Suche Empfehlungen für preisgünstige externe Festplatte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche Empfehlungen für preisgünstige externe Festplatte

    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe seit kurzem eine neue interne Festplatte im Rechner da die alte nach drei Jahren abgeschmiert war. Nun muss ich leider feststellen, dass mit der neuen Festplatte Probleme beim aufnehmen entstehen. So habe ich Spielunabhängig mit Frameeinstürzen zu kämpfen und die Spiele fangen an zu ruckeln. Die Schreibgeschwindigkeit variiert auch stark. Mal habe ich 170 MB/sec und mal auch nur 30 MB/sec.

    Nun habe ich vor, mir eine externe USB 3.0 Festplatte anzuschaffen. Soll ja sowieso besser sein, Betriebssystem und Spiel/Aufnahme getrennt voneinander laufen zu lassen?

    Habt ihr da Empfehlungen? Freue mich auf Antworten und bedanke mich im voraus.
  • Tiberion schrieb:

    Soll ja sowieso besser sein, Betriebssystem und Spiel/Aufnahme getrennt voneinander laufen zu lassen?

    Ja, ist richtig. Eigentlich sogar notwendig, wenn man bedenkt, was die Spiele und das Betriebssystem währenddessen alles auf der HDD machen könnten.

    Tiberion schrieb:

    Nun habe ich vor, mir eine externe USB 3.0 Festplatte anzuschaffen.

    Intern wäre allgemein gesprochen einfacher. Bei fertigen externen Festplatten kannst du nie ganz sicher sein, welche HDD genau drinsteckt.
    Wenn man sichergehen möchte, sollte man zu einer normalen HDD und einem passendem Gehäuse greifen, preislich gesehen aber nicht sinnvoll, falls man alternativ die HDD einfach intern einbauen kann.
  • Hab mir erst kürzlich eine Intenso 3TB USB3 Platte für 80€ geholt, wenn die Platten neu und leer sind schaffen die 130-180MB/s Schreibgeschwindigkeit (verbaut wurde sogar eine schnelle und mit 6.5W Peak sehr stromsparende Toshiba DT01ACA300 Festplatte mit 7200u/min), lesen tut die Platte übrigens mit maximal 200MB/s.

    Ich musste allerdings die Platte erst von MBR auf GPT umstellen damit mehr als 2TB angezeigt werden (der USB-Controller trickst also nicht mit der Sektorgröße der Festplatte oder nutzt intern eine Fake-Partition wie manche anderen 3TB Festplatten) und lässt sich daher problemlos aus dem Gehäuse ausbauen und in den PC einbauen wenn man muss (das Gehäuse lässt sich jedoch nicht mit Schrauben öffnen, es ist zugeklippst und geht nicht ohne Werkzeug-Spuren zu öffnen)

    Übrigens sind auch meine anderen 4 externen 3TB Festplatten je voller sie sind langsamer geworden, von 90MB/s bis hin zu sagenhaften 512kb/s runter ist alles dabei (eine 3TB Seagate hat mittlerweile sogar defekte Sektoren nach knapp 2 Jahren Betrieb!!)... daher sollte man für Aufnahmen eine Festplatte verwenden die man immer komplett wieder leer macht (nach dem Upload löscht man ja eh die Roh-Daten auf der Festplatte) oder eben den freien Speicherplatz mittels Tools defragmentiert damit weiterhin diese hohe Geschwindigkeit erreicht wird.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TbMzockt ()

  • Anzeige
    Ich hab momentan ne 1TB WD Passport mit USB 3.0. Bin sehr zufrieden. Anfangs, bis meine neue interne da war, hab ich die auch zum Aufzeichnen genommen.