1080p 60FPS Rendern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1080p 60FPS Rendern?

    Anzeige
    Was wäre das beste Programm zum Rendern von LPs, mir ist Qualität wichtig und ich will in 1080p Rendern das ganze in 60FPS.
    Mein versuch war Camtasia (schlechte Wahl) hat nur eine Option für 60FPS und da werden die Datein größer als meine Rohdaten.
    Dann noch Sony Vegas, aber hier dauert es irgend wie für 5 Parts je 20min ca 12h, oder ist das Normal das es so lange Rendet, hab über GPU weil ich gelesen habe das es schneller geht als CPU.
    Letzter versuch war MeGUI aber das kann immer nur ein Part Rendern und das ist schlecht weil ich immer mehrere auf einmal aufnehme, dann alles hochladen und auf planmäßig veröffentlichen mache.

    Wenn ich mal nur 1-2 Parts aufnehme dann Render ich über Mirillis Action da dauert das Render bei einer 20min Folge ca 15-18min die Datein werden 3-4GB (je nach Spiel) und die Qualität bleib Super.
    Seit Montag freue ich mich auf denn Samstag das der Freitag kommt
    Dragonball Xenoverse, schon über 130 Folgen
    Zu meinen Kanal
  • Ich rendere meine Videos auch mit Sony Vegas in 1080p 60 fps. Dazu verwende ich den x264 Codec. Damit geht's relativ schnell, die Dateigrößen sind nicht allzu groß und die Videoqualität bleibt sehr gut.
    Den Codec musst du aber zuerst herunterladen und installieren. Hier der Link zum Codec: x264 Codec (Den ersten Link anklicken)
    In Sony Vegas wählst du bei dem gewünschten Renderformat einfach Video für Windows (AVI), dort HD 1080 24p. Unter "Vorlage anpassen" kannst du dann die gewünschte Framerate eingeben, also 60. Wichtig ist dann, dass du bei dem Videoformat nicht den Sony YUF Codec nimmst, sondern den x264 Codec. Da brauchst du dann nicht mehr viel ändern, wobei was auch noch wichtig ist. Wenn du auf "Konfigurieren..." rechts daneben klickst, solltest du ein Häkchen bei "Zero Latency" machen, ansonsten ist Bild und Ton nicht mehr synchron.
  • Senilix schrieb:

    Was wäre das beste Programm zum Rendern von LPs, mir ist Qualität wichtig und ich will in 1080p Rendern das ganze in 60FPS.
    Kommt drauf an was du brauchst. Wenn du "nur Rendern" willst, dann der Vorschlag vom Drachen. Wenn du mehr willst, dann lassen sich mit Vegas und einem anderen Codec zufriedenstellendere Resultate erzielen.

    @Kingm00n
    Kann man machen, ich würde aber bei x264vfw nahelegen, die Sache so wie in folgendem Tutorial beschrieben anzugehen. ​Vorteil wäre, dass du x.264 mit dem Zero Latency - Haken nicht mehr einschränken musst und da Effizienz rausholst, einen stärker komprimierenden Audio-Codec wählen kannst und die nicht ganz optimalen Workarounds für AVI nicht angewandt werden. Nachteil ist, dass es halt etwas aufwändiger ist.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • Anzeige
    1 Part also ca. 3 Stunden zum rendern für 20min?

    Klingt aber schon komisch. Lass des evtl doch mal über deine CPU laufen (welche hast du? i7 mit Hperthreading?).

    Hab heute per Standard Codec von Sony Vegas in 1080p60 gerendert (paar kleine Einstellungen geändert) und das hat mich für ca. 5 Minuten auch nur ca. 10min Zeit gekostet.
    Köstliche Unterhaltung auf Youtube!
    by semper, xiret, cle, DK
  • RealLiVe schrieb:


    @Kingm00n
    Kann man machen, ich würde aber bei x264vfw nahelegen, die Sache so wie in folgendem Tutorial beschrieben anzugehen. ​Vorteil wäre, dass du x.264 mit dem Zero Latency - Haken nicht mehr einschränken musst und da Effizienz rausholst, einen stärker komprimierenden Audio-Codec wählen kannst und die nicht ganz optimalen Workarounds für AVI nicht angewandt werden. Nachteil ist, dass es halt etwas aufwändiger ist.


    Cooles Tutorial. Ist echt super, wenn man neu anfängt mit dem Bearbeiten von Videos. Aber ich mach jetzt schon seit gut 3 Jahren meine Videos auf diese Art und Weise und bin völlig zufrieden mit der Qualität/Renderzeit.
    Da werde ich jetzt nicht mehr viel herumpfuschen. Ist mir schon klar, dass es effizientere Wege gibt um Videos zu rendern. War halt nur eine kleine Info darüber, wie ich meine Videos mache.