Versicherungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie bist du krankenversichert? 20

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige
      .









      Kannst du Versicherungen empfehlen?
      Wie sieht es mit der Altersvorsorge aus? Inzwischen wird hier ja private Vorsorge vorausgesetzt.

      Und was ist mit sonstigen Dingen? Man kann ja alles Mögliche versichern wie Computer, Handys, Tiere usw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von sem ()

    • Anzeige
      Ich habe mich wenig mit Versicherungen auseinander gesetzt und bin bisher noch über irgendwas familiäres in einer gesetzlichen Krankenversicherung mitversichert.

      sem schrieb:

      Man kann ja alles Mögliche versichern wie Computer, Handys
      Die Frage ist, ob man selbst das auch braucht. Im Fall "Handy" neige ich zu einem nein - ich springe damit vorsichtig um, schütze es halbwegs und ein Diebstahl ist auch kein realistisches Szenario. Deshalb kann mir die Gewährleistung seitens eines übermäßig kulanten Händlers wie Amazon die Versicherung zu einem ausreichenden Maße ersetzen.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte
    • Ich bin in der Lage mir aussuchen zu können was ich möchte, bin aber als frewillig gesetzlich Versicherter bei der Barma geblieben. Habe noch ein paar Zusatzversicherungen (Zahn, Krankenhaus) abgeschlossen und eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

      Bei den Sach- und Kompositversicherungen (ja ich komme aus der Branche, auch wenn ich nur die IT dort mache ;)) habe ich eigentlich nur die üblichen Grundlagen Hausrat, Haftpflicht und traurigerweise eine Rechtsschutz.

      Ich denke wir werden hier in der Mehrheit Leute sehen, die entweder Gesetzlich oder PKV versichert sind, oder Elternversicherungen haben. Diejeniegen, die das Thema nicht interessiert werden schon bei der Überschrift wegklicken ;)

      Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
    • An Versucherungen kann man sich totzahlen...Hausrat, Haftpflicht, Gebäude, Rechtschutz gehört ja generell dazu. Dann noch die Berufsunfähigkeit, wer die nicht hat macht in meinen Augen was falsch. Eine private Rente ist auch was schönes, außer man steigt da erst zu spät ein, dann sind die Beiträge enorm. Und dann noch eine Leben. Wobei Kapitalversicherungen wie Rente und Leben nur Geld verbrennen, man bekommt nichtmal das eingezahlte raus wenn man Pech hat. Bei der derzeitigen Rentensituation, welche jedoch nicht besser wird, sollte man das jedoch eingehen. Und bei der Leben kann man auch die Risiko-Variante wählen, da bekommt die Familie nur beim Tod etwas und man kann es sich nicht mit 65 auszahlen lassen. Dafür zahlt man jedoch auch nur ~15% der Beiträge einer Kapitallebensversicherung. Muss hier jeder für sich selbst entscheiden.

      Aber beim eigentlichen Thema: Gesetzlich, KKH.

      Edit:
      Und Elektronik würde ich nie versichern, unnötiges Geld. Mein Smartphone hält seit sieben Jahren und selbst mit Nachwuchs ist noch kein Fernseher oÄ kaputt gegangen. ^^
      Alte Spiele neu verfilmt:
      Let's Plays von 1991 - 2014, hier ist für Jeden was dabei.