Kompressor in Audacity: Stimmt klingt dumpf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kompressor in Audacity: Stimmt klingt dumpf

    Anzeige
    Hallo!
    Ich bearbeite derzeit meine Stimme in Audacity mit dem Chris Dynamics Compressor. Hab mir dazu auch schon das Infovideo von Julien angesehen und auch schon stundenlang mit den Einstellungen rumgespielt.
    Bin dann zum Schluss auf zwei Methoden gekommen um eine akzeptable Soundqualität zu haben.

    1) Chris Dynamic Compressor wobei ich eigentlich nur die Einstellungen aus dem Infovideo von Julien übernommen habe, da ich leider keine Ahnung habe was die 5 Regler bedeuten ?( .
    2) Zuerst Chris Dynamic Compressor (Einstellungen von Julien) und dann noch den Standard Audacity Kompressor in Standardeinstellungen hinten nach.

    Mit dem Ergebnis aus Methode 2 bin ich persönlich zufriedener, da ich dort in der gesamten Audiospur eine einigermaßen gleichbleibende bzw. gleichlaute Stimme habe. Bei Methode ist habe ich das Problem das manchmal meine Stimme völlig übersteuert und dann plötzlich wieder viel zu leise ist. Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Warum stellt der den hier überhaupt ne Frage wenn doch eh alles passt?!

    Da kommen wir auch schon zur eigentlichen Frage :D :
    Wenn ich Methode 2 (die mir besser gefallende) anwende, habe ich leider das Problem das meine Stimme dann so dumpf klingt als ob ich irgendwie durch ein Tuch rede. Und das hört sich dann im Video ziemlich beschi**en an.
    Deswegen wollte ich mal fragen was diese ganzen Regler eigentlich bedeutet im Chris Dynamics Compressor? Oder kennt das jemand persönlich das die Stimme so dumpf klingt und weiß wie man das lösen kann?

    PS: Irgendwo habe ich schonmal gelesen was die Regler bedeuten aber ich weiß nicht mehr wo das war ;( . Die Suchfunktion habe ich schon benutzt.

    LG und ich hoffe mir kann jemand helfen :)