Bei Game Aufnahme erfolgt FPS drop bei verschiedensten Aufnahmeprogrammen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei Game Aufnahme erfolgt FPS drop bei verschiedensten Aufnahmeprogrammen

    Anzeige
    Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
    CPU: i7- 5930K
    RAM: 16Gb
    GPU: Geforce GTX 980 Ti


    Abend Leute :)

    Möchte gerne ein Paar Videos zu Counter Strike Global Offensive aufnehmen, habe aber das Problem, dass ich jedes Mal von 250 FPS auf 25 FPS heruntergestuft werde, sobald ich das Aufnahmeprogramm starte (egal letztes mal hatte ich aber Shadow Play benutzt und es aber auch mit Fraps ausprobiert). Ich Spiele das Game in 3840x2160 Pixeln, heißt ich habe einen 4K Monitor. Die aufnahmen wollte ich in 1080p machen. Jetzt die Frage, kann mir jemand sagen, ob es da etwas wichtiges zu beachten habe wenn ich aufnehmen möchte, oder was ist das Problem bei mir. An meinem PC kann es ja normal nicht liegen.

    Danke für eure Antworten und schönen Abend noch :)

    Euer MetroniX ^^
  • Zu Shadowplay:
    VFR (variable Framerate) = Aufnahmeprogramme arbeiten mit CFR (constante Framerate), das heißt die Geschwindigkeit des Videos schwankt, wodurch wir eine Asynchronität zwischen Audio und Video bemerken.
    720p nur 50.000 kbit/s (andere Auflösungen sind noch schlimmer dran) = massiver Verlust an Qualität bereits bei der Aufnahme
    Vergleich
    Lossless
    abload.de/img/720plossless68umt.png
    50.000 kbit/s
    abload.de/img/720p50.000kbitsqjumh.png
    Fabmatrix BT.601 = ab 720p wird BT.709 genutzt, wodurch man Farbsättigung verliert
    Audio nur eine Tonspur und nur 192 kbit/s = schlecht für Nachbearbeitung, und wenn man Inagme und Mic getrennt haben möchte brauch man ein weitere Programm wie Audacity
    YV12 = Der niedrigste Farbraum in den man aufnehmen sollte.


    Hooking:
    Warum hat Shadowplay so eine gute Performance?
    Es kommt nicht davon das das Encoding der Aufnahme über die GPU läuft (Nvenc), sonder weil Shadowplay nicht hooken muss und die Frames direkt aus dem VRam der GPU abgreifen darf.
    Was ist das Hooking?
    Das Hooking ist das Verfahren wo sich das Aufnahmeprogramm mit der API (DirectX, OpenGL,...) verbindet um die Frames abzugreifen.
    Sobald wir dann die Frame abgreifen entsteht eine hohe Belastung auf die API was dazu führt das wir Fps verlieren.
    Je weniger eine API Multithreading unterstützt, umso größer ist der Verlust der Fps.
    Ein Capture Card ist dabei die kostenpflichtige Variante von Shadowplay, da wir auch hier das Hooking umgehen.
  • Bei 4k und ohne RAID 0 werden vermutlich auch diese Programme zusammenbrechen. Und den Scaler von Aufnahmeprogramme würd ich meiden, da sie nur nearest neighbor Skalierung benutzen.

    Die Aufnahmen sollten mehr als 1080p haben, das hat auf youtube eine immense Qualitätsverbesserung zur Folge. Optimalerweise 2048x1152 @ mind. 41 fps, oder 3200x1800 @ 30fps.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7