3D Spiel selber erstellen: Wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 3D Spiel selber erstellen: Wie?

    Anzeige
    Hallo Leute, erstmal Sorry, da ich mir nicht sicher bin, dass das hier hin gehört, aber ich denke schon. Ich wollte mal mein eigenes Horror Shooter machen ('ne Art Resident Evil). Meine fragen: Was für Programme benötige ich?
    Also so 'ne Art 3D* RPG Maker :^^: . Er sollte Videos (für Filme) importieren können und auch SFX und Musik importieren können.
    Bilder ebenfalls ;) .
    Eine Videoschnittsoftware hab ich schon (Sony Vegas); aber steig bald evtl. auf After Effects um :) . Für die Musik nutz ich FL Studio. Für Bilder und Grafiken benutz ich Gimp (finds sinnlos nur wegen 'nem Spiel Photoshop zu kaufen).

    HINWEIS: ES IST NICHT SCHLIMM WENN'S KEINE FREEWARE IST. ICH BIN BEREIT DAFÜR ZU ZAHLEN.
    Ich arbeite mit 'nem 3 Mann Team (können aber auch mehr werden :^^: ).

    Schön wär auch wenn's zu dem Proggi Tuts auf YT gibt und/oder ein "Lehrbuch".
    ======================================================================================================================
    * 3D heißt eine 3D DARSTELLUNG (nicht sowie in den 3D Kinos ;) ).

    Vielen Dank für euer Intresse und für Antworten
    elFABIO aka elFABIOTV
  • Hi



    Wird aber viel Arbeit.Ich habs auch schonmal versucht mit einem 5 Mann Team (am Ende war ich eh wieder allein^^) nach ca einem halben Jahr hatten wir dann ein 12 min Spiel.
    Ihr könnt natürlich einen vorgefertigten Baukasten für ein Spiel holen (kenn jetzt leider aus dem Stand keins) oder lernt evtl ein bisschen Programmierennmacht 3D Grafiken mit z.B. Blender (glaub es hies so) und dann Animationen mit z.B. Adobe Flash.



    Ansonsten Viel Spass und Viel Glück damit.
    Ich freu mich auch auf weitere Antworten^^



    lg
  • Programme? Nen ordentlichen Texteditor, nen Browser, ein 3D-Modeling Programm (c4d, Blender), ein Bildbearbeitungsprogramm, einen SW-Synthesizer (und ggf. gute VSTi Plugins).

    Dann brauchst du sonst noch:
    Kenntnisse in OGL oder DirectX
    Eine ordentliche Programmiersprache wie C++, Pearl oder Python.
    Teamstärke. Alleine wirst du kein Licht am Ende des Tunnels sehen.

    Was du tun musst:
    Viel Erfahrung darin sammeln und rumprobieren. Irgendwann ne eigene Grafikengine schreiben und dann mal an die verschiedenen 3D Modelle setzen, diese Texturieren, mit Shadern verschönern, die du großteils auch selbst schreiben musst. Dann noch die Steuerung dazu, usw. usw.

    Viel Spaß, wir sehen uns in 20+ Jahren wieder, wenn du es alleine machen willst. ;P
    Zumindest wenn du was ordentliches abliefern willst.

    Wenn dir das nicht so wichtig ist. Es gibt glaub ich n' Programm, das nennt sich FPS Creator oder so ähnlich, dass zum Teil zwar ziemlichen Mist produziert aber das hat was du willst, denk ich. Es ist genau genommen ein solcher Baukasten. Für das musst du allerdings wenigstens einige Skriptsprachen beherrschen um das zu erreichen was du willst.
    Du kannst dort schon auch eigene Dinge einbringen allerdings ist's halt nie zu 100% dein eigenes Werk, da immer irgendwas unter best. Lizenzbed. verwendet wird in einem solchen Baukastenprogramm.


    Achja: Moved to PC.
  • Erstmal danke für die ganzen Antworten und und und :^^: Ganz alleine werd ichs nicht machen (3 Mann Team :^^: ). Werd aber noch ein paar Freunde fragen ;) . (20 Jahre sind mir ein bisschen viel xD). Ich hatte noch nie Erfahrung mit 3D Makern etc. Nur mit den RPG Maker. Zeit investieren werd ich logischer Weise 'ne Menge. Ein Kumpel macht die SFX und Musik, einer die Grafiken und ich wollte scripten und alles importieren. Ideen sammeln wir alle (Story etc.). Werd aber noch ein paar ansprechen/-schreiben. Mit ein paar Jährchen rechne ich schon ;) . Über Browser, etc. erkundige ich mich noch.
  • Der Browser is eher für das Öffnen der Docs der Programmiersprachen gedacht. xP

    Allerdings kommt's mir immer noch so vor als würdest du dir das etwas leichter vorstellen als es tatsächlich ist.
    Hast du oder deine Kumpels denn wenigstens schon ein wenig Modding/Skripting Erfahrung schon vorhandener Engines?
  • @Lantian: Erfahrung haben wir schon (wie gesagt RPG Maker etc.). Ich weiß: es wird lange dauern und stell es mir nicht leicht vor. Ich hab jetzt nicht an 'nen Explorer gedacht. Mit Engines hab ich mich noch nie auseinander gesetzt. Der RPG Maker ist ja 'ne Art "Sammlung" von verschiedenen Programmen. Nur ein Kumpel (der nich mitmacht) stellt es sich einfacher, als es ist vor. Er hat gesagt, dass das Spiel mindestens 20h Spielzeit haben soll. Er solls mal selbst ausprobieren (mit 'nem RPG Maker), dann kann er mich wieder spechen :^^: .
    EDIT:
    Ich werd wahrscheinlich auf den Unreal Development Kit zurückgreifen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elFABIO ()

  • Ich rede vom Arbeiten mit Programmcodes, nicht von "mit einem Editor rumspielen".
    Direkt in den Dateien des Spieles. Ohne einen Editor, der dir die Vorgaben gibt und alles so gesehen im Point'n'Click Prinzip ein Spiel produziert.

    Beispiel:
    Was sagt dir das?

    Quellcode

    1. def init():
    2. # events hook
    3. host.registerGameStatusHandler(onGameStatusChanged)
    4. if host.sgl_getIsAIGame() == 1:
    5. host.sh_setEnableCommander(1)
    6. else:
    7. host.sh_setEnableCommander(1)
    8. host.registerHandler('TimeLimitReached', onTimeLimitReached, 1)
    9. if g_debug: print "gpm_nv.py initialized"
    Alles anzeigen


    Versteh mich nicht falsch, nicht dass ich's euch net versuchen lassen wollen würde, aber ohne nen Grundstock ist das von vorn herein zum Scheitern verurteilt.
  • @Lantian: Jop, das sagt mir was. Ich hab nicht nur mit 'nem Editor im RPG Maker rumgespielt, sondern auch per Texteditor gearbeitet (der von Windows: Ob er auf anderen Betriebssystemen drauf ist weiß ich nicht). Wann und wieso weiß ich nicht

    Mit Modifizieren hab ich mich auch schon auseinandergesetzt (ich glaub von der 5 -in die 6 :thumbup: . (@Wer auch immer mir angeboten hat ein Spiel zu modifizieren :^^: ). Gescript (schönes Wort :) ) hab ich dabei auch (nicht per Drag'N'Drop oder wie Lantian sagt per Point'N'Click). Ich war mal verdammt gut in scripten bloß später hab ich aufgehört (weil das Spiel dann fertig war :^^: ). Ich weiß aber noch das if wenn heißt (so dass man in einer Textbox zwischen antworten wählen kann: z.B. Möchtest du mir helfen (dann kommt 'ne kleinere Box)
    Ja
    Nein
    Vielleicht

    Ich wette i-wo schlummern alle Codes in meinen Unterbewusstsein :^^: . Ich erkundige mich ein bisschen: Wer weiß vielleicht fällt mir der ein oder andere wieder ein :) .
  • Naja es hängt immer davon ab was genau du machen willst.
    Wenn du gute Proger hast und etwas geld dann würde ich sagen Unity ist gut. Was jetzt Grafik angeht und der hat auch ein Editor wie Unreal 3 ...

    Habe mal das Unreal 3 SDK Runtergeladen... schau dir das mal an ... denke über kostenlose Spiele ist es oke aber wenn du es verkaufen willst wird es teuer da die Lizenz Arsch Teuer ist.

    Aber Unity ist gut und gibs günstig und sogar mit online unterstützung das ihr ein coop modus machen könnt und so...

    Als 3D Programm solltet ihr 3Ds und Mudbox nutzen... Gimp kannste knicken.. Photoshop ist wichtig.
  • Na ja, gut :^^: . Ich erwarte auch kein Meisterwerk und das Spiel des Jahrtausends ;D. Der, der die Grafiken macht hat denk ich Photoshop. Ich wollte auch ein bisschen mit Gimp machen, aber na ja. Scripten muss man in 'nem Horror Survival Shooter (wie auch immer das heißen mag :^^: ) nicht soviel. Eher das Mapen, Spriten und Grafiken erstellen wird anspruchsvoller. Bei RPGs ist das Scripten A und O, aber wie gesagt KEIN RPG :) . Ich werd das Spiel denk ich nicht veröffentlichen (höchstens 'nen LPer überreichen) und verkaufen an wenigesten. Ich erwarten auch keine 1000000000h (Ok, ein bissel übertrieben ;) ) Spielzeit. Nach 'nem Jahr 1-2h würd ich schon in Ordnung finden.

    Und ich bedanke mich an die fleißige Unterstüzung von allen (wenn ihr auch "nur" Programme empfehlt und/oder mir klar machen wollt, dass das nicht so einfach ist. Ich saug mir 'nen paar TuTs und wenn mein Laptop heile ist (bin an 'nem lahmen PC -.-"), fang ich sofort an.

    FPS Creator werd ich mir auch mal anschauen.
  • Blender wird dir wohl am meisten helfen du müsstest nur Py können dann wirds schon klappen :D
    in Blender ist auch ein Logic Brick Editor eingebunden so sollte es einfach gehen ein "kleines" Game in 5 h fertig zu stellen xD
    ich weiß (aus eigener Erfahrung) das es wirklich wirklich wirklich viel Aufwamd ist ein Game zu erstellen,
    man brauch auch mehr als 3 Leute....
    Wichtig währe jemand für das Moddeling
    ihr braucht jemanden der Texturen entwirft
    Jemanden der Animationen macht
    Einen Programmierer
    jemanden der sich ums Licht in Blender kümmert

    Ich hab mal in einem 9 Man Team mitgemacht wir haben rund 5 Monate gebraucht um das Game fertig zu bekommen
    mit 6 Stunden Spiel Zeit.

    Außerdem würde ich warten bevor ich mit Blender ein Projekt anfange b.z.w mich mit Blender auseinander setze den
    es kommt bal eine Neue Version heraus, die Stabieler sein soll und in dieser Version soll es auch ein ganz anderes Designe geben.

    Rund um bitet Blender auch SHER viele Funktionen also:

    Lasst euch zeit mit der Arbeit

    LG meine Rechtschreibung
  • Also, was genau bruach ich jetzt? Wenn ich was vergesse/was zu viel schreibe verbessert mich bitte:

    Photoshop
    3Ds
    Mudbox
    Blender

    Ich verusch Morgen ein paar mehr Leute aufzutrieben :^^: . Ich denke meine Hommies machen da mit :^^: .

    Und Leute:

    Moddeling
    Texturen
    Animationen
    Programmierer
    "Blender Mann"
    SFX und Soundtracks

    Das wären dann mind. 6. Ich versuch aber noch mehr aufzutreiben.


    Eine Frage hab ich da noch:
    Lässt sich mit Blender gut ein Horror Survival Spiel machen?