Warum habt Ihr mit Youtube angefangen, bzw was sind eure Ziele?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum habt Ihr mit Youtube angefangen, bzw was sind eure Ziele?

      Anzeige
      Hallo zusammen,

      wie der Titel schon sagt, würde es mich mal interessieren, was euer Ziel ist und warum Ihr mit Youtube angefangen habt?

      Ich habe damit angefangen, weil es mir viel Freude bereitet Tutorials zu machen und evtl. damit dem Einen oder Anderen zu helfen.

      Mein Ziel ist es, bzw. es wäre schön, dass ich dadurch irgendwann von Zuhause aus arbeiten kann.

      Versteht mich nicht falsch. Ich mache es aus Spaß, nicht des Geldes wegen.

      Da ich aber schwer an Diabetes erkrankt bin, wäre es wünschenswert, irgendwann soweit zu sein, dass ich durch youtube von zuhause aus arbeiten kann, da der Arbeitsalltag doch recht mühselig mit der Krankheit ist.

      Ein angenehmer Nebeneffekt wäre natürlich, dass ich mehr Zeit für meine Familie hätte, die mir eben leider fehlt.

      Jeden Tag zwischen 3 und 4 Stunden mit dem auto unterwegs zu sein und zusätzlich noch 9 Stunden auf dem Arbeitsplatz zu verbringen, da leidet das Familienleben doch schon ein wenig.

      Wie gesagt, ich bin nicht geldgeil, aber aus o.g. Gründen wäre es doch recht angenehmer

      Liebe Grüße

      8o Let's plays, Tutorials und mehr! 8o


    • Alle Stärken die Man hat, reden, reden, reden & ehm Mittelmässiger Spieler vereint :D
      konnte relativ früh schon gut mit Worten umgehen mir wurde seit dem ich 14 war gesagt: mach was daraus,
      Später machte ich ein wenig Musik^^ schrieb auch für andere
      10 jahre später habe ich wieder lust Kreativ zu sein und bisher macht es mir sehr viel spass
      allerdings sollte ich auf der stelle treten sprich würde ich in 2 wochen 10 videos machen die 40 views erzeugen die nur von freunden kommen,
      hätte ich es schon längst wieder aufgegeben.

      Ich denke das es sicherlich Möglich ist wenn man seinen eigenen stiel hat, es in einem jahr
      so weit zu bringen das es auch nur Analyitisch betrachtet zu einem 400€ job werden kann
      vom Verdienst her wobei der Zeitliche Aufwand dafür Größer sein wird als in einem Nebenjob


      Also Ziele für 2016
      20 000 Abos
      200 000 views
    • Corvolix schrieb:

      Eigtl. lege ich mehr Humor an den Tag, aber alleine ist es manchmal nicht so einfach, weil einfach die Situationen fehlen, wo man schlagfertig argumentieren kann xD

      Eventuell mal dran gedacht, statt einen Monolog zu führen, jemanden mit am Gespräch teil haben zu lassen?

      Würde ich mir bei Tutorials auch recht gut vorstellen, wenn die Kommunikation recht gut ausbalanciert ist. z.B. fragt der eine bestimmte Fragen bzw. hinterfragt noch mal bestimmte Punkte die ihm nicht klar sind. Der, der Erklärt muss ihn das dann erklären. Das würde denke ich recht interessant wirken, wenn es richtig gemacht wurde, dem Gespräch zu folgen.

      Ich denke dabei an solche Sachen wie se das im Fernsehn immer machen. Wie z.B. Kochsendungen. Da sind meist immer 2 dabei. Oder wenn man an GamesOne denkt oder bei GIGA, die sind meist immer zu zweit aufgetreten und haben halt erklärt bzw. Sachen vorgestellt. So in der Richtung. Dann würde dieses Monolog mit sich selbst führen halt wegfallen und könntest dich dabei mehr entfalten eventuell.



      Zum Topic:
      Ich gebe Leuten auch gerne Hilfen und wenn ich die Zeit und Lust habe schreib ich Tutorials bzw. mache dann auch mal ein Tutorial Video dazu. Ist zwars bei mir sehr Zurückgefallen diesbezüglich Videos zu machen, aber Schriftlich bin ich halt immer wieder mal dabei.

      Angefangen habe ich mit dem Gedanken auch Spiele zu Let's Playen, jedoch hat das schnell ein Ende gefunden aufgrund anderer Interessen.

      Zudem habe ich auch für mich selbst gemerkt das das spielen und aufnehmen für mich keine gute Kombi ist, da ich oftmals wenn ich schon was zocke, sehr lange und intensiv dabei bin und das dann über Stunden meist geht.

      Eventuell fange ich irgendwann wieder mit einem LP an. Aber momentan eher nicht. Obwohl ich schon wüsste was ich zocken würde ^^

      Ist halt alles etwas eingestaubt der Grundgedanke mit dem ich mein YT Kanal eröffnet habe ^^
    • Als ich auf YouTube anfing, gab es noch keine realistische Möglichkeit, Geld mit den Videos zu verdienen. Damals sah ich die Größen der Szene wie hasew, Emero etc., ihre Beliebtheit, die Kommentare und die Aufrufe und das mit so 'leichtem' Inhalt, wie es schien.
      Da wollte ich sehen, ob ich das auch hinkriege, meine Gedanken ordentlich zu verbalisieren, war ein schöner Gedanke, den ich verbalisieren wollte. Eben nicht nach dem Motto "Hauptsache mein Zockerpartner versteht mich und wenn ich nur grunze", sondern mit vernünftiger Artikulation und entsprechender Reaktion auf unvorhergesehene Ereignisse und dabei auch noch unterhaltsam sein.

      Meine Qualität (sowohl Video+Audio als auch Skill+Redekunst) stieg stetig an, hat wohl ein wenig länger gebraucht um in meinen Augen auf einem Level mit den oben genannten mithalten zu können. Aber die Zahlen ließen sich nach 2 Jahren lang nicht mit dessen messen.
      Währenddessen sind aber weitere Ziele ins Blickfeld geraten, wie Spiele wieder genießen und nicht nur durchrennen, auch 100% abschließen auf höchster Schwierigkeitsstufe und das zum späteren Ansehen säuberlich als Archiv auf YouTube sortiert haben.
      Vor allem nehme ich mir seit über 5 Jahren Spiele vor, die ich aus meiner Kindheit kenne und die ich oft nie komplettiert habe.


      Wenn ich mit YouTube heute Geld verdienen wollte, würde ich kaum auf Let's Plays setzen. Es mag möglich sein, wie auch Einzelfälle hier im Forum zeigen, aber man muss sich besonders an der Nachfrage ausrichten und wohl auch besonders krass Werbung betreiben. Das würde mir eher keinen Spaß machen und dann kann ich auch gewöhnlich arbeiten gehen, was bestimmt besser im Lebenslauf aussieht.

      Tipps & Guides gibts übrigens hier: Der Let's Play Guide
    • Puh also angefangen hab ich mit Youtube 2010 da gab es aber eher Comedy Videos aufgenommen mit ner Kartoffel Webcam.
      Da ich dann aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr dafür hatte bzw mich nicht weiter mit Youtube beschäftigte ging über die Jahre dann
      mein alter Kanal flöten inkl Zugangsdaten bla bla.

      2014 dachte ich mir dann dass ich gerne wieder Menschen unterhalten will und gerne mein Hobby das zocken dazu nutzen will.
      Da ich die Jahre zuvor in nem Callcenter gearbeitet habe und mir das reden daher ohnehin nicht schwer fiel dachte ich mir ich probiers halt mal aus.

      Im Grunde betreibe ich dieses Hobby nur weil ich es schöner finde wenn ich beim zocken labern kann sprich alles raus lasse was mir grad so im Kopf rum schwirrt,
      ich damit noch Leute unterhalten kann und ich wieder den Spaß am spielen gefunden habe denn der war vor Youtube irgendwie weg.

      Erfolgreich auf Youtube im Sinne von zig tausenden Abos will ich nicht sein das wäre mir zu viel und Geld verdienen mit Youtube wäre zwar toll in nem gewissen Ziel und Maß
      aber ich würde nie meinen jetzigen Traumberuf gegen Youtube ersetzen mal ganz abgesehen davon das ich absolut keinen Bock hätte immer nur die aktuellen Mainstream Titel zu spielen.

      Nun versuche ich mal meine Quali der Videos zu verbessern mir endlich mal n vernünftiges Mikro anzuschaffen und eben weiterhin mein Hobby mit viel Spaß mit anderen Leuten zu teilen : ).
      Let's Plays, Bier und n Teller Kekse kriegste hier : youtube.com/user/GirugaLP
    • Angefangen hab ich, weil ich mir Outlast zugelegt hab und gefragt wurde, wo das Let's Play dazu bleibt. Hab mich daraufhin ein bisschen mit Aufnahmemethoden und so beschäftigt, hab dann auch wirklich angefangen, aufzunehmen, fand es lustig und hab einfach weitergemacht mit anderen Spielen^^ Ein Ziel hab ich dabei nicht wirklich, aber es ist schön zu sehen, wenn die Videos dem ein oder anderen gefallen.
      ♫Oh be careful little eyes what you see, oh be careful little eyes what you see...♫ Let's Play Outlast 2
    • Warum habe ich mit YouTube angefangen?
      Grundstory von vielen: Habe 2010 bereits einige verfolgt ala GLP etc und habe mir dann 2012 gedacht,
      du hast soviel Langeweile? Dann steck sie doch einfach mal in YouTube, du hast im Grunde eh nichts besseres zu tun.

      Was sind meine Ziele:
      Habe im Grunde keine Ziele, außer natürlich Leute zu unterhalten und meinen Kanal
      "bekannter" zu machen, dass liest/hört sich irgendwie so komisch an und schreibt sich auch komisch, aber gut.
    • Hab angefangen weil ich langeweile hatte, und die Leute denen ich zugeschaut hatte, ich nicht mehr gut fand. Irgendwas hat mich immer gestört, und dann dachte ich mir das kann ich besser^^

      Ziele gibts keine, was ich erreiche ist toll, ist aber kein Muss für mich
    • sem schrieb:

      Vor allem nehme ich mir seit über 5 Jahren Spiele vor, die ich aus meiner Kindheit kenne und die ich oft nie komplettiert habe.

      Und dir die LPs in der Hinsicht auch nicht über'n Berg retten :P

      Renegade ewigst lang pausiert
      Descent 2 ewigst lang pausiert
      tzzz.
      _

      Ich habe auf Youtube LPs bemerkt und hab mir so gedacht, hmm ich hab Doom 2 seit meiner Kindheit nie mal auf Ultra-Violence ohne Cheats durchgespielt :D Da dacht ich mir - so'n LP könnt ich doch dann mal mit Doom 2 versuchen. Joa und im Gegensatz zu sem ( :D ) tut es mich antreiben die Spiele durchzuspielen, was seit Internet so mein Problem war. Alles angefangene Spiele, weil man immer nicht spielt und nur surft oder skypet oder multiplayer spielt :D Doch mit LP hab ich meine gleichbleibende Projektrotation und wenn Descent zb dran ist, dann ist es eben wieder dran und wird weiter gespielt. So kann ich einerseits die Spiele zuende spielen und andererseits Leute dran teil haben lassen und wenn lustige Dinge im Spiel passieren, sind sie wenigstens aufgezeichnet. Hat also viele Vorteile :)
      Aktuelle Projekte/Videos


    • Dein Ziel ist es von Youtube leben zu können? Das Ziel ist natürlich nicht schlecht :D!
      Leider wollen das echt viele ;) Und da liegt das Problem xD
      Aber heyyy ich möchte dir deinen Traum ja nicht kaputt machen versuche einfach dein Glück und wer weiß eventuell wirst du ja der nächste große YouTube Star .p

      Warum habe ich mit YouTube angefangen?
      Habe Videos gesehen die ich ganz gut fande dachte dann soooo versuchste das auch mal und zack
      mit YouTube angefangen

      Was ist mein Ziel?
      Ok mal nachdenken.... hhhhmmmm... irgendwie habe ich gar kein Ziel
      ... ich weiß auch nicht manche Leute wollen XSubs XAufrufe und und und...
      Interessiert mich alles irgendwie gar nicht lol

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sem () aus folgendem Grund: Leerzeilen entfernt

    • Teilweise kommt man sich bei so einem Thema immer wie bei einer Missenwahl vor, wo jeder Teilnehmer gefühlt nur künstliche Antworten gibt:
      - Ich will kein Geld damit verdienen
      - Ich mache das aus Spaß und weil ich andere unterhalten will
      - Ich bin ein kreativer Mensch und will mich ausleben

      Versteht mich nicht falsch, gibt sicher einige die es auch so meinen wie sie schreiben, aber in der Masse...
      Ist wohl ein Gruppenphänomen :D


      Was mich betrifft waren die Beweggründe durchaus zu einem gewissen Grad eher egoistischer Natur. Ich wollte mich im Grunde selbst therapieren.
      So ist mir zum einen an mir aufgefallen, dass ich mich von der Menge an neuen interessanten Spielen immer wieder hab "ablenken" lassen und angefangene Games einfach nicht mehr richtig bis zum Ende durchgespielt habe. Da man meiner Ansicht nach bei einem Let's Play seinen Zuschauern auch eine gewisse Verpflichtung gegenüber eingeht bis zum Ende durchzuhalten, war das für mich ein schöner Weg Spiele mal wieder zu genießen.
      Gleichzeitig habe ich festgestellt, dass mich immer häufiger eine gewisse Lustlosigkeit befiel, wenn es meine Hobbys ging, weshalb auch hier der Verpflichtungfaktor als Let's Player für mich ein Weg war dem entgegen zu wirken.

      Darum habe ich auch keine großen, besonderen Ziele die ich anstrebe. Denn letztendlich gehe ich damit nur gegen private Probleme vor.
    • Warum......warum mit YouTube angefangen?

      Naja....mein erstes Video war eins von Roller Coaster Tycoon 3.
      Beim Spielen allein is mir aufgefallen, dass ich dabei schon viel Rede. Und dachte ich mir: Warum den Spaß nicht mit anderen Teilen?

      Also Aufgenommen und Hochgeladen, fertig.


      Mein Ziel?
      Naja, ich lass es laufen. Ich lade Videos hoch, versuche gut zu Kommentieren und eine gute Stimme abzuliefern und gucke, was so kommt. Ein festes Ziel also noch keins :D
      Hey Leute, schaut doch mal bei mir vorbei! :)

      youtube.com/channel/UCJn0OTVqBzjPXgZr6qhe0sA