Stimme bearbeiten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Stimme bearbeiten?

    Anzeige
    Hallo liebe LPF Community,
    ich hätte eine Frage bezüglich der Bearbeitung der Stimme.

    Meine Stimme nehme ich derzeit mit Audacity auf und bearbeite sie auch dort, indem ich einen Kompressor und ein paar andere Kleinigkeiten drüber laufen lasse, damit sie kraftvoller und einprägender klingt.
    Da ich in den letzten Tagen in den Genuss vom Streamen gekommen bin, wollte ich nun fragen ob es ein Programm oder Plugin gibt, mit welchem ich meine Stimme so bearbeiten kann, dass sie auch beim Streamen genauso wie nach den bearbeiten klingt.
    An sich klingt meine Stimme im Stream gleich, jedoch fehlt einfach der Filter welche sie etwas basshaltiger macht, da ich kein Mischpult besitze und somit auch nichts einstellen kann.

    Ich hoffe sehr dass ihr mir etwas weiterhelfen könnt.

    MfG
    John.
    Lust auf spannende und zugleich spaßige Streams? Dann bist du bei meinem LoL Livestream genau richtig!
    twitch.tv/mrspieletube
  • Ich kenn mich beim Streamen UND bei Software zum mischen jetzt nicht so aus, aber gibt es sowas nicht auch in der Streamingsoftware? Ich glaub ich hab mal gelesen, dass man das bei manchen Tools machen kann. Andere können dich wahrscheinlich besser beraten (werden sie auch), aber ich würd erstmal einen Blick auf das Tool werfen, das du zum Streamen nutzt.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Voicemeeter kannst du dir mal anschauen - die Filter sind zwar nicht sonderlich frei konfigurierbar, aber vielleicht reicht es ja. Das Programm sieht in etwa so aus:


    • Bei Hardware Input 1 (grüner Rand) wählst du dein [lexicon]Mikrofon[/lexicon] aus.
    • Die Filter sind hier mit einem gelben Rand markiert - "umfangreich" sieht das erstmal nicht aus, aber vielleicht reicht es dir ja. Hinter Audibility verbirgt sich eine Kompressor/Gate - Kombination und dann gibt es noch das Intellipan. Das hat 2 verschiedene Panels, die du mit einem Rechtsklick wechselst ...
      • Das Color Panel (im Bild) - damit lässt sich auch der Bass hochdrehen.
      • Das 3D-Panel - ich denke das wird für dich weniger relevant. "Spielen" kannst dich aber trotzdem mit.
    • Im pinken Rand stellst du deine Lautsprecher / Kopfhörer ein. Irgendwas muss man da einstellen.
    • Im roten Rand (links) kannst du einstellen, wohin dein [lexicon]Mikrofon[/lexicon] ausgegeben werden soll. B steht für "Virtual Out" und ist als dein ... virtuelles [lexicon]Mikrofon[/lexicon] zu verstehen, was dann die Filter bereits hinter sich hat. Das muss also rein. A steht für Hardware Out, also in dem Fall deine Lautsprecher / Kopfhörer. Wenn du es eingestellt hast, würde ich A wie das Bild zeigt erstmal deaktivieren.
    Rest müsste selbsterklärend sein. In deinem Streaming-Programm nimmst du dann als Mikrofon den Voicemeeter Output und dann müsste es die bearbeitete Tonspur abgreifen.

    Das ist eine Beispielkonfiguration, weitere - vielleicht auch sinnvollere, bin da nicht so drin - findest du auf der verlinkten Homepage, dort ist das Handbuch und auch ein paar Videotutorials gelistet, die dir eventuell weiterhelfen können. Auch verlinkt wäre dort eine erweiterte Version des Voicemeeters, die sich Banana nennt. Falls der normale nicht reicht, könnte die einen Blick wert sein.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RealLiVe ()