Rauschen rausfiltern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rauschen rausfiltern

    Anzeige
    Hallo Zusammen, ich habe eine kleine Frage.

    Über Mikrophonrauschen gibt es viele Video. Mein rauschen hat noch niemand bemerkt, aber mich stört es. Habe mehrere Sachen schon Probiert.
    Adiacity, ist für das Vermindern vom Rauschen sehr bekannt, aber es hat meine Tonqualität beeinträchtigt.

    Eigentlich wärs mir am Liebsten wenn ich es mit meiner Lgato direkt aufnehmen könnte.
    Ev. kennt hier jemmand ein Programm, dass das Rauschen ohne beeinträchtigung des Klanges funktioniert. Ich selbst könnte dank einem Virtualem Kabel das auf meinem PC existiert, den Ton durch den Imput in ein Programm hinein laufen lassen und durch den Autput direkt mit dem Lgato-Programm aufnehmen.

    Hat hier jemand Erfahrung damit?
    Alles was ich bis jetzt versucht hatte war leider nur Müll.
  • Anzeige
    Hallo,

    vielleicht hast Du es mit Audacity einfach nicht ganz richtig gemacht. Ich nehme den Ton separat mit Audacity auf. Dann markiere ich eine kurze Stelle der Aufnahme (ca. 3 bis 5 Sekunden) in der NUR Rauschen zu hören ist. Dann das Plugin "Rauschentfernung" und "Rauschprofil ermitteln" drücken.
    Jetzt zum Anfang der Aufnahme, wieder "Rauschentfernung" und "Rauschen entfernen" auswählen und "OK" drücken. Die Einstellungen dabei: Absenkung 24, Empfindlichkeit 0.0, Frequenzglättung 150 und Ansprechzeit 0,15.

    Absolut alle Videos auf meinem Kanal sind auf diese Weise entrauscht und der Ton ist einwandfrei. Kannst Dir ja mal irgendeines als Beispiel anhören.

    Wenn das so nicht klappt, könnte ich mir nur noch vorstellen, dass Dein Mikro so stark rauscht, dass ein vernünftiges Entrauschen nicht mehr möglich ist. Könnte man mal irgendwie eine unbearbeitete kurze Aufnahme von Dir hören?

    Gruß,
    Brummpa
    Gucks Du: Brummpa's Kanal und folge mir bitte auf Twitter
  • Ja es ist so eine Sache, aber ich habe das Gefühl, dass sich jeder mit dem Problem beschäftigt.
    Mein Mikro Funktioniert recht gut, ich habe nätürlich um das Rauschen zu vermindern, Anpassungen am Mikrophon gemacht.

    Ich habe nur einmal den Link zu meinem letztem Teil den ich hochgeladen habe. Mikrophon ist etwas leise eingestellt, aber man hört dort das rauschen.
    youtube.com/watch?v=SAu0sFQZSaU
  • Saurus-LP schrieb:

    Ich habe nur einmal den Link zu meinem letztem Teil den ich hochgeladen habe. Mikrophon ist etwas leise eingestellt, aber man hört dort das rauschen.
    youtube.com/watch?v=SAu0sFQZSaU

    Hörproben am besten als Wave-Datei auf einen Dateihoster hochladen und dann hier verlinken. Mit einem YouTube-Video können wir nicht wirklich viel anfangen - zumal das wirklich brutal leise ist! ;)
  • Ich bin jetzt per Zufall über eine Soundkarte gestolpert. Frage mich ob das helfen kann.
    Natürlich nehme ich über USB auf, aber mein Mikrophon hat auch noch ein Audioausgang. Sollte ihn aber zuerst ohne Soundkarte ausprobieren.

    Dieser ist eigentlich für einen Kopfhörer gedacht, könnte ihn aber einmal ausprobieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Saurus-LP ()

  • Julien schrieb:

    Wenn es ein Klinkenmikrofon ist, kann eine gute Soundkarte was helfen, ja.
    Und ein Gehäuse für das Mikrofon bringt meistens nur Probleme. ^^


    Ja, also das Gehäuse habe ich mir selbst gebaut. Ist ein Holzgestell, das ausgekleidet ist mit Dämmmatten, das mein Mikrofon umgibt. Es Vermindert so Nebengeräusche von Tastatur und Maus. Was ich nicht weiss, was ein Klinkenmikrofon ist. BEi meiner Verpackung steht Podcasting Microphone.

    Ich habe jetzt auch eine Aufnahme von meinem Mikrofon, auf der man nur mich hört und das Rauschen. Link: soundcloud.com/michael-weber-112922384/test2

    Habe mein Mikrophon auch über den Audioausgang angeschlossen, klingt da auch noch gleich beschissen. Leider gibt es zu meinem Mikrofon auch sehr wenige Test-Videos im YT, an denen ich es vergleichen kann. Man hört auch bei den Test von anderen Mikrophonen, die ähnlich aufgebaut sind wie mein Mikrofon, das Rauschen natührlich auch.
    Habe schon viel Zeit und Aufwand in das Mikorofon hinein gesteckt, ich frag mich ob ein Neukauf günstiger ist.
    Ich finde das Mikrophon Capo von Speedlink sehr interessant.

    Mein Mikrofon: google.ch/search?q=Klinke+Mikr…bm=isch&q=reloop+spod+pro

    Capo Speedlink: google.ch/search?q=Klinke+Mikr…tbm=isch&q=Capo+Speedlink

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Saurus-LP ()

  • Saurus-LP schrieb:

    Habe schon viel Zeit und Aufwand in das Mikorofon hinein gesteckt, ich frag mich ob ein Neukauf günstiger ist.

    Erst mal solltest du dich vielleicht ein bisschen mit der Materie auseinandersetzen, damit du nicht einfach blindlings irgendwas sinnloses kaufst. ;) Speedlink beispielsweise ist eine Marke, von der man (bei Audio) die Finger lassen sollte.
    Aber sonst kann es nicht schaden, was ordentliches anzuschaffen, wenn du schon so viel Wert auf guten Klang legst. Ein Podcast-Mikrofon über Klinke ist nie wirklich das Gelbe vom Ei, da könntest du also definitiv bessere Ergebnisse erzielen, ganz ohne Gebastel.
  • Also das Podcast Mikrofon geht über USB, habe es aber schon über die Klinke angeschlossen. Ich selbst habe mich in der Zwischenzeit infomiert, was ein Klinken-Mikrofon ist.

    Tja, nochmals mahr als 100Fr. auszugeben will ich nicht mehr. Ich will aber nicht mehr in die Scheisse greifen, habe mich von dem Name "sPod-Pro" und von den Tools in die irre führen lassen.
    Am besten haufenweise Mikrofone im Test auf YT anschauen und schauen welches ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.
    Es gibt auch tolle Mikrophone für einen kleinen Preis.
  • Julien schrieb:


    Dann kann es ja nicht gut sein. :/




    Also darf ein Mikrofon gar nicht über ein USB angeschlossen sein?
    Ich frage dich weill ich gesehen habe, dass du dich sehr gut mit Mikrofone auskennst und schon hier im Forum 24'313 Beiträge gechrieben hast.

    Aber mir wurde schon ein Grossmembran-Mikrofon vorgeschlagen und ich wollte keines kaufen. Dachte nicht dass viele Mikrophone rauschen

    Jetzt habe ich nachgeforscht und ein Mikrophon gesehen, dass mir sehr gefällt. Link: thomann.de/de/the_tbone_sc400_grossmembranmikro.htm
    Brauche aber sicher noch mehr dazu.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Saurus-LP ()