Schwarze Balken entfernen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schwarze Balken entfernen

    Anzeige
    Hallo erstmal,
    ich wollte mal fragen ob mir einer einfach erklären kann wie man die schwarzen Balken in den Videos losbekommt?
    Ich habe eine Game Capture Card Hd von Elgato und free mp4 converter.
    Ich würde mich sehr über Antworten freuen :)

    Hier ein Beispielvideo mit schwarzen Balken: youtube.com/watch?v=c3E8pLwyLXE
  • Zur "Not" nimm einfach nochmal ein sehr kurzes Video neu auf (Inhalt egal, es geht ja nur um die Balken), um an die Daten eines Rohschnitts zu kommen.
    Den kannst du dann auch schnell konvertieren, um zu sehen, ob das Problem weiterhin auftritt.

    Falls ja, kann man zumindest Ausgangs- und konvertiertes Video sinnvoll vergleichen :)

    Darüber hinaus schließe ich mich @RabbitZockt an: Sieht nicht gestreckt / gestaucht aus (das, was normalerweise solche Balken verursacht).

    Es ist als Erstes interessant zu wissen, ob die Balken bereits beim (unkonvertierten) Original vorhanden sind.
    Falls ja: Aufnahmeeinstellungen ändern.
    Falls nein: Einstellungen des Konvertierungsprogramms ändern (oder gleich ein anderes benutzen ;) ).
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Also danke erstma für die Antworten:
    Urvideo: 14,8 Mbps,720*480(16:9)bei 59 AVC(High@l3.1)
    (abac/2Ref frames


    Konvertiert: 4000Kps 1280*720(16:9)
    bei 59,94FPs Mpeg4

    Also heißt des ich nehm nur in 480 auf konvertiere aber auf 720
    Bei beiden schon schwarzer Rand.Wo oder was für Änderungen muss ich dann bei der Capture Card vornehmen?Danke schomma für Antworten:)
  • Allgemein: Konverteirtes Video(Danke für den Tipp:))
    Vollständiger Name : C:\Users\Maxi\Videos\Donkey Kong Country Returns - Lets play Donkey Kong Country Part 30 - 2015-12-15 16-51-46.mp4
    Format : MPEG-4
    Codec-ID : M4V (M4V /M4A /mp42/isom)
    Dateigröße : 2,82 GiB
    Dauer : 28min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 14,1 Mbps
    Filmname : Lets play Donkey Kong Country Part 30:
    Beschreibung : Hier Beschreibung einfügen.
    Aufnahmedatum : 2015-12-15
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    Tagging-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L3.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Format_Settings_GOP : M=2, N=14
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 28min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 13,9 Mbps
    maximale Bitrate : 30,0 Mbps
    Breite : 720 Pixel
    Höhe : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Ursprüngliches Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 59,940 (59940/1000) FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 59,940 (60000/1001) FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.671
    Stream-Größe : 2,78 GiB (98%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    Tagging-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    colour_range : Limited
    colour_primaries : BT.601 NTSC
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.601

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 28min
    Source_Duration/String : 28min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 216 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Bildwiederholungsrate : 46,875 FPS (1024 spf)
    Stream-Größe : 45,3 MiB (2%)
    Source_StreamSize/String : 45,3 MiB (2%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    Tagging-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    mdhd_Duration : 1715333
    llgemein: Urvideo
    Vollständiger Name : C:\Users\Maxi\Videos\Donkey Kong Country Returns - Lets play Donkey Kong Country Part 30 - 2015-12-15 16-51-46.mp4
    Format : MPEG-4
    Codec-ID : M4V (M4V /M4A /mp42/isom)
    Dateigröße : 2,82 GiB
    Dauer : 28min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 14,1 Mbps
    Filmname : Lets play Donkey Kong Country Part 30:
    Beschreibung : Hier Beschreibung einfügen.
    Aufnahmedatum : 2015-12-15
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    Tagging-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L3.1
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    Format_Settings_GOP : M=2, N=14
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 28min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 13,9 Mbps
    maximale Bitrate : 30,0 Mbps
    Breite : 720 Pixel
    Höhe : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Ursprüngliches Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 59,940 (59940/1000) FPS
    originale Bildwiederholungsrate : 59,940 (60000/1001) FPS
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.671
    Stream-Größe : 2,78 GiB (98%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    Tagging-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    colour_range : Limited
    colour_primaries : BT.601 NTSC
    transfer_characteristics : BT.709
    matrix_coefficients : BT.601

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 28min
    Source_Duration/String : 28min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 216 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Bildwiederholungsrate : 46,875 FPS (1024 spf)
    Stream-Größe : 45,3 MiB (2%)
    Source_StreamSize/String : 45,3 MiB (2%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    Tagging-Datum : UTC 2015-12-15 15:20:23
    mdhd_Duration : 1715333
  • GrandFiredust schrieb:

    Das Video liegt im 3:2 Seitenverhältnis vor. Youtube benötigt 16:9 um keine Balken zu haben.

    Jain. Weil du hast zwars recht das es in 3:2 vorliegt wenn das Pixelverhältnis 1:1 ist, aber das Video hat ja noch ein zusätlichen Parameter.

    XamiLP schrieb:

    Breite : 720 Pixel
    Höhe : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Ursprüngliches Bildseitenverhältnis : 16:9


    @GrandFiredust und da steht halt drin das es sich um 16:9 handelt.
    Es ist also ein Anamorph Video.

    PAR = DAR / SAR
    PAR = 16 / 9 / 720 / 480
    PAR = 32 / 27
    PAR = 1,1851‾

    PAR = 1 dann ist das Seitenverhältnis 1:1. Sprich DAR entspricht SAR
    PAR > 1 dann ist das Seitenverhältnis Anamorph in Ausrichtung der x Achse.
    PAR < 1 dann ist das Seitenverhältnis Anamorph in Ausrichtung der y Achse.

    Sein Video ist also Anamorph. Und je nach Bearbeitungsprogramm kann das Video falsch eingelesen werden, da viele Programme die SAR nur einlesen die das Video hat, aber nicht die DAR.

    Oft muss dann nachhaltig korrigiert werden. Weil sein Video wird gewiss ganz schön zusammengequetscht wirken. Weil die 16:9 auf 3:2 zusammengestaucht ist.
  • GrandFiredust schrieb:

    Ok... ich dachte, dass das Pixelseitenverhältnis heutzutage immer 1:1 ist xD

    Nein. DVDs gibt es doch immer noch ^^ Meist liegen die noch Anamorph vor.

    Wenn das Pixelseitenverhältnis 1:1 ist, dann sind die Pixel halt quadratisch wie gewohnt und üblich. Dann stimmen aber auch die SAR und DAR überein so das PAR 1 ergibt. Hier aber haben wir das klassische Anamorph Problem, wo die Pixel halt nicht quadratisch sind, sondern rechteckig. Halt 32:27.

    Er braucht eigentlich nur das Video auf 16:9 ziehen und das Problem ist gelöst. Wie er das macht und womit ist eigentlich egal. Das kann er in seiner Schnittsoftware bestimmt machen als auch mit AVISynth bzw. SSM. Das ist halt das geringste übel. Und dann sollte das Problem eigentlich schon gelöst sein ^^