Was ist für euch ein gutes Let´s Play?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist für euch ein gutes Let´s Play?

      Anzeige
      Hallo Liebe Community
      Ich habe mal eine Frage an euch die schnell gestellt ist: Was macht für euch Persönlich ein gutes Let´s Play aus, also wann ist für euch ein Let´s Play sehr gut und wann ist es für euch sehr schlecht?

      Meine Antwort dazu:
      Für mich ist ein Let´s Play sehr gut, wenn der jeweilige Let´s Player eine Angenehme Stimme besitzt, und mir als sein Zuschauer eine gute Unterhaltung durch seinen Kommentatoren-Style bieten kann.

      Schlechte Let´s Plays sind für mich Projekte sind die, die mir als Zuschauer keine wirkliche Unterhaltung bietet, zu wenig Kommentiert oder nur Müll erzählt von seinen Leben was so keiner in diesem Augenblick wissen möchte oder getrade garnicht in die jeweilige Spiele-Siteration passt...

      Ich bin gespannt auf eure Antworten
      Mein Youtube-Kanal

      Aktuelle Let´s Play Projekte:

      Rayman 2 - The Great Escape
    • Schlecht ist ein Video schon dann, wenn es technisch miserabel produziert wurde. Wer mit nem Toaster aufnimmt kann der Typ so witzig sein wie er nur möchte - ich werde trotzdem nach ein paar Sekunden skippen und mir den Mist nicht geben. Leider fällt der Großteil der Videos da schon durch :D
      Videoempfehlungen:
      ShimmyMC
      NuRap
      ShimmyMC
      Napoleon Bonaparte
    • Anzeige
      Okay die Meinungen gehen im Prinzip in die Gleiche Richtung: Also liegt euch viel an die Microqualität und an die Unterhalten des jeweiligen Videos... Was ist wenn z.B gute Qualität wäre aber Unterhaltung gleich null, oder anders herum, wäre das für euch troztem ein gutes Let´s Play Video??? Weil ich persönlich habe schon viele Auf Youtube gesehen die haben total gute Unterhaltung jedoch schlechte Ton Qualität beziehungsweise Micro aber denoch finde ich die gut, weil diese mich Unterhalten können mit ihre Art und Weise
      Mein Youtube-Kanal

      Aktuelle Let´s Play Projekte:

      Rayman 2 - The Great Escape
    • Sagen wir mal so - wenn ich rein gar nichts erkennen kann, weil die Videoqualität so dermaßen mies ist, dass man - übertrieben dargestellt - mit ganz viel Fantasie in einem Punkt den Protagonisten erkennt und in dem anderen einen Gegner o.ä., macht es mir weniger Spaß, das Video anzusehen. Das gilt auch dann, wenn das Rauschen in der Soundspur den Ingamesound überdeckt und mir beinahe die Ohren zerfetzt. Ich finde ein leichtes Rauschen völlig ok, aber bitte nicht so, als hätte ich einen defekten Lautsprecher im Ohr..

      Allgemein ist mir die Unterhaltung wichtiger, denn was bringt mir die geilste Qualität, wenn die Person dahinter eine Schlaftablette ist? Trotzdem sollten die o.g. Punkte auch ein wenig berücksichtigt werden, ausgewogen sozusagen. ;)
      Hier könnte eine epische Signatur stehen ..
      ..
      .. Gibt's aber nicht. 8)
    • WallumaroLP schrieb:

      Was macht für euch Persönlich ein gutes Let´s Play aus, also wann ist für euch ein Let´s Play sehr gut und wann ist es für euch sehr schlecht?


      Quali:
      Audioqualität vor Bildquali. Ein WalkiTalki-Kommentar ist wesentlich schlimmer als ein Matschbild mit 24FPS...

      Synergie:
      Das Video ist mehr als die Summe aus Spiel + die Stimme des Kommentators. Es müssen sich Gefühle einstellen, die Bewegen: Angst, Lachkrämpfe/Humor/Ironie, Eindruck/Respekt (Skills oder Wortgewandtheit,...), Abscheu, Zwiespalt (inhaltlich, sodass du angeregt wirst, darüber länger nachzudenken) und Bindung.
      Der Spieler sollte das Erlebnis des Games multiplizieren, dadurch dass er es (nur als Beispiel zu verstehen) aufs Korn nimmt oder Blödsinn veranstaltet, Die Story erweitert, beispielsweise sucht man sich einen Gegenstand im Spiel und macht aus ihm ein Maskottchen usw.... Whatever, alles was über "ich setz mich hin, zocke und schmeiß nebenbei ein Aufnahmeprogramm an" hinausgeht ist positiv.
      Ich mags vorallem wenn der Kommentator sich nicht scheut, sich selbst nicht so ernst zu nehmen und trotzdem Selbstbewusstsein auszustrahlen.
      Der Kommentator muss es schaffen, mich dazu zu bringen, mich mit dem Video oberflächlich oder besser noch inhaltlich zu befassen, in dem er bestimmte Fragen an mich als Zuschauer richtet usw.

      Videobearbeitung:
      wenn du nicht sehr wortgewandt bist und das Game außer Langatmigkeit wenig visuelle und atmosphärische "wow-Effekte" zu bieten hat, lieber rigoros cutten, entweder gute packende Story oder Highlightvideos, Schnitt und Sounds/Musik um Sprüche/Witze zu betonen und selbige oder bestimmte Stellen des Games mit Effekten zu untermauern/witzig/selbstironisch zu machen. gute Bearbeitung ist schwierig aber super, wenns gut umgesetzt ist.

      Stil:
      Das Video muss mich sofort packen! Ein über 15 Sekunden langgezogenes "Haaaallllooooo unnndddd heeeerrrrzzzzliiiiccchhhh willllkk..." langweilt mich von Beginn an.
      Leute sollten sich voll aufs Spiel einlassen: Das führt zu intensiveren Reaktionen. Selbstironie und Humor hab ich ja oben schon erwähnt. Der Kommentator soll sich und vorallem "viel" von sich zeigen (wollen) also von seiner Persönlichkeit, Facetten dessen auf Sachen zu reagieren usw. Schnelles und deutliches sprechen des Creators ist mir mittlerweile extrem wichtig.

      Joah, dass trifft ganz gut das, was ich am Liebsten schaue wenns um Gamingvideos geht :)
      jebaited
    • WallumaroLP schrieb:

      Was ist wenn z.B gute Qualität wäre aber Unterhaltung gleich null, oder anders herum, wäre das für euch troztem ein gutes Let´s Play Video?

      Bei einem Video mit extrem guter Qualität schaue/höre ich dann halt mal genauer hin und überlege mir, wie ich dieselbe Qualität erreichen könnte. Aber wenn ich nicht unterhalten werde, ist es kein gutes Let's Play, sondern eher eine Techdemo. Und bei geiler Unterhaltung mit miserabler Qualität kann ich auch nur bedingt dranbleiben - raocow beispielsweise habe ich zwei Jahre lang verfolgt, aber irgendwann bekam ich Kopfschmerzen bei seinen 240p und Brummschleife gemischt mit Raumhall. X/
    • Für mich ist es gut, wenn der Lets Player mich gut unterhält. Wenn jemand nur stumm dasitzt, mach ich wieder aus. Er sollte auch auch die verschiedenen Situationen richtig reagieren. Wenn er z. B. bei einer super traurigen stelle einen dummen witz reißt, hat es sich für mich erledigt xD Gute Bild- und Tonqualität sind auch wichtig finde ich. Es sollte regelmäßig Videos erscheinen, sonst wartet man ewig und vergisst wieder die Hälfte. :)
      _________HORROR, Action, Survival und vieles mehr_________
      _________________Schaut gerne vorbei! :-D_________________
      ______________Hier geht's zu Muffin's Seite! :-D______________
    • ALso die Technische Qualität sollte natürlich nicht fehlen :). Dazu muss er einfach echt rüberkommen, ich kann so gespieltes Gequatsche und so OOOH AAHHH IHHH UUHHH omg, lieber soll ein LPer von mir aus 1-2 Minuten die Klappe halten und sich dann echt erschrecken oder den Arschablachen aber nicht einfach nur um irgendein Geräusch zu produzieren.

      Es muss aber auch einfach Unterhalten, mich zum lachen bringen oder mich Story Technisch einfach Unterhalten. Bei zweiterem bin ich eben ein großer Gronkh Fan, aber was das Lachen angeht liebe ich einfach GameTube.

      Es muss auch letztenendes der richtige Spieler mit dem richtigen Spiel sein, ich könnte mir z. B. einen Gronkh niemals bei etwas wie Fifa vorstellen ich glaube ich würde das Kotzen kriegen xD.

      Aktuelle Let´s Plays: League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive, Game of Thrones - A Telltale Games Series und Life is Strange