Pokémon Blattgrün - Randomizer Nuzlocke Challenge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pokémon Blattgrün - Randomizer Nuzlocke Challenge

      Anzeige
      Spielname: Pokemon Blattgrüne Edition
      Angefangen am: 02.02.2016

      Genre: Adventure
      Plattform/System: GBA (Emulator)
      Story/Aufgabe im Spiel:

      In Nintendos Pokemon Blattgrün wählt der Spieler ein Anfangspokemon aus und erforscht mit diesem die Pokemonwelt, wobei er versucht die 8 Orden zu erlangen, um letztendlich die Pokemonliga herausfordern zu dürfen.

      Um das zu erreichen muss der Spieler gegen wilde Pokemon antreten. Dabei muss er versuchen sein eigenes Pokemon auf ein höheres Level zu bringen, wodurch es stärker wird und neue Angriffe erlernt.

      Die 8 Orden, welche man in den Arenen der 8 Städte (Mamoria City, Azuria City, Orania City, Prismania City, Saffronia City, Fuchsania City, Zinnoberinsel und Vertania City) erhält, eröffnen dem Spieler den Weg zu den Top Vier der Pokemon Liga. Sind diese besiegt, muss nur noch der Sieg über den Champion der Pokemonliga erlangt werden.

      Eine Veränderung in der Handlung bei Pokemon Blattgrün im Vergleich zu den Vorgängern des Spieles ist die Tatsache, dass man die 7 Rainbow Inseln betreten kann. Die ersten 3 Inseln können besucht werden, sobald man den 7. Orden bekommen hat und die anderen 4, wenn die Pokemon Liga besiegt wurde und sich 60 verschiedene Pokemon im Besitz des Spielers befinden.

      In diesem Falle bekommt der Spieler einen erweiterten Pokedex, mit dem er die goldenen und silbernen Pokemons fangen und diejenigen aus Rubin und Saphir herbeitauschen kann.

      Zusätzliche Informationen:


      Der Fanbegriff Nuzlocke bezeichnet eine bestimmte Art und Weise, Pokémon-Spiele der Hauptreihe zu spielen, die ursprünglich durch einen Internet-Comic entwickelt wurde. Das Ziel der dabei aufgestellten besonderen Regeln ist hauptsächlich eine Erhöhung des Schwierigkeitsgrades und eine größere Identifikation des Spielers mit seinem Charakter und seinen Pokémon, die wiederum den Wiederspielwert erhöhen sollen.

      Da die einzelnen Regeln einer Nuzlocke Challenge nicht im Spiel selbst implementiert sind, sondern von den einzelnen Spielern selbst aufgestellt werden, können sie stark variieren. Einzelne Leitlinien wie die, dass besiegte Pokémon freizulassen sind, sind jedoch besonders weit verbreitet.


      Audio-Kommentar: Ja

      Videos: Part 1: youtube.com/watch?v=jilWWfE9Shw

      Screenshot:
      Oh was schöne Nüsschen. - Zitat: Helmut Köschgen

      Im Auftrag der ewigen Jugend!


      NICHT ANKLICKEN:
      youtube.com/user/MrKachen