W-Lan Karte mit Externer Antenne oder doch USB-Stick?! Andere Lösung?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W-Lan Karte mit Externer Antenne oder doch USB-Stick?! Andere Lösung?!

    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    also bevor ich zum Hauptthema komme werde ich mal kur meine momentane Situation erklären. Meine momentane Internetverbindung beseteht aus einem Set aus D-Lan Adaptern. Da der Adapter vom Router an einer anderen Phase wie der Adapter an meinem PC klemmt, habe ich extrem hohe Verluste. Die Anschaffung und Installation eines Phasenkopplers, der das Problem vermutlich beheben würde, würde alles in allem ~100€ kosten. Meine aktueller Lösungsweg wäre daher eine Kombination aus W-Lan Repeater (der ist schon vorhanden) und einer vernünftigen W-Lan Karte oder USB-Stick.

    Folgende Fragen haben sich bei mir aufgetan:
    1. W-Lan Karte oder USB-Stick?
    2. Wenn die Karte: mit oder ohne externer Antenne?
    3. Welche Firmen sind empfehlenswert?
    4. Was muss man Finanziell einplanen?

    Ich hatte was den Finanziellen Aspekt angeht an höchstens 40-50€ gedacht. Hat jemand von euch Erfahrungen in solchen Bereichen?
    Natürlich bedanke ich mich für jede Hilfe schon einmal im vorraus!

    Liebe Grüße
    Bsh3nkr
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Interessant wäre es zu wissen, in welchem Abstand du zu dem Router stehst und wie viele Wänder dazwichen hängen. Demnach gilt es zu ebachten ob lieber 2,4 Ghz oder 5 Ghz. Außerdem wäre es interessant, was für einen Router du verwendest, bzw. welchen Standard er beherscht. Demnach kann man eine Karte bzw, Stick auswählen. Generel bleibt zu sagen, wenn der Router es unterstützt, mehrere Antennen fördert die Bandbreite, deswegen würde ich eher auf eine Karte mit 2-3 Antennen setzen.
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Also der Router steht im Keller bei meinem Vater auf dem Schreibtisch. Im Erdgeschoss im Flur hängt der W-Lan Repeater und eine Etage darüber steht mein PC.

    Zwischen dem Router um meinem PC liegen zwei Decken und ca. drei Wände, schätze mal auf 10m Luftlinie.
    Zwischen dem W-Lan Repeater und meinem PC liegt eine Wand, ungefähr 5m Luftlinie.
    Zwischen dem W-Lan Repeater und dem Router liegt ebenfalls eine Wand und ca. 5m Luftlinie.

    Wir besitzen den Standart Router von der Telekom: Speedport W 921V
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Also der Rotuer unterstütz IEE 802.11n was gut ist, heißt wir können mehrere Antennen benutzen. Da im Datenblatt von bis zu 300 mbit/s die rede ist, lässt das darauf schließen, dass der Router 2 Antennen eingebaut hat. Bedeutet mehr als 2 Antennen ist für diese Vorhaben nciht von Nöten.
    Du sagt, du musst insgesamt ca. 15m Zurück legen über 2 Stockwerke. Bedeutet mit 5Ghz wäre die Dämpfung vermutlich zu hoch. Demnach konzentrieren wir uns auf die 2,4 Ghz Technologie.
    Was für ein Repeater verwendest du?
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Anzeige
    Diese hier: Fritz W-Lan Repeater 310
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bsh3nkr ()

  • Okay wunderbar auch der kann den IEE 802.11n Standard und verwendet auch 2 Antennen (300Mbit/s) und nur den 2,4 Ghz Standard. Heißt 5Ghz fällt wie vermutet gänzlich weg und wir brauchen nun einen Stick oder eine Karte der den IEEE 802.11n Standard beherscht und 2 Antennen hat.
    Anbei 2 Möglichkeiten

    Beim USB Stick bist du mit Verlängerung beweglicher, um besseren Empfang zu bekommen Insgesamt 5€ über dein Budget. Passt zu deiner Hardware. Ist die Lösung die "schöner" aussieht.
    amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Stick-Mbit/dp/B000X27VAW in Verbindung mit der Verlängerung amazon.de/BIGtec-Verl%C3%A4nge…fRID=1XH4MJHFT9HCT9XFW66V wenn du nicht schon eine hast.

    Als Karte könntest du Folgende nehmen:
    amazon.de/TP-Link-TL-WN881ND-A…&sr=1-2&keywords=wlan+pci
    in verbidnung mit 2 von denen hier:
    amazon.de/TP-Link-TL-ANT2405C-…D952KVZ3NT#productDetails

    Da hast du die beste Möglichkeit den Empfang auszureizen. Sieht aber wegen den ganzen Kablen und Antennen vlt etwas weniger "schön" aus.

    Methode 2 gibt dir eigentlich die bestmögliche Performance in deiner Situation. Die Frage die sich mit stellt, ist der Repeater überhaupt notwendig? Man muss dabei bedenken, jeder weitere Hop kostet Zeit.
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Ob nun ein Stick schöner ist als externe Antennen einer Karte spielt überhaupt keine Rolle. In erster Linie möchte ich die best mögliche Performance erreichen die ich bekommen kann, da ist es mir dann auch egal ob zwei Antennen auf dem Schreibtisch stehen.

    Habe mich parallel auch mal ein wenig umgesehen und bin auf diese Karte hier gestoßen: Asus PCE-AC56 AC1300 Dual-Band Wi-Fi PCIe-Karte, sie unterstützt ebenfalls den IEE 802.11n Standart und arbeitet im Dualband bereich, Außerdem liegt sie exakt in meinem Budget.

    Laut internet ist sie wohl die kleinere Version der Asus PCE-AC68 AC1900 Dual-Band Wi-Fi PCIe-Karte, diese soll nach meinen Recherchen einer der besten W-Lan Karten auf dem Markt sein. Was sagst du dazu?
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Genau. Die ist auch passend und mti dem Externen Fuß auch ganz schick. Damit machst du definitv nichts falsch.
    Liest sich alles ganz gut.
    Mach dich doch dann auch nochmal bezüglich des Stellplatzes und der Ausrichtung der Antennen schlau. Ansonsten wärst du Hardwareseitig mit dem Ding fertig.
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Bezüglich des Repeaters noch einmal, der wird wohl oder übel bleiben weil ich/wir mit den Handys hier oben ja auch Empfang brauchen.

    Gibt es bei dem Stellplatz und der Ausrichtung der Antennen irgendwas besonders zu beachten?!
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • pcwelt.de/tipps/Auf-Abstand-un…ennen-achten-9705621.html hier gut erklärt
    mit technichen Details
    Das Internet ist voll mit der Kunst des Antennen ausrichtens.
    Mit dem Tool siehst du deine Empfangsstärke in DB je höher der Wert desto besser (wir in -xxdb gemessen; -10db ist besser als -90db).
    Ein Wert zwichen -40 und -30 sollte angestrebt werden. Kannst ja ein wenig experimentieren.

    EDIT: Hier der Link zum Tool
    pcwelt.de/downloads/WLAN-Tool-InSSIDer-583691.html
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Okay alles klar. Ich bedanke mich aufjedenfall schon einmal für deine Hilfe und werde mich melden wenns soweit ist.

    Gruß
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • @Miksch Hi, bin kurzfristig zu dem Entschluss gekommen mir erstmal diese Teil hier Fritz! W-Lan STick AC 430 anzuschaffen. Dies ist mein Ergebnis:

    Was sagst du? btw ich habe ne DSL 16k
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Schaut doch ganz statlich aus. Die Pingzeiten sind Super wenn man bedenkt, dasss das ganz über WLAN läuft. Interesant wäre zu wissen was du generel für ne Leitung hast. Über das WLAN könntest du Theoretisch eine Datenrate von 37,5Mbyte/s erzielen. Ist die Verbindung stabil?

    EDIT: Lesen hilft... 16k also, dann sind 8k bisschen schwach, kann aber auch deine Internetleitung sein, das da nur 8k ankommen.
    Scheinst ja hier in der nähe zu wohnen :D
    Kannst du mal sagen wie deine Signalstärke ist mit dem oben genannten Tool

    EDIT: EDIT:
    Auf dem Speedport müsstest du sehen was für ne Bandbreite letzten Endes auf dem Router ankommt. Würde mich interessieren.
    Zum Gamen reicht die Verbindung aber allemal.
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miksch ()

  • Miksch schrieb:

    Scheinst ja hier in der nähe zu wohnen

    Mag sein ich komme ausm Harz :D

    Miksch schrieb:

    Kannst du mal sagen wie deine Signalstärke ist mit dem oben genannten Tool

    mediafire.com/view/68tw890f1h36kc3/inSSIDer.png
    Ich gehe mal davon aus das der obere der Repeater ist und der untere der Router

    Miksch schrieb:

    Auf dem Speedport müsstest du sehen was für ne Bandbreite letzten Endes auf dem Router ankommt. Würde mich interessieren.

    Un wie stelle ich das an?!
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Beim Speedport weiß ich das leider nicht genau, habe aber im Internet folgendes Gefunden:

    "Link" schrieb:

    Hallo,

    den Sync kannst du im Routermenü ablesen. Im Browser speedport.ip eingeben. Dann erscheint ein Fenster und du trägst das Gerätepasswort ein, steht hinten auf dem Router. Dann links auf Status-Übersicht. Da ganz unten.


    Link: telekomhilft.telekom.de/t5/Ger…rt-W723V-TypB/td-p/857216
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Das Ergebnis:

    Downstream - 10455 kbit/s
    Upstream - 1167 kbit/s
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Dann gibt deine Leitung leider nicht mehr her. Würde ich aber mal bei der Telekom bemängeln, wenn du echt für 16k zahlst. Der Empfang ist ganz moderat. Der Ping über die CMD würde mich wie gesagt noch interessieren.

    Windowstaste + R -> cmd -> ping 8.8.8.8

    und dann mal die Werte nennen
    Geteilter Spaß ist doppelter Spaß

    Let`s Plays zu Zweit kommentiert mit Facecam.
    :thumbsup:
  • Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
    (c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\fynne>ping 8.8.8.8

    Ping wird ausgeführt für 8.8.8.8 mit 32 Bytes Daten:
    Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=58
    Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=58
    Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=58
    Antwort von 8.8.8.8: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=58

    Ping-Statistik für 8.8.8.8:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
    (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 12ms, Maximum = 12ms, Mittelwert = 12ms

    C:\Users\fynne>
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos
  • Okay alle klar. Also wir werden in ein paar Tagen auf VDSL 25 umgestellt, bin mal gespannt was da dann bei rum kommt
    ASRock Z97 Pro4 | Intel Core i5 4690K | EKL Alpenföhn Brocken Eco | 2x 4GB Crucial Ballistix Sport | 2048MB Gigabyte GeForce GTX770 Windforce 3x | ASUS Xonar DGX 5.1 | CoolerMaster G550M | 500GB Samsung 850 EVO | 1TB Seagate SSHD | LG DVD-RW | Bitfenix Neos