PHP lernen Dauer.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Wenn man Programmieren kann (und einen C-Dialekt oder Java kennt) dann 1-2 Tage, ohne Programmier-Kenntnisse so 3-4 Wochen... geht schneller wenn man abstrakt und logisch denken kann...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
  • KlotzKrampf schrieb:

    Dachte immer man braucht für sowas nen paar Monate.

    Wenn du die Frage stellst, wirst du genauso viele unterschiedliche Antworten bekommen, wie du Leute gefragt hast, da jeder andere Vorkenntnisse hat.
    Jemand, der noch gar nichts in die Richtung kann, wir deutlich länger brauchen. Zu der Zeit, als ich mir PHP beigebracht habe, war ich gewissermaßen ein Klischee-Kellerkind.
    5 Stunden Schule, 12 Stunden Programmieren und den Rest Schlafen und Essen. Außerdem kannte ich da schon eine relativ gute Basis von anderen Programmiersprachen, sodass mir die Syntax von PHP relativ bekannt vorkam. Und die meisten Funktionen, die man so benutzen kann, kann man sich schnell ergooglen. Um PHP halbwegs sinnvoll zu nutzen, muss man kein Guru sein, es reicht wirklich völlig aus, wenn man Google benutzen kann und halbwegs brauchbare Programmiererfahrung hat.

    Aber man kann das auch nicht verallgemeinern. So hab ich z. B. für Objective C ewig gebraucht, bis ich die endlich beherrscht habe, einfach weil sie komplett anders war als alle Sprachen, die ich bisher programmieren durfte. Da hab ich locker 2 Monate gebraucht, bis ich das endlich halbwegs flüssig runtertippen konnte.

    Kann man nicht allgemein sagen.
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohi ()

  • Ich würde sagen, das kommt mal ganz stark auf die Definition von "gut beherrschen" an und die Zeit, die man investiert. Ein totaler Programmieranfänger braucht bestimmt Monate bis Jahre, bis das für komplexe Anwendungen erforderliche logische Denken vorhanden ist und größere objektorientierte Software (meinetwegen das WCF oder so) verstanden werden kann. Für ein Gästebuch (ja, sowas war mal total in ...), ein Kontaktformular o.ä. reichen sicher Tage bis Wochen. Erfahrungsgemäß ist der Lernerfolg von Person zu Person aber auch sehr unterschiedlich, und man braucht mindestens den Willen, sich u.U. mehrere Stunden auf die Suche nach einem noch so winzigen Fehler zu begeben, von denen sich gerade am Anfang viele einschleichen.
  • KlotzKrampf schrieb:

    Zitat von Strohi: „Nur php: ein Tag.“
    Echt? <img src="http://www.letsplayforum.de/wcf/images/smilies/scared.png" alt="=O" />

    Dachte immer man braucht für sowas nen paar Monate.
    Sobald du den Dreh raus hast, ist es einfach.
    Intel i7 5960X | Asus Rampage V Extreme | 32GB Corsair Dominator Platinum DDR-4 | 2x GTX 980 | Asus Xonar Phoebus
    Dota Content on YouTube
  • Ringelnatz hat es gut zusammengefasst - jeder hat andere Kenntnisse, jedem liegt die Thematik "anders", jeder hat ein eigenes Lerntempo und jeder hat (leider) auch eine eigene Auffassung von "gut beherrschen". Wenn man bereits andere Programmiersprachen nutzt und sich da einen soliden Erfahrungsschatz antrainieren konnte, dann lernt man neue Sprachen für Gewöhnlich relativ schnell, und da ist PHP keine Ausnahme. Dann ist es wohl wirklich in 1 - 2 Tagen getan - lass es vielleicht noch eine Woche sein. Wirklich schwierig ist es ja jetzt wirklich nicht.

    Wenn man allerdings von 0 anfängt, dann dauert es länger - es fehlt das Grundverständnis für eine Skript-/Programmiersprache und auch die Kenntnisse, wie man überhaupt (Web)Anwendungen konzipiert und letztendlich baut. Ich habe damals nicht so genau auf den Zeitaufwand geachtet und viel durch probieren gelernt, wie ich in dem anderen Thread bereits ausgeführt habe. Wenn ich mich richtig erinnere, dann waren es vielleicht 2 Wochen, bis ich die Abläufe verstanden hatte und ein bis zwei Monate, bis ich kleinere Sachen selber halbwegs flüssig hinbekommen habe. Da konnte man aber noch nicht von "gut" beherrschen reden. Wie lange das letztendlich gedauert hat ... 0 Ahnung. :D
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Flixi2012 schrieb:

    Hmmm glaube das wird schwierig


    Das wird aufwendig, ja. Daher frage ich ja auch, was unter "gut beherrschen" zu verstehen ist. Enterprise-Level-Applications wird man wohl nicht in kürzester Zeit erstellen können. Vor allem wenn man gar keine Vorbildung in der Richtung hat.
    Ja du kannst dich an den Teufel und das Böse gewöhnen
    Aber der Löwe bleibt der König in der Höhle des Löwen