Naruto Ultimate Ninja Storm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naruto Ultimate Ninja Storm

      Anzeige
      Bald kommt ja das neue Naruto-Spiel raus, was erstaunlicherweise sehr stark gehypt wird. Wahrscheinlich weil man jetzt den finalen Arc der Serie um ersten Mal in Farbe sehen kann (bis die Filler zu Ende sind dauert es ja eh noch 10 Jahre). Ich hab mich wieder ein bisschen mit der Reihe beschäftigt und bin doch etwas enttäuscht, wie sich das ganze entwickelt hat.

      Früher auf der PS2 und dem Gamecube gab es die konkurierenden Spielereihen Naruto Clash of Ninja (GC) und Naruto Ultimate Ninja (PS2). Mir hat Clash immer besser gefallen weil ich ein Nintendo-Fanboy bin weil die Ultimate Ninja Spiele mir etwas zu hektisch waren und man öfters saudumme Charaktere ins Spiel eingebaut z.B. Hanabi (die nur in 2 Folgen vorkam??) oder Naruto in Rock Lees Gummianzug (wobei an diesem Punkt leider bis heute beihalten hat. hust Mecha-naruto hust)

      Aber alles änderte sich als die Feuernation angriff, ähh als Naruto Ultimate Ninja Storm für PS3 rauskam. Das Gameplay war völlig anders als die Vorgänger und es hatte wahrscheinlich den besten Storymodus in einem Naruto-Spiel EVER.Es gab zwar nicht den Zabuza-Arc, aber ansonsten war die Kampagne extrem detailverliebt. Man konnnte sogar zwischen japanischer und englischer Synchro wechseln :love: Das Spiel vor für mich eine richtige Offenbarung was Lizensspiele angeht. Denn normalerweise sind solche ja nicht wirklich gut (Ausnahmen bestätigen aber die Regel!).

      Auch der zweite Teil war super. Man konnte die Story bis zum Pain-Arc spielen und diesmal hat man auch wirklich so gut wie alles bis zu diesem Punkt adaptiert. Es war also fast noch besser als der Vorgänger. Aber danach war die Luft doch irgendwie raus. Da weder am Gameplay noch an der Grafik so wirklich was geändert wurde und die Story-Modi viel kürzer wurden (man hatte nicht mehr die ganze Story, sondern nur noch die aktuellsten 25 Folgen oder so :thumbdown: ), hab ich das Interesse an der Serie leider verloren. Außerdem mochte die Geschichte nach dem Pain-Arc eh nicht mehr so. Da also meine Lieblings-Arcs in den neuen Spiele gar nicht mehr vorkommen, seh ich keinen Grund mir die überhaupt so holen.

      Aber genug von mir. Was haltet ihr von der Storm-Reihe? Welcher Teil ist euer Favorit? Seid ihr mit den neuen Teilen zufrieden oder eher nicht? Bin auf eure Meinungen gespannt. Believe it~
    • Ich hab selber kein anderes Naruto Spiel außer der Storm Reihe gespielt, kann also keine Vergleiche zu denen aufstellen. Zu der Entwicklung der Spielereihe muss ich einfach sagen es wurde insgesamt mehr am Gameplay gefeilt als am Storytelling, was ich persönlich auch gut finde. Das erste Storm Spiel war meiner Meinung nach vom Storymodus her am besten, was nicht heißen soll die anderen sind schlecht gewesen (außer Revolution und Generations). Storm 4 hat so weit ich es beurteilen kann das Gameplay fast schon perfektioniert, die Ladezeit vom Tauschbalken, Counter Attack usw. Bloß würde ich das Spiel nicht mehr wegen dem Story Modus geil finden, sondern eher wegen den Kämpfen.

      Nur die Meinung von einem kleinen Fangrill :D
    • Ich grabe mal wieder ein altes Thema aus... :D
      Ich finde auch,d ass das Gameplay von Teil 4 bisher am besten ist. Ich komme damit irgendwie mehr klar, und gewinne jetzt auch öfter...In Storm 2 und 3 war ich nicht so gut und bei Storm 2 hatte ich eh ab und zu Probleme im Online-Modus xD
      Was den Story-Modus angeht...Storm 2, 1, 3, 4. Story-Modus in Storm 4 gefällt mir gar nicht. Viel zu viele Animationen aus dem Anime übernommen bzw. "Bilder"...Sowas mag ich nicht. Erst gegen Ende des spiels waren kaum noch "Anime-Bilder" zu sehen.

      Gameplay: Storm 4 ist da bei mir ganz vorne :)
      Story-Modus: Storm 2 :)