MPC-HC gibt Ton von Flac-Dateien verzerrt wieder

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MPC-HC gibt Ton von Flac-Dateien verzerrt wieder

    Anzeige
    Hi,

    ich habe eine Frage zum MPC-HC:
    Und zwar stelle ich gerade meine Musiksammlung auf Flac um, das ja vom Windows Media Player nicht wiedergegeben werden kann.

    Also wollte ich auf den MPC-HC wechseln und war anfangs geschockt: Die ganzen gerippten Songs klangen alle total verzerrt. Also richtig böse, man kann sie kaum anhören. Dabei ist es auch egal, wie stark die Lautstärke im Programm eingestellt ist. Es klingt auf 50 % genauso doof wie auf 100 %. Erst hatte ich die Normalisierung von EAC (Das Programm, mit dem ich rippe) im Kopf, aber der Player gibt auch CDs direkt verzerrt wieder. Mittlerweile hab ich eine Flac auch in Audacity geöffnet und kann sagen, dass es am MPC liegt, denn in Audacity klingt die Flac so, wie sie klingen soll.

    Jetzt stellt sich aber die Frage, woran das liegt und was ich im MPC evtl. falsch eingestellt habe, sodass es zu diesem Fehler kommt.
    Ich hab jetzt mal die drei Einstellungsseiten, bei denen ich denke, dass das vl. der Fehler liegen könnte, in den Spoiler geschrieben, wenn ihr mehr braucht, bitte sagen. :)



    Weiß denn zufällig jemand, was da schief geht und wie ich das beheben kann?
    Verstärkung oder so habe ich nicht aktiviert (zumindest wüsste ich nicht, wann oder wo ich das hätte tun sollen).
    You like music? I like pissing.
    ~Corey Taylor
  • Für Musik würde ich eher Foobar2000 verwenden. Wirklich. Das macht dich auf Dauer glücklicher.

    Foobar kann man beim Setup auch portable installieren, wenn du es erstmal nur ausprobieren möchtest. Das Programm ist auch im portable Modus voll funktionsfähig.

    ggf klingt es im Foobar auch ein wenig besser, da der nicht via DirectSound ausgibt (bzw man kann die Ausgabe sogar wählen und auf der Webseite gibt es auchn kernel streaming Plugin. Das wäre am optimalsten vom Klang her. Allerdings sind dann alle anderen Sachen entsprechend stumm solange Foobar wiedergibt und nicht die gleiche Samplerate und Bittiefe haben (weil via kernelstreaming wird der Windows Mixer umgangen). Exklusiver modus muss natürlich dann auch entsprechend bei dem Audioausgabegerät aktiviert sein unter Systemsteuerung - Sound.

    Ansonsten WASAPI nehmen. Da bleibt der Windows Mixer noch nutzbar und andere Sachen behalten Sound. DirectSound jedoch sollte man halt auch hier meiden (was MPC-HC aber für die Audiowiedergabe verwendet)

    Also Musik würd ich allein schon wegen Bedienung Foobar vorziehen (Playlisten, medienbibliothek usw) Die Handhabung ist da einfach viel zielgerichteter. MPC-HC ist ja auch eher für Video gedacht.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7