Darf man die Musikstücke von Spielen in seinen eigenen Videos nutzen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Darf man die Musikstücke von Spielen in seinen eigenen Videos nutzen?

    Anzeige
    Hallo liebes LPF!

    Da ich erst Mitte oder Ende 2016 mit YouTube anfangen werde, suche ich jetzt schon einmal verschiedene Sachen für meinen Kanal zusammen. Und da darf die Musik natürlich auch nicht fehlen.

    Nun, es gibt ja eine menge Musikanbieter die ihre Musik für dein YouTube Kanal Anbieten. Ich habe vor allem Musikstücke von Papafiot und Kevin McLeod. Doch, die Musik von denen sind ja relativ "ausgelutscht", und bei z.B. Papafiot dreht sich ja zur Zeit alles nur um Techno. Und dann ist mir doch eine Idee gekommen. Der liebe Gronkh hat ja einen extra Channel, wo er Musikstücke von verschiedenen Spielen hochladen tut, und sie selber auch verwendet. Und nun meine Frage: Dürfte ich diese Musik auch problemlos in meinen eigenen Videos verwenden, oder müsste ich da erst Firma X, Y anschreiben, um nach den rechten zu fragen? Denn, ich suche was Atmosphärisches für meine Videos. Nicht immer dieses Bum Bum Techno zeug. Sondern einfach mal was ruhiges, nettes. Zum beispiel hat ja das Spiel Metro2033 super geile Musik. Doch ich habe keine Ahnung, ob ich diese einfach in meinen Videos verwenden darf. Sind diese Stücke aus Spielen komplett kostenlos, und könnte ich die einfach so in meinen Videos verwenden. Ich meine, die Macher von Metro2033 z.B. haben meines Wissens nach ihr Musikstücke selber erstellt. Und ich glaube, jede Musik die auf diesen Kanal von Gronkh sind, sind irgendwie, irgendwo kostenlos. Ich meine, Gronkh benutzt die ja auch, und ich glaube nicht, dass diese dann Copyright geschützt sind.

    Ich hoffe einer von euch kann mir diese Frage beantworten.
    "Hier übrigens der Kanal, von den ich geredet hatte"

    Mit freundlichen Grüßen Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Also Musik von Michael Land im Sinne von Monkey Island, The Dig, Sam&Max und einigen anderen Scumm Games sind eigentlich GEMA Frei. Außer die von Star Wars teilweise, wenn sie nicht dem Original von John Williams gleicht ^^

    The Witcher 3 habe ich bei vielen schon gehört und Leute die es Let's Playen spielen es meist auch mit Musik. Von daher auch GEMA Frei.

    Warcraft weiß ich nicht. Aber Blizzard hat sich da nicht so an sich. Die Soundtracks zu StarCraft als auch zu Diablo findet man auf YT sehr sehr schnell bei vielen Usern. Von daher gibt es da auch keine großen Probleme mit der GEMA.

    Bei den Edna Teilen weiß ich nicht, aber die unterliegen glaube ich auch nicht der Gema und sind daher auch Free auf YT zu finden.

    Und auch sonst bei GronkhOSTs wenn ich das so durchschaue sind das alles Games wo die Musik an sich GEMA Frei ist.

    Du wirst bei GronkhOSTs z.B. niemals Star Wars Musik zu irgendeinem Game finden, da diese dann Content auf John Williams bekommen zu seinen Original Sound Tracks und Alben.

    Genauso wenig wirste die von Fallout 3 oder gar 4 bei ihm jemals sehen, da diese Spiele Musik enthalten die die GEMA unter Verschluss hat. Sprich Original Sound Tracks zu den Amerikanischen Liedern des Classics etc. pp.

    An sich kann man das eigentlich gut abschätzen was gesperrt ist und was nicht.

    OSTs von Games die keinerlei Bezug auf Künstlerische Werke haben (Sprich z.B. Beethovens 9te Sinfonie im Spiel Turok (Ganz bizarr jetzt mal ausgedacht xD)), dann wird sowas halt gesperrt.

    Instrumental Musik von Games sind oftmals nicht von der GEMA blockiert sofern sie nicht von irgendeinem anderen Künstler geklaut worden sind xD

    Und auch Vocal Musik ist erlaubt von der GEMA, sofern die Musikgruppe diesbezüglich keine Einwände hat.

    Und bei GronkhOSTs sind ledeglich nur Musiktitel die frei sind. Ansonsten würde selbst ein Let's Play total faad werden ohne Musik ;D
  • Die Metrostücke sind alle vom Urheber monetarisiert und werden sofort geclaimt. Habe ich bei meinen LP von Metro und Last Light in fast jedem Teil sofort so gehabt bisher.

    Solange du nicht monetarisierst ist CC Musik da immer noch die beste Lösung (Links finden sich hier genug im Forum), ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig als nach PD Musik zu suchen, aber das dürfte nicht ganz so reichhaltig sein.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • @Sagaras
    Meine Videos wollte ich eigentlich nicht monetarisieren. Vielleicht mal später um kleines Taschengeld zu verdienen. Aber so im Grob un ganzen eigentlich nicht.

    BrowserXL schrieb:

    Die Metrostücke sind alle vom Urheber monetarisiert und werden sofort geclaimt. Habe ich bei meinen LP von Metro und Last Light in fast jedem Teil sofort so gehabt bisher.

    Dies bezüglich habe ich da auch noch einmal eine Frage. Wenn ich jetzt meine Videos nicht monetarisieren tue, bekomme ich dann weniger oder gar keine Probleme mit der GEMA? Oder kann ich genau so erwischt werden?

    Sagaras schrieb:

    Und bei GronkhOSTs sind ledeglich nur Musiktitel die frei sind.

    Also würde ich keinerlei Probleme bekommen, wenn ich meine Videos monetarisieren würde, und die Musik von Metro2033 zum Beispiel laufen lassen würde? Weil BrowserXL hat anscheinend damit Probleme...

    Also, wie schon gesagt werde ich meine Videos später nicht monetarisieren. Zumindest nicht um damit mein Lebensunterhalt damit zu bezahlen. Es ist doch bestimmt irgendwie möglich, dass ich meine Videos monetarisieren kann, aber nur einen kleinen Teil von Google bekomme, oder? Ist jetzt auch nur rein aus Interesse.

    Mit freundlichen Grüßen Malzzi
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • MalzziLP schrieb:



    Also, wie schon gesagt werde ich meine Videos später nicht monetarisieren. Zumindest nicht um damit mein Lebensunterhalt damit zu bezahlen. Es ist doch bestimmt irgendwie möglich, dass ich meine Videos monetarisieren kann, aber nur einen kleinen Teil von Google bekomme, oder? Ist jetzt auch nur rein aus Interesse.

    Mit freundlichen Grüßen Malzzi


    Ist ja auch so einfach sich damit das das dolce vita zu bezahlen ;)
    Jedenfalls nein, entweder monetarisieren oder nicht. Die Einnahmen sind bis 100 USD keinen Cent und danach 55% der durch Werbeeinnahmen generierten Beträge. Ein abgespecktes System dafür das YouTube dir die GEMA Gebühren zahlt halte ich für unwahrscheinlich ^^
  • MalzziLP schrieb:

    Also würde ich keinerlei Probleme bekommen, wenn ich meine Videos monetarisieren würde, und die Musik von Metro2033 zum Beispiel laufen lassen würde? Weil BrowserXL hat anscheinend damit Probleme...

    Du hast es falsch verstanden. Die Musikstücke gehören ja jemandem, aber sind Gema Frei, sprich du kannst sie hochladen ohne das der Urheber was dagegen sagt. Wenn du aber jedoch dein Kanal monetarisierst, dann bekommst du Knete für Musik die dir nicht gehört und das ist Rechtswiedrig.
    Daher Finger weg wenn du ein Musikkanal machen willst wo nur Lieder aus Filmen, Games oder sonstiges zu hören ist.

    Wenn du dein Kanal aufgrund von Let's Plays monetarisieren willst, dann würde ich dir auch dringend raten Musik abzuschalten in Games. Sonst hast du ganz schnell mal ein paar Content Treffer und einige Maßnahmen von YT am Hals ;D
  • Sagaras schrieb:

    Wenn du dein Kanal aufgrund von Let's Plays monetarisieren willst, dann würde ich dir auch dringend raten Musik abzuschalten in Games. Sonst hast du ganz schnell mal ein paar Content Treffer und einige Maßnahmen von YT am Hals ;D

    Dann werde ich das mit dem monetarisieren auf YouTube mal lieber lassen.

    Also, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, ich darf die Musik von Gronkhs Musikkanal nutzen, nur wenn ich meine Videos nicht monetarisieren tue.

    Und wenn wir schon einmal bei den Cobyright Sachen sind, wie wäre es denn da mit Spielen?
    Also, mal angenommen ich Let's Playe jetzt Metro2033. Tue aber meine Videos nicht monetarisieren. Bedeutet das dann, dass niemand was dagegen hat, wenn ich dieses Spiel Let's Playen tue, und damit keine einnahmen machen, sondern es nur als Spaß mach? Oder muss ich erst die Firmen anschreiben, und nach den Rechten fragen? Wie gesagt, ich würde damit ja dann keinerlei einnahmen machen.
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Du kannst die Metrogames problemlos in einem LP machen. 2033 habe ich fertig und Last Light läuft gerade.
    Womit du dich abfinden mußt, ist halt, dass bei jedem Musikstück ein Claim kommen wird, den der Urheber monetarisieren will.
    Solange du damit leben kannst ... funzt das.
    Ich halte eh nix von Monetarisierung und habe sie aus und wenn dann der Urheber monetarisieren willst ist das ok für mich.

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.
  • BrowserXL schrieb:

    Du kannst die Metrogames problemlos in einem LP machen. 2033 habe ich fertig und Last Light läuft gerade.
    Womit du dich abfinden mußt, ist halt, dass bei jedem Musikstück ein Claim kommen wird, den der Urheber monetarisieren will.
    Solange du damit leben kannst ... funzt das.
    Ich halte eh nix von Monetarisierung und habe sie aus und wenn dann der Urheber monetarisieren willst ist das ok für mich.


    Aber Werbung wird doch trotzdem geschalten - der einzige unterschied ist, dass man so keinen Krümel vom Keks abbekommt.
    Ich kriege diesen Krümel btw auch nicht da ich noch kein AdSense Konto verknüpft habe
  • Sagaras schrieb:

    Wenn du dein Kanal aufgrund von Let's Plays monetarisieren willst, dann würde ich dir auch dringend raten Musik abzuschalten in Games. Sonst hast du ganz schnell mal ein paar Content Treffer und einige Maßnahmen von YT am Hals ;D


    Passiert nicht viel. Kommtn Content Treffer, ist die Monetarisierung weg und entsprechend der richtige Urheber schaltet dann die Monetarisierung.
    Strikegefahr gibts auch hier nur, wenn du den Treffer anfechtest.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Da musst du wirklich schauen was die Firmen sagen. EA hat z.B. in ihrer Duldungserklärung stehen, dass man Bild und Ton (also auch Musik) von EA verwenden kann. Das gilt allerdings nicht für Lizenz-Spiele wie Herr der Ringe. Denn da gehört die Musik generell der Warner Group und die Antworten nicht wenn man sie danach fragt. Also... zumindest mir antworten Sie nicht.