos noch gut. Was mich halt wirklich nervt, dass ich diese Qualität nicht genießen kann, wegen meinem guten Internet. :S


    Und ich sollte aufhören, dieser guten alten YouTube Zeit nach zu trauern. Bringt ja auch nichts. Einfach immer gerade aus blicken, und nicht nach hinten sehen. Die alten Zeiten waren schon geil. Und ich bekomme schon wieder Gänsehaut wenn ich daran denken tu. xD

    Na ja, es kann nicht immer so sein, wie man es selber haben will.
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Hach ja, ich vermisse ein wenig die alten Zeiten wo ich von der Schule nach Hause gekommen bin und dann mein PC angeschaltet habe um mir die neusten Uploads von TheEmero, Cekay oder RoXasScarlet anzuschauen :D
    Und die Community war mit 10.000 Abos schon verdammt groß zu der Zeit :P Die LPer hatten es dann natürlich einfacher, der Community nahe zu stehen, da diese im Vergleich zu heute nicht so groß war. Wo ich dir auch zustimmen muss, ist das das YT-Design von damals wirklich gut war für neue YouTube-Kanäle: Wenn man ein Video von einem Spiel angeguckt hat, dann kam in der Empfohlenen Liste das gleiche Spiel von anderen LPer, auch wenn die vllt nur 10 Abonnenten hatten. Das Sternen-System fand ich auch besser, da man das Fazit etwas genauer sagen konnte. Und hör mir auf mit diesem scheiß Google+ :D 95% aller Google+ User haben das nur, weil sie ein YT-Account machen wollten :D

    Aber ich finde nicht, dass alles schlechter geworden ist... Ich meine, wer hätte gedacht, dass YouTuber wie PietSmittie, SpaceFrogs oder Gronkh jemals im Fernsehen zu sehen sind. Wenn man vor ein paar Jahren gesagt hat, dass man mit YouTube Geld verdienen möchte, dann hat man dem gesagt, dass er nicht alle Tassen im Schrank hätte aber heute könnte man schon sagen, dass es ein recht ernstzunehmender Beruf ist. Klar bedeutet ne größere Community auch mehr Chaos in der Community und die Stars können nicht so nahe an den Fans sein, wie man es vielleicht will aber das ist eigentlich immer so, wenn die Fangemeinde wächst. Ich vergleiche das einfach mal mit Fußball: Ein kleiner Verein gewinnt ein Spiel in der Kreisliga und die Mannschaft geht mit ihren Fans in die Kneipe nebenan und feiert dort den Sieg zusammen. Im Vergleich gewinnt der FC Bayern München ein Champions League Spiel, die Fans im Stadion jubeln den Spieler zu und die Spieler verschwinden dann in ihre Kabine und fahren mit dem Bus zum nächsten Spielort.
    Ich finde, man sollte froh sein, dass man durch das gucken der Videos des Lieblingsyoutubers ihm dabei hilft über die Runden zu kommen :)
    Und wenn dir Minecraft nicht gefällt, dann schaue halt einfach kein Minecraft :D Es ist viel schwerer sich darüber aufzuregen, als es einfach zu ignorieren :P
    ~~ Der Let's Player bei dem mehr als nur eine Schraube locker ist :D ~~



    Zum Kanal
  • MalzziLP schrieb:

    Ich möchte einfach mal eure Meinung von dem jetzigen Zustand von YouTueb wissen, und was ihr heute scheiße findet, was ihr früher geil fandet und so weiter.


    Du willst also vorallem das hören, was den Prämissen deiner Meinung entspricht oder wie verstehe ich das? Sorry, aber was gibt es bitte zu diskutieren wenn du den normativen Rahmen schon vorgeben willst - Eine Suhlen in Gleichgesinntheit ist mega sinnlos. Wenn du von vornherein nicht zulassen willst, dass sich deine Meinung evtl durch eine Diskussion auch ändern könnte, dann solltest du keine beginnen. ;) nur mal so meine 2ct.

    MalzziLP schrieb:

    Oder damals, wo es noch keine beauty YouTuber'rin gab


    Warum schreibst du das?
    Warum sollte sich gerade die LP-Szene, als eine der im groben Durchschnitt schlichtweg unkreativsten YouTube-Genres, sich wirklich anmaßen hier auf- oder abzuwerten? Vielleicht kriege ich deinen Punkt gerade einfach in einen falschen Hals, dann tut es mir leid, aber wenn die Rechnung lautet, dass YouTube auch wegen Beauty-YouTubern "scheiße" ist, dann find ich das etwas selbstgerecht und arrogant.

    MalzziLP schrieb:

    Ich mein, früher konnte man wirklich noch von einer festen Community reden. Nicht so wie heute. Und früher, konnte man auch noch wirklich mit seinen Abonnenten kommunizieren.


    Von welchen erfahrungsgetragenen Standpunkt aus, triffst du diese Urteile eigentlich?
    Ich kann wunderbar mit meiner festen Community kommunizieren. Mir schreiben täglich zig Leute auf Facebook, YouTube, Twitter, Instagramm usw. Die Leute malen mir Bilder und Grafiken, bieten mir Musik und Intros an, schreiben mir persönliche Probleme und krasse Geschichten und ich bekomme so viele Dankeworte, dass ich manchmal nicht hinterherkomme, das alles zu beantworten. Und hier sind einige unterwegs, denen das ähnlich gehen wird. Damit will ich überhaupt nicht darauf hinaus, dass ich Glück habe oder so, sondern: Die Frage ist: Was tust du für eine Community? Wie bringst du deine Persönlichkeit rüber, an die sich die Leute binden? Welche Strategie verfolgst du, diese Leute miteinzubinden? Danach richten sich nämlich auf kurz und lang die Früchte, die man ernten kann :)

    MalzziLP schrieb:

    Es war wirklich mal eine geile Plattform, wo auf jeden Kanal immer was unterschiedliches gelaufen ist. Wenn auf einem Kanal mich das Spiel nicht interessiert hatte, dann konnte ich einfach auf einen anderen Kanal gehen. Weil dort dann vielleicht ein Let's Play am laufen war, was mir gefallen hat. Heute kann man ja kaum noch davon reden. Heute wird ja das Spiel Minecraft ganz groß geschrieben.


    Dann bist du aber auf den (in diesem Fall) falschen Kanälen unterwegs... Gib Spiel XY in die Suche ein und du wirst fast für jedes Game fündig werden. Woran mangelts denn? Es gibt jeden Tag mehr Content als je zuvor. Und noch mehr Kanäle, die auf Kurz oder lang ein Überangebot bereitstellen, aber auch wenn es dem ein oder anderen nicht gefallen mag: Jeder einzelne hier ist aktiver Teil dieses Überangebots seit dem ersten Upload.

    MalzziLP schrieb:

    Ich weiß nicht ob den ein oder anderen "Varo" was sagt. Ich finde der Name passt null. Warum haben sie es nicht das "Aboaustausch Projekt" gennant?


    Überrascht es dich wirklich, dass die Varo-Spieler, von denen sicherlich ein großer Teil mit YouTube sein Brot mindestens teilweise verdient, nicht auch ein Vermarktungsmodell im Kopf haben was dahinter steht? Deswegen macht man doch da mit^^ Ein Zusammenschluss/Wettbewerb von mittelgroßen und großen YouTubern: Die haben mit Sicherheit viel Spaß (das schließt sich nirgendwo aus), aber natürlich stehen dort auch Wachstumsinteressen dahinter. So what? Sei doch froh, dass sowas größere Projekte fördert, die einen Output für den Viewer generieren und nicht nur stumpf jeder seinen eigenen Kram macht. ;) :)


    MalzziLP schrieb:

    Heute kann man ja nicht mehr von Unterhaltung reden...leider...


    Hunderttausende Menschen finden Varo allerdings unterhaltsam... Da siehste mal wie Subjektiv das ist. ;)
    jebaited
  • Das mit den beauty YouTuber'rin warn Joke... -.- Ich habe ja nicht gewusst, dass du den witz nicht verstehen tust.
    Und warum sollte ich nicht wollen, dass meine Meinung durch diese Diskusion nicht verändert werden sollte? Darauf will ich doch hinaus.

    Und deine Antwort, war auch bist jetzt die beste. Nur verstehst du nicht warum ich mich so aufregen tue? Die YouTuber, wie z.B. du, die es eigentlich verdient hätten, bekommen keine Aufmerksamkeit. Ich weiß, ich lenke gerade vom Thema ab. Aber eigentlich will ich die ganze Zeit drauf hinaus! Die sehr großen YouTuber werden immer und immer wieder gepusht. Und die, die es eigentlich verdient hätten, sind sehr klein. Und warum? Wegen der deutschen Minecraft Community. Und du musst zugeben, dass die deutsche YouTube Community zum Teil nur aus Minecraft besteht. Und die deutschen Let's Player, die eigentlich nur gute und lustige, abwechslungreiche Videos bringen, hängen immer noch z.B. auf 1000 Abonnenten. Obwohl ich damit sehr zufrieden wäre. Doch nach einer Zeit hätte ich dann auch die schnauze voll. Unge bekommt am Tag vielleicht 10 Abonneten dazu. Oder weniger, man weiß es nicht. Und du hängst seid 1 Jahr immer noch mit 1000 Abonnenten rum. Und bekommst ihm Jahr vielleicht wenn überhaupt 400 neue dazu. Und sag mir jetzt nicht, dass Unge sich das alles selber aufgebaut hätte, denn der wurde von anfang an gepusht, von den jetzigen PXLWLF oder wie auch immer er heißt. Früher SuprimeFX oder so. Na ja, dass wollte ich eiegtlich die ganze Zeit damit dagen.

    MfG Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Es gibt mehr Umfang, mehr Genres, mehr Professionalität, die Chance davon zu leben und jeder hat diese Chance.

    Keine Ahnung was früher besser gewesen sein soll.
    Man romantisiert eben gerne wenn man von "Früher" redet, weil man sich nur an die Schönen Sachen erinnert.
    Das hat aber oft nicht damit zu tun dass es besser war, sondern dass man selbst noch ein unbeschriebenes Blatt war.
    Das Gefühl was ich hatte als ich 2011 Pewds entdeckt habe werde ich nie wieder haben, trotzdem sind Let's Plays heutzutage VIEL besser als sie damals waren. Das Gefühl ist nur anders.
    *kotzt*
    - Maxmoefoe
  • Stimmt. Mhm. Jetzt wo ich mir das so überlegen tue, habe ich doch vielleicht ein bisschen übertrieben mit diesem Thread.
    Ich glaube mal es ist für mich geklärt.

    @sem, wenn du willst, kannst du das Thema schleißen, für mich hat sich das erledigt. :)

    Danke für euere Antworten.
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------