Nachkommentieren oder Video löschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nachkommentieren oder Video löschen

    Anzeige
    Hab heute ein neues Video aufgenommen, doch leider habe ich erst nach der Aufnahme festgestellt, dass ich mein Mikrofon nicht eingeschaltet habe. Von daher hatte ich zwar Ingamesound, doch leider keine Stimme, deswegen wollte ich euch Fragen was ich jetzt tun soll. Nachkommentieren oder die Aufnahme löschen und nochmals neu Aufnehmen. Wenn ich nachkommentieren muss mit welchen Programm geht es am Besten. Die Aufnahmelänge beträgt 1 Stunde.
  • Ginge am optimalsten mit Adobe Audition, da hier Videowiedergabe synchron zur Mikrofonaufnahme gestartet und beendet wird.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ja Nachkommentieren. Ich hab sogar schon 2-3 mal was inklusive FaceCam nachkommentieren müssen. Das wird dann zwar nie mehr so wie in der Aufnahme, aber man kann immerhin noch ein passables Video draus machen ;)

    Am Besten mit dem Videobearbeitungsprogramm (WICHTIG) in dem du schneidest, also Vegas, Adobe, Magix, whatever, jenachdem ob du das benutzt, ansonsten wie @De-M-oN gesagt hat.
    jebaited
  • Semi spielt... schrieb:

    Finde Nachkommentieren hat einen gewissen eigenen Charme, vorallem wenn man seinen Zuschauern vorher eröffnet, was passiert ist und wie bekloppt man sich fühlt, sein eigenes Gameplay nach zu kommentieren.
    Wir sind alle nur Menschen und jedem passiert mal der Zerriss einer Audiospur.
    In den gesamten 5 Jahren, die ich jetzt auf YouTube bin, ist es heute das erste Mal das das passiert ist.
  • MultiMarioLP schrieb:

    Das heißt das Video abspielen und mit Audiacity Nachkommentieren oder, weil ich habe das noch nie gemacht

    Jop, hab ich auch schonmal machen müssen aus den gleichen Gründen wie du. Ich hab damals auch das Video wiedergegeben und in Audacity einfach drübergeredet. Muss ja auch nicht 100% synchron sein. nahträglich hab ich dann noch die Musik des Spiels in den Hintergrund gemischt.
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • GLaDOS schrieb:

    MultiMarioLP schrieb:

    Das heißt das Video abspielen und mit Audiacity Nachkommentieren oder, weil ich habe das noch nie gemacht

    Jop, hab ich auch schonmal machen müssen aus den gleichen Gründen wie du. Ich hab damals auch das Video wiedergegeben und in Audacity einfach drübergeredet. Muss ja auch nicht 100% synchron sein. nahträglich hab ich dann noch die Musik des Spiels in den Hintergrund gemischt.
    Und was ist wenn ich das Video ohne Ton wiedergeben würde und Nachkommentieren mit Audiacity, und dann das Nachkommentierte als MP 3 speichern würde. Dann die MP 3 Spur als zusätzliches Spur mit den Video einfüge, dann hätte ich insgesamt 2 Spuren.
  • MultiMarioLP schrieb:

    Das heißt das Video abspielen und mit Audiacity Nachkommentieren oder, weil ich habe das noch nie gemacht


    Mit Audition wie gesagt würdest du einfach das Video in Audition tun und kannst Videowiedergabe innerhalb Audition synchron zur Mikrofonaufnahme starten und beenden lassen, was dann schon ein geiler Komfort ist :)

    Ich musste auch damals einmalig nachkommentieren, weil einmal hatt ich wohl zu oft hinter einander mein Spiel geladen und da hatte damals DXTory daraufhin beschlossen nach 2min mein Mikrofon nicht mehr aufzunehmen^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • MultiMarioLP schrieb:

    Und was ist wenn ich das Video ohne Ton wiedergeben würde und Nachkommentieren mit Audiacity, und dann das Nachkommentierte als MP 3 speichern würde. Dann die MP 3 Spur als zusätzliches Spur mit den Video einfüge, dann hätte ich insgesamt 2 Spuren.


    1. Nimm was besseres als MP3. Verlustbehaftete Kompression immer erst am Ende verwenden.
    2. So what? Du kannst auch 20 Spuren haben. Ich seh das Problem nicht...
    Grüße, GLaDOS

    "Do you know who I am? I'm the man whose gonna burn your house down - with the lemons! I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that'll burn your house down!" - Cave Johnson, CEO of Aperture Science

    YouTube: Max Play

    Rechtschreibung und Grammatik sind eine Tugend, aber jeder macht mal Fehler...
  • Moin,

    habe ich letztens auch gemacht und nicht nur für eine Folge. Bin schon am überlegen das häufiger zu machen, ist halt mal was anderes :)

    Ich habe mir dafür dir Demo von Sony Movie Studio Platinum geladen (gibt es bei Sony)
    Video geladen -> Audiospur hinzu gefügt -> Aufnahmeknopf klicken und dann in der Vorschau die Aufnahme starten.
    Ist dann schon synchron zur Aufnahme.
    Wenn fertig speichert das Programm die Aufnahme direkt als WAV! Brauchst also nur noch die zweite Spur aus dem Video in Audacity ziehen und kannst das ganze sauber abmischen (das war jetzt meine Vorgehensweise!)

    Allerdings gibt es Auditions auch als Demo und da könntest du die Bearbeitung auch direkt machen und musst nicht den Umweg über Audacity machen...
    Ruhige Let's Plays ohne Stress und Schnitte

    ~~~ Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn! ~~~
  • matze_spielt schrieb:

    Moin,

    habe ich letztens auch gemacht und nicht nur für eine Folge. Bin schon am überlegen das häufiger zu machen, ist halt mal was anderes :)

    Ich habe mir dafür dir Demo von Sony Movie Studio Platinum geladen (gibt es bei Sony)
    Video geladen -> Audiospur hinzu gefügt -> Aufnahmeknopf klicken und dann in der Vorschau die Aufnahme starten.
    Ist dann schon synchron zur Aufnahme.
    Wenn fertig speichert das Programm die Aufnahme direkt als WAV! Brauchst also nur noch die zweite Spur aus dem Video in Audacity ziehen und kannst das ganze sauber abmischen (das war jetzt meine Vorgehensweise!)

    Allerdings gibt es Auditions auch als Demo und da könntest du die Bearbeitung auch direkt machen und musst nicht den Umweg über Audacity machen...
    Habe das Video komplett nachkommentiert, und es war sogar einfacher als ich es dachte. Das könnte ich sogar öfters machen, vorallem bei den Spielen, wo ich mich sehr stark konzentrieren muss, und dabei kaum reden kann.
  • MultiMarioLP schrieb:

    Danke Leute, doch jetzt hat sich das erledigt, habe das gesamte Video mit Audacity Nachkommentiert, und das gesamte Video habe ich sogar schon hochgeladen. Natürich nicht als ganzes Video, sondern habe das Video in 4 Teile jeweils ca. 15 Minuten aufgeteilt
    Ich denke, dann kann ich hier mal schließen, da die Frage geklärt zu sein scheint und das Thema "als erledigt markiert" wurde.
    Falls noch Rückfragen auftauchen, oder ich anderwertig zu früh geschlossen haben sollte, so genügt eine kleine PN des Threaderstellers an mich.


    #CLOSED