Raumhall entgegenwirken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Raumhall entgegenwirken

    Anzeige
    Nachdem ich nun mein Büro in welchem eben auch aufgenommen wird in ein anderes Zimmer verlegt habe musste ich feststellen das mein Mikrofon in diesem eben eine Menge Raumhall mit aufnimmt, was wohl an den hohen Decken und einem Mangel an Möbeln liegen dürfte. Wie könnte ich dem am besten entgegenwirken? Zuerst hatte ich daran überlegt ähnlich wie @Julien eine Tonkabine zu bauen, da ich jedoch in der nahen Zukunft gerne eine Webcam mit Greenscreen verwenden möchte hätte die natürlich enorme Ausmaße und ist somit schlecht realisierbar und die Wände mit Akustikelementen wie Diffusoren zu pflastern dürfte nicht ganz in meiner Preisklasse liegen :D

    Danke im vrraus und ich hoffe jemand hat ne Idee wie ich das am besten etwas vermindern kann

  • HarleySkin schrieb:

    Und wenn man keine Studentenwohnung mehr hat, sondern auch eine Wohnung, wo man "normal" leben möchte und keine Matratzen an die Wand stellen möchte :P , bietet sich eine Absorber Wand an:

    youtube.com/watch?v=t2uo8lzqCFI

    Ab 7:40 schauen, da erklären die das. Bekommst du bei Thomann oder auch in deinem Musikgeschäft


    Nichts für ungut - aber wie soll man dann noch spielen können? :D Man erkennt doch nichts mehr :D Oder hab ich gerade einen Denkfehler?1