Qualität die aus Premiere CS6 "rauskommt" verbessern.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Qualität die aus Premiere CS6 "rauskommt" verbessern.

    Anzeige
    Hi zusammen,
    ich verwende zur Zeit noch das angestaubte CS6. Die Quali die am Ende bei CS6 "raus kommt" ist allerdings deutlich schlechter als das was mein Rohmaterial zu bieten hat.
    Selbst wenn ich das Video ohne irgendwelche Effekte durchlaufen lasse ist die Qualität vor allem in Sachen Kontrast deutlich schlechter.
    z.B. in dunklen Szenen wirkt das Bild eher grau und milchig. Wenn der Verlust in hellen stellen groß wäre, wäre es nicht ganz so schlimm aber gerade dunkle....

    Ich nehme an es liegt hier am h264 aber ich wüsste nicht wie ich andere codecs in premiere cs6 rein bekomme zumal es wohl h265/x265 nicht unterstützt
    und knapp 50 Euro im Monat für Premiere / Photoshop sind recht heftig wie ich finde.

    Aufnahme:
    Dxtory mit Lagarith im RGB oder YV12 Modus (da bin ich noch am Rumtesten). Das Rohmaterial liegt meist so bei 1 - 5 GB / Minute

    Adobe Media Encoder Settings:




    sowie als Multiplexer "Mp4".

    Ich hab früher megui genutzt allerdings ist mir ehrlich gesagt er Aufwand mittlerweile zu hoch.
  • Ich würde eher UTVideo oder MagicYUV nehmen. Performanter und richtige Farbmatrix bei YUV.

    Frameüberblendung in jedem Fall NICHT anhaken.

    Keyframeabstand ist viel(!) zu kurz. Mindestens auf 10-fache der fps rate.

    Auflösung auf 2048x1152 für 3-fache bitrate auf yt.

    d3x schrieb:

    Ich hab früher megui genutzt allerdings ist mir ehrlich gesagt er Aufwand mittlerweile zu hoch.

    Was für'n Aufwand?
    Dafür haste mit 100 mbit bei Premiere + 2 Pass VBR einen hohen zeitlichen Aufwand.

    Selbst x264vfw wäre noch besser als der MainConcept Schmu von Premiere.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • x264vfw habe ich installiert, Premiere erkennt es jedoch nicht. ist einer der Gründe warum ich damals megui genutzt habe.
    Ich wüsste auch nicht wie man premiere dazu bringt?

    Der Zeitliche Aufwand den Premiere braucht um die videos zu rendern / konvertieren ist mir ehrlich gesagt egal...
    Alles was zählt ist die Qualität die am Ende bei rum kommt.
    Wenn ich auf 2048x1152 hoch rechne wird die Zeit sowieso nochmal extrem viel höher. Das dauert dann pro video sicher 2 Stunden von daher... naja wie gesagt egal :D

    Danke für den Hinweise mit der Überblendung ist mir gar nicht aufgefallen das ich das angehakt hatte.

    Der Keyframeabstand sollte doch immer framerate / 2 sein?!?
  • Anzeige

    d3x schrieb:

    Der Keyframeabstand sollte doch immer framerate / 2 sein?!?


    Nein das 10-fache der FPS.

    Bei so mega kurzen Abständen wird dem Encoder ständig aufgezwängelt einen Vollbildframe zu speichern, das verschwendet Datenrate ohne Ende.
    Am besten wäre gar keine max GOP Länge. Das macht man lediglich, damit man noch performant spulen kann. Brauchts aber gewiss keine derart kurze GOP für. Üblich ist 10-fache der FPS. Schon seit xvid Zeiten.
    Und youtube kann ja seine kurze GOP dann machen und da machts auch Sinn. Aber bei den eigenen Videos die auf Youtube landen sollen .. meh. Da brauch man die GOP gewiss nich kürzer als üblicher Standard zu setzen.

    x264vfw findest du bei Video for Windows AVI.

    MeGUI wäre jedoch besser (10bit encoding und co).

    Die Grafikkarte muss auf PC Range stehen. Vllt hast du deswegen den Grauschleier, weil komischerweise steht standardmäßig die Grafikkarte zumindest bei NVidia auf TV Range..
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Auch da kann ich x264vfw nicht finden. Hab nochmal alles durchgeschaut es ist nicht zu finden?

    Meinst du PC Range / TV Range in den Treibern?
    Ich kann dort nichts derartiges verstellen.
    Der Grauschleier im encodierten video tritt allerdings schainbar auch nur dann auf wenn ich mit lagarith + yv12 aufnehme. Mit RGB oder mit "prevent upsampling when decoding" aktiviert tritt das nicht auf.
  • Grafikkarte auf PC Range stellen. Sonst wird das nichts :p

    Und sonst haste auch auf Youtube den Grauschleier.

    abload.de/img/unbenannt204dvzpx.png

    Dynamikbereich auf Voll.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • x264vfw -> Download

    In Premiere CS6 dann folgendermaßen nutzen:

    Zuerst auf AVI Format stellen und Vorgabe auf Benutzerdefiniert ändern:


    Dann Video der Ausgabegröße an Quelle anpassen (Wäre ideal)


    Dann x264vfw auswählen und den AVI Export der zum VfW gehört entsprechend einstellen.


    Zuletzt stellst du den x264 Encoder ein unter Codec Einstellungen.



    Den Rest entnimmst du dann am besten diesem Tutorial: x264vfw für Videoschnittprogramme (Erklärt an Magix)

    Dort steht dann auch drin wie weiter verfahren werden muss.


    Die Aufnahme hat dir De-M-oN schon gesagt und sollte Lossless geschehen via MagicYUV oder UTVideo mit TV Range und der Farbmatrix BT.709.

    Damit hast du ein ideales Quellmaterial, da Lossless und du hast in Premiere eine entsprechende sehr gute Ausgabe dank x264.