Headset für unter 100€

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Headset für unter 100€

    Anzeige
    Ich hatte eigentlich vor mir kein neues Headset zu kaufen da ich meins bis jetzt gut finde (Plantronics Gamecom 780). Es hat 7.1 Virtual Surround und ein gutes Mikrofon.
    Jedoch ist das Headset meiner Schwester kaputt gegangen und meine Eltern haben jetzt vorgeschlagen mir ein neues zu kaufen (weihnachten oder so) und mein Headset würde dann meine Schwester bekommen.
    Sie haben gesagt alles geht unter 100€ (meins habe ich vor 2 Jahren für 60€ gekauft).

    Also könnt ihr mir ein gutes Headset mit Mikrofon für den PC empfehlen? Es sollte auch ein gutes Mikro haben und 7.1 Surround Funktion. (mit USB Anschluss)
  • Nun, das HyperX Cloud II müsste deine Wünsche gut abdecken - ist im Endeffekt das normale HyperX Cloud mit mitgelieferter USB-Soundkarte und einem Aufpreis von 20 Euro. Ich denke nicht, dass du damit was falsch machst, möchte aber noch 1 - 2 Sachen erwähnen.

    Ich möchte nicht verschweigen, dass ich die USB-Soundkarte nicht als wesentlich besser einschätze als die bereits vorhandene Onboard-Lösung und ich bin auch nicht so ein Fan von den "Virtual Surround" - Techniken, die so üblich sind.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige
    Wenn ich darf, würde ich mich einer ähnlichen Suche gerne mal anschließen :).
    Finde das jetzt nicht wirklich sinnvoll direkt ein ähnliches Thema aufzumachen. Falls das doch so sein soll, dann bitte Bescheid geben.

    Ich benötige scheinbar ein neues. Mein Beyerdynamics MMX2 scheint jetzt seit zwei Tagen irgendwie ein Wackelkontakt zu haben und habe daher den Ton oft nur noch auf einer Seite, ganz wie man mal dran wackelt, auch manchmal noch auf beiden.
    Als Budget liegt mein Ziel auch in diesem Bereich bis 100€, mehr ist bei mir aktuell gar nicht drin, und es muss schon ein Headset mit Mikro sein. Ein Standmikro ist wegen mehreren Gründen für mich keine Option. Im Gegensatz zum Threadersteller besitze ich aber eine taugliche dedizierte SPU und benötige daher kein USB und auch kein Surround.

    Hab zwar gelesen, dass das MMX2 in Sachen Mikro nach wie vor sehr gut in dieser Preisklasse ist (wenn auch in der Gesamtqualität nicht überragend, mir schon bewusst), aber nach fast 4 Jahren kann sich da ja vielleicht trotzdem was geändert haben ;).
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Dragon Ball: Origins 2
    Action Adventure - NDS - 2010 - Seit 20.05.2017
  • RealLiVe schrieb:

    Ich möchte nicht verschweigen, dass ich die USB-Soundkarte nicht als wesentlich besser einschätze als die bereits vorhandene Onboard-Lösung und ich bin auch nicht so ein Fan von den "Virtual Surround" - Techniken, die so üblich sind.

    Wo wir wieder beim Thema HyperX Clound "I" sind. Irgendwo hier im Forum, ich glaube @RealLiVe hat es mal gefunden, gibt es noch ne Testaufnahme vom Mikro.
    Wenn es dich interessiert^^

    Habe das HyperX Cloud "I" auch und werde auch dabei bleiben. Auch wenn es mittlerweile nur noch ein 70€ Headset ist.
    Ich schließe mich allen oben genannten Sachen übrigens an. :D

    Lg
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos