Spiele schlecht Reden/Negativ Äußern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiele schlecht Reden/Negativ Äußern

      Anzeige
      Hallo Zusammen,
      was haltet ihr eigentlich davon:
      Man testet ein Spiel an (angespielt, angezockt, wie auch immer) und merkt das es der letzte Mist ist. Darf man sich über dieses Spiel und die Sachen die einem nich passen negativ äußern? Also ich meine schon teilweise das Spiel ins schlechte Licht ziehen. Könnte man da Probleme bekommen? Ich meine, es ist ja immer noch meine Meinung... Klar die Entwickler und Publisher sehen sowas nicht gerne (is ja logisch), aber mal im ernst: Was kann da passieren wenn man ein Spiel ja schon runtermacht weil man es so dermaßen schlecht findet?

      Wie zb hier in eines meiner Videos:
      https://www.youtube.com/watch?v=rBk4w3-9y1E


      Seht ihr darin ein Problem? Würde mich über eine Antwort freuen ;)

      LG Skorpix
    • Skorpix schrieb:

      Darf man sich über dieses Spiel und die Sachen die einem nich passen negativ äußern?


      Ehm natürlich... Wenn etwas Scheisse ist dann hast du auch Recht zu sagen das es Scheisse ist.

      Skorpix schrieb:

      Könnte man da Probleme bekommen?


      Wenn du es unberechtigterweise tust. Dann eventuell.

      Skorpix schrieb:

      Was kann da passieren wenn man ein Spiel ja schon runtermacht weil man es so dermaßen schlecht findet?


      Im schlimmsten Fall geht dir der Entwickler auf den Sack.

    • Rechtlich gesehen sind Verrisse wohl erlaubt, solange du nicht die Publisher diffamierst oder unwahre Tatsachen verbreitest. Der Publisher könnte aber trotzdem gegen die Videos vorgehen, auch wenn du dich da zurückgehalten hast. Die Urheberrechte liegen ja bei ihm und er kann frei entscheiden, ob und wem er die Verwendung seines Materials gestattet. Sprich er könnte das Video sperren und auch weitere rechtliche Schritte wegen Urheberrechtsverstößen erwägen. Realistisch betrachtet wird beides aber sehr unwahrscheinlich sein und insbesondere von letzterem Gedankenspiel kann man denke ich das Risiko vernachlässigen.
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte
    • Anzeige
      Eben, ich will ja auch Publisher und Entwickler nicht gezielt schlecht machen und irgendwelche behauptungen aufstellen... Eigentlich gehts nur darum was mich ankotzt und wie ich das ganze sehe (eben eine eigene Meinung).

      Danke das ihr euch die Zeit genommen habt ;)
    • Wenn ich nen Spiel scheiße finde, dann finde ich es scheiße. Und dann ist es auch wie schon des öfteren gesagt, mein gutes recht dieses Spiel zu kritisieren, und mich zu hinterfragen, warum ich sowas spielen sollte, wenn es doch der letzter Rotz ist.
    • denke kommt drauf an wie man es äusert, bei einigen stehts in den agb's (oder wie diese dinger heißen sollen) dass man ihre produkte nicht absichtilich schlecht machen sollte oder es mit sexuel anstößigen oder rassistischen content in verbindung bringen (hab ich mal gelesen) denke die haben schon das recht das zu verbieten bzw sehen es nicht gerne, aber ich denke wenn man es anständig formuliert "das und das missfällt mir, weil..." werden die da nicht viel machen also nichts in der art wie "boah was für ein verackter müll, die leute sollten sich selbst ******!" usw :D sowas zählt glaube ich noch zu beleidigung oder rufmord..kp bin da auch nicht so informiert aber ich kenn dass von den beautygurus, wenn die ein produkt gesponsert bekommen dürfen die nix schlechtes dagegen sagen sonst müssen die das video glaube ich entfernen oder produkt zurückschicken...ist bei jeder firma unterschiedlich. ich meine der ton macht die musik, sollte man immer im hinterkopf behalten dass da menschen dahinter stecken die arbeit inverstiert haben. fällt auf jeden fall schnell auf ob einer seriös rezensiert oder einfach mal kack laune und frust auf die ganze welt ablassen will^^
    • ja ist bissn was anderes aber verträge sind da nicht immer drin meistens trägt man sich in nen vertiler ein und bekommt automatisch zeug ohne größere komunikation, kommt aber auf das gleiche raus. wenn du schon die freiheit hast deren produkt zu nutzen und es geduldet wird (und sogar damit verdienst) sollte man sich überlegen wie man das rüberbringt, denke rezensionen sind in dem fall auch was anderes aber so ein video wie LP wo du tatsächlich ihre produkte zu deinem nutzen anwendest, da sollte man schon vorsichtig sein mit dem was man sagt bzw es nicht auf die spitze treiben um jemanden absichtlich sauer zu machen :D aber das ist eig. logisch und müsste jeder wissen :D
    • ZimtsternLP schrieb:

      aber so ein video wie LP wo du tatsächlich ihre produkte zu deinem nutzen anwendest, da sollte man schon vorsichtig sein mit dem was man sagt bzw es nicht auf die spitze treiben um jemanden absichtlich sauer zu machen aber das ist eig. logisch und müsste jeder wissen


      naja ich sag mal so... es gibt ja hier und da immer mal auch Positive Sachen zu berichten. Aber wenn mir wirklich was nich gefällt, das sag ich das diese Sache eben scheisse ist. Den Entwickler Wild beschimpfen und beleidigen will ich ja auch nicht ^^
      Rege mich einfach nur über manche bedenkliche Features/Inhalte und Methoden auf, die Entwickler bringen...
    • Machs einfach wie du meinst. Solang du nicht grob ausfallend, beleidigend etc. wirst und keine falschen Tatsachen verkündest .. Wurst.

      Das "Schlimmste", was passieren kann, ist dass es dir so geht wie TotalBiscuit im Falle DayOne: Garry´s Incident.
      Nämlich dass der dahinter stehende publisher sagt "Mimimi, wir machen von unserem Recht Gebrauch, das zu zensieren, da es nicht unseren Vorstellungen entspricht."
      Tjoah. Pech gehabt, liebes Wild Game Studio, wohl noch nie was vom Streisand Effekt gehört :P

      siehe: youtube.com/watch?v=KjTa_x3rbJE
      youtube.com/watch?v=QfgoDDh4kE0

      (Wobei man natürlich dazu sagen muss, dass der gute Herr ne gewisse Reputation genießt ;) )
      I´m selling these fine leather jackets.
    • Natürlich darfst du das.

      Selbst wenn mir Publisher n Key für das Spiel zur Verfügung stellen, rede ich schlecht darüber, wenn es in meinen Augen schlecht ist. Ist bisher aber selten vorgekommen, da ich mir Spiele sehr sorgfältig aussuche, bevor ich sie spiele.

      Da du aber Angespielts ansprichst, da ich das auf meinem Kanal bringe, und zwar von Apps, weiß ich das soviel reine scheiße ist. Und wenn die App wirklich schlecht ist, sage ich das auch, und rate davon ab das zu spielen. Soll natürlich dann jeder selbst entscheiden. Und bisher gab es auch nur 2-3 Apps von ca. 470 bisher die wirklich WIRKLICH schlecht waren, die nie nie wieder einer spielen sollte =D

      Bisher kam da auch nix von ieinem Publisher, versuche aber auch immer konstruktiv zu bleiben
    • Negative Kritik ist nicht schlimm. Filmkritiker werden auch immer und immer wieder zu Vorführungen eingeladen, obwohl manche echt hart mit den Filmen ins Gericht gehen. Du solltest es nur nicht übertreiben.
      Flasche Tatsachen, Parolen oder einfach nur absichtlich Assi zum Spiel sein, wird nicht gern vom Publishern gesehen. In vielen Fällen schreiben sie es sogar in ihre Duldungserklärung rein. Üble Nachrede ist sogar in Deutschland strafbar.
      Schau dir NICHT Mein Kanal an!

      - Ich bin nicht eingebildet, ich existiere wirklich! -