Sinkende Views und stagnierende Abonnenten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sinkende Views und stagnierende Abonnenten?

      Anzeige
      Moin Leute! :)

      Seit ich im Oktober krankheitsbedingt einen Monat Pause einlegen musste, erhalten meine Videos immer weniger Views. Was vor August noch etwa 25-50 Klicks pro Video waren, sind heute etwa nur noch 3-15 - ebenso seit Oktober habe ich durchgehend 120 Abonnenten, an einem Tag verliere ich mal einen, an dem anderen kommen mal zwei hinzu - doch schlussendlich pendelt es sich dann doch immer bei dieser Zahl ein.

      Ich bin seit 2010 Let's Player (immer auf anderen Kanälen - damals noch etwa mit ca. 1000 Abonnenten ;D) und habe in dieser Zeit nie etwas solches erlebt, eher dass die Zahlen täglich steigen - ebenso bin ich jetzt nicht wirklich "Viewgeil", Videos bringe ich, egal wieviele Views sie bekommen, doch ich habe die Sorge, dass die Views wie zuvor noch weiter sinken: Habt ihr sowas selbst schon erlebt? Was kann man dagegen machen, wie kann man neue Abonnenten dazu gewinnen, ohne die nervigen "Schau doch auch mal bei mir vorbei!"-Kommentare und wie kann man die Zuschauer wieder "schmackhaft" auf die Videos machen - ich habe es Ende Oktober mit einem "Aktuelles auf Gohawk" Video versucht - Lob bekam ich dafür vieles - nur, dass die Leute dann auch meine Videos schauten blieb aus :/

      Was denkt ihr - danke im Vorraus für alle Antworten :)

      VG Robin :3
    • gohawk schrieb:

      Habt ihr sowas selbst schon erlebt?

      Ja klar, bei mir stagniert es schon seit einem Jahr ziemlich heftig. Aber auf die Zahlen gebe ich eh nicht so viel.
      Ich glaube, das liegt auch einfach daran, dass der Trend "Let's Plays" mittlerweile schon wieder ausgelutscht ist. Nicht umsonst gehen fast alle Großverdiener eher zum Streamen über, weil da eben jetzt mehr Zuschauer dabei sind und auch das Geld lockerer sitzt. Mit klassischen Let's Plays lockt man mittlerweile niemanden mehr hinter dem Ofen hervor. Wenn du trotzdem dabei bleiben willst, musst du dich auf ein schwächelndes Publikum gefasst machen - wenn du lieber ein größeres Publikum hättest, musst du eben von der normalen Schiene wegkommen und dem neuen Trend folgen.
    • gohawk schrieb:

      einen Monat Pause einlegen musste, erhalten meine Videos immer weniger Views.


      is bei so ziemlich allen so ;) Normalerweise sollten sie sich aber nach einigen Tagen wieder einpendeln.

      Und das hat NIX mit Streams zu tun...

      gohawk schrieb:

      Videos bringe ich, egal wieviele Views sie bekommen


      Bingo.
      Alles nachvollziehbar und völlig in Ordnung, aber das ist die Crux. Daraus folgt ja, dass du nicht notwendig nach dem Geschmack der Leute gehst, die du ansprechen könntest. Aber warum stellst du diese Frage dann?
      Zuschauer sind mega dynamisch (der harte Kern deiner Community bleibt eigentlich, außer du verkackst es), aber die meisten Zuschauer kommen mit einem guten Video und sind mit einem unguten oder einer Pause schnell wieder weg. Ich glaube dass ist einfach dem massiven Angebot geschuldet unter dem wir alle leiden ;)
      Das schöne an YouTube ist, dass man immer die Wahl hat. :) Setz deinen "Frust" darüber in Kreativität um und probiere was neues, neue Projekte, aktuelle Games die im Hype stehen oder whatever, mach Werbung für die Zielgruppe, die du ansprechen möchtest auf Social-Media-Plattformen. Oder ändere deinen Videostil/Kommentierstil whatever,
      Du musst wissen, was du machst, ich will dir nix vorschreiben oder das irgendwie werten aber wie überall "Von nix, kommt nix" ;)
      ye cry
    • Liegt eindeutig an dir, nach deiner Krankheit musst du die Leute so abgeschreckt haben, dass die keinen bock mehr auf dich haben ;o

      Wenn du ne Verlosung machst kannste zumindest mal paar Leute wieder unter ihren Steinen hervorkriechen lassen

      Ansonsten einfach weitermachen wie bisher. Das erlebt jeder Kanal mal, das er weniger bekommt als die letzten paar tage/Wochen/Monate durchschnittlich
    • Julien hat vollkommen recht. Was Gaming angeht hat sich YouTube langsam ausgelutscht. Livestreame wird immer beliebter und ist für die Zuschauer meist auch besser. Natürlich sowas wie Tutorial Beauty etc wird sich nach wie vorhalten. Aber ich denke das sich Gaming langsam ausgelutscht hat. Entweder man ist nun schon groß und bekannt oder sonst wird es ganz ganz schwierig nach oben.
    • Es ist immer schwer nach oben zu kommen, man sollte aber seiner Linie Treu bleiben und beim Gaming ganz klar fast jeder kann LPs machendoch die Qualli und immer vortlaufendes Kontent ist der Schlüssel. Viele wollen das nur machen aus Geld die sind auch schnell wieder weg wenn die merken" Hä es passiert nix" Somit einer weg, aber dann kommen wieder 2 Neue also ein Teufelskreis.
      Doch das man vll. mehr Abos hat als Views das denk ich ist normal nicht jeder mag das Game was man gerade Lp. darum sollte man Mindestens 2 bis 3 oder mehr Games im Ärmel haben dazu noch Unterschiedliche Genres.
      LP zurzeit Batman Arkham Knight und Fallout 4 dazu kommt was ich plane jeden Freitag oder am We eine Horror Folge umso mehr Abwechslung rein zu bekommen.
      Jo und was geht!!
      Sucht Ihr Unterhaltung, Witz und Spaß dann schut mal rein!
      CRoW_LP im neuen Design!
      CRoW_LP zum Kanal



      Ps. Alle Fehler auf dem Kanal sind beabsichtigt und mit vollen Bewusstsein passiert!
    • Naja seine Linie Treu bleiben ist schön und gut aber man sollte sich weiter entwickeln. Zudem wird man meist nur noch mit Glück groß. Es ist einfach zu spät es gibt einfach viel zu viel davon und die Qualität wird immer höher. Klar wenn man es als Hobby macht dann kann man es ja auch dabei belassen aber groß werden in lets plays jetzt noch ? Ist meiner Meinung nach zu spät.
    • Karmaalp schrieb:

      Was Gaming angeht hat sich YouTube langsam ausgelutscht


      Das musst du differenzieren, sonst ist das nicht wahr.
      Es steigert sich sogar, gerade wenn (wie du ja selbst implizierst) die Großen auch Größer werden und damit genau die Generation an jungen Leuten abholen, die jetzt mit YouTube aufwachsen. Ist ja nicht so als würden sich Videospiele und Comedy auslutschen... Und solange das nicht der Fall ist, wird Gaming auch immer ein großer Teil von YT bleiben.

      Sorry, aber Streams sind ne Ausrede in meinen Augen ;) Ein Pro-Argument für YT ist immer noch das Video-On-Demand, was ja im Konzept von Livestreams so nicht angelegt ist, zumal der Trend ja offenbar in schnelle Unterhaltung geht und Livestreams da zumeist vorallem erstmal den harten Kern deiner Zuschauerschaft anspricht, die sich an dich gebunden fühlen und daher auch 3h+ deines Ouputs am Stück kucken.

      Was richtig ist, ist das gewisse Videoarten einfach weniger gesehen werden, was im Endeffekt die Nachfrage regelt, aber YouTube ist ein sehr schnelles Pferd. Übermorgen kann das wieder anders sein aber im Endeffekt erschöpfen sich gewisse Präsentationsformen nach Jahren sicherlich einfach. Nicht jedes blöde Katzenvideo wird ein Hit, YouTube wird auch Professioneller. Wenn etwas vorbei ist, dann die Zeit in der Leute, die einfach beim Zocken vor sich hin reden, relativ easy größer werden.
      Gaming ist ja gerade deswegen ein schwieriges Pflaster, weil so viele es machen die denken, es wäre super easy und man dann immer vor der Aufgabe steht, anders zu sein oder besser, zumindest wenn man groß werden möchte. Aber gerade hier zeichnen sich Trends ab, die man mit offenen Augen und Ohren erkennen kann, wenn man denn will - und genau das liegt an jedem selbst.
      ye cry
    • Ich halte mich seit über einem Monat bei 48/49 Abonnenten fest (die 50 will einfach nicht passieren :P).

      Ich werfe täglich ein Video ins Internet und merke auch da, an richtigen LetsPlays sind die Leute weniger interessiert.
      Damit meine ich, jede erste Folge hat mehr Views als alle folgenden Folgen zusammen :D. Gut, wenn ich den Geschmack der Leute nicht treffe im ersten Teil guckt sich keiner den zweiten/dritten/... an. Wenn man nach dieser Logik weitergeht wäre die Viewstärkste Variante täglich ein neues Game zu haben, was aber deutlich anstrengender wäre und mir persöhnlich keinen Spaß machen würde, denn dann würde ich ja kein Spiel zuende spielen können, bzw würde so ein 2-3 Stunden Spiel 2-3 Wochen dauern (auch positiv.... hätte ich "mehr" davon :D).

      Cool finde ich, dass ich aus meinem Bekanntenkreis aus dem Internet schon 2-3 Leute zum Kauf von Spielen animieren konnte ^^, meine Meinung kommt gut an :P
      Let's Play, Gameplay, Review - Indie, Action, VR - Und alles ohne exzessivem Gebrülle und Geschreie!
      Der Channel für die entspannten Leute :)
      Youtube-Channel: Brainfuck Gaming - AtlantisThief
    • Kann ich so eigentlich nicht nachvollziehen. Meine Viewzahlen sind jetzt sicher nicht die überwältigendsden (ist bei meiner Auswahl aber auch kein Wunder ;)), aber Stagnation sehe ich eigentlich nur bei Titeln, die momentan Maintsream sind, bzw. Mainstream waren und damit die LP Dichte einfach nur allgemein hoch ist.
      Wenn ich meine Titel nehme, die deutlich jenseits des Mainstreams angesiedelt sind, oder meine Retrosschiene bediene, sind da die Viewzahlen im Vergleich zum Mainstream doch recht erfreulich.

      Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
    • Dark_Atlantis Also bei dir fällt mir auf das im Titel immer 1080p steht, doch heut zu tage geht man davon aus das es die beste Qualli ist alles darunter guckt sich keine Sau an.
      Dein Style ist eigt. sehr gut vom Kommentieren her, was ich auch noch rate wäre die thumbmails immer zu jedem Video anpassen also nicht immer das selbe bild in über 30 Folgen. Das schreckt mich ab immer möchte gerne sehen in den Thumbnails was passiert hier usw.

      ich bin jetzt bei 77 Abos ohen zu Bettelen oder Sub4sub und ich bin stolz darauf, habe seit 19.10 diesen Kanal und es geth vorran.
      Jo und was geht!!
      Sucht Ihr Unterhaltung, Witz und Spaß dann schut mal rein!
      CRoW_LP im neuen Design!
      CRoW_LP zum Kanal



      Ps. Alle Fehler auf dem Kanal sind beabsichtigt und mit vollen Bewusstsein passiert!
    • Würde so Pauschal nicht sagen das man mit Let´s Plays nicht mehr groß werden kann, wobei es darauf ankommt was man unter groß versteht.
      Kenne doch den einen oder anderen der nach mir angefangen hat und nun bei 10k Abos und mehr steht. und das seh ich doch schon als größe an.

      Livestreams werden gewiss nicht die eigentlichen Let´s Plays auf Youtube ersetzen.
      Ich sehe es eher als eine durchaus interessante Ergänzung an.

      Solche Phasen gibt es immer wieder mal und sind relativ normal. Vielleicht weckt dein Content derzeit wenig Begeisterung bei den Zuschauern? Oder sie gucken derzeit lieber bei jemand anderes?
      Es gibt einige Möglichkeiten dafür.

      Ich würde abwarten und erstmal normal weiter machen
    • Was mich als erstes bei dir sehr irritiert ist, dass du erst so wenig Videos auf deinem Kanal hast. Für das, was du bisher gemacht hast, ist die Anzahl der Views und Abos ziemlich gut. Also brauchst du dir absolut keine Sorgen zu machen. ö_ö; Du machst in dieser Hinsicht alles richtig. xD


      Zu deinem Problem:

      Ich kann dir sagen warum deine Aufrufe (und Abos) sich nicht erholen, das ist eigentlich recht einfach.
      Du hast bis auf Uncharted (was meines wissens eh sehr oft Let's Playt wird und nicht zu den restlichen deiner bisherigen Videos passt) kein neues LP angefangen um die alten Zuschauer wieder "abzuholen".
      Du hast so weiter gemacht wie bisher - mit einem Monat Pause. In diesem Monat haben die alten Zuschauer den Anschluss zu deinen bereits angefangenen LPs verloren und schauen deshalb auch nicht weiter. (Die konzentrieren sich zum großteil nun auf andere Sachen und haben deine Projekte quasi "vergessen").
      Das war bei meinem Projekt "Pokémon Omega Rubin" exakt das gleiche. Ich hatte total viele Aufrufe - war krank - und als ich weiter machte kam so gut wie nichts.
      Zudem fällt mir auf, dass du Spiele mit einer Story spielst.
      -> Es gibt daher einen Fortschritt im GamePlay oder/und der Story - dies macht es "Quereinsteigern" (welche, die dich neu finden) schwer einzusteigen. Diese müssten erst einmal alle Folgen nachholen - was für viele zuviel Aufwand ist.

      Demnach liegt es nicht an dir, sondern an den Zuschauern bzw. an deine Projekte. (Das klingt dumm, ich weiß xD). Wenn du "neue" Projekte starten würdest, welche zu deinem Kanal passen, wäre die "regeneration" deines Kanals sicher schneller.
      Natürlich ist das schwer umzusetzen, da man ungern laufende Projekte abbricht oder neu beginnt.

      Das hat jedenfalls nichts damit zu tun, dass innerhalb eines Monats Streamseiten die Views von YT klauen. :'D

      Ich muss hier auch mal deine Thumbnails loben. Die sind echte Eyecatcher. :3
    • Also laut Statistik werden immer weniger Let´s Plays geguckt aber gut.
      Wie gesagt der Trend liegt im Streaming beim Gaming. Das kann man nicht bestreiten.
      Außerdem ist es für größere Streamer/Youtuber viel wirtschaftlicher zu Streamen da sie damit mehr Geld verdienen.
      Daher ist es auch Logisch, wo man mehr Geld verdient dahin werden viele auch gehen.