Debugmode Frameserver und Network Serving, wie funktioniert das?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Debugmode Frameserver und Network Serving, wie funktioniert das?

    Anzeige
    Hallo liebe Community

    Da ich seit längerem mit Debugmode Frameserver, Sony vegas Pro 13 und Megui arbeite und neben meinem PC noch ein weiterer im Zimmer steht in dem eine CPU schlummert mit 4 kernen und 8 Threads, wollte ich mir das Feature "Network Serving" des Debugmode Frameservers mal genauer anschauen.

    Zuallererst: Ist dieses Feature überhaupt dazu gedacht, einen Encodingvorgang auf meinem Hauptrechner zu beschleunigen, sprich zu meiner CPU eine weitere zuzuschalten um mehr Computing Power zu bekommen?

    Leider habe ich im offiziellen Forum des Entwicklers des Frameserver, keine Antwort erhalten. Allem Anschein nach ist dieses Projekt sowieso "gestorben" und wird nicht weiter entwickelt, daher herrscht auch nur sehr reges Treiben in eben diesem Forum.

    Meine bisherige Vorgehensweise:
    1. Ich lade das Rohe Video in Sony Vegas und schicke wie üblich nach der Bearbeitung, das Video über den Rendertab und den Frameserver aus SV raus.
    2. Ich verwende die Einstellung RGB24 und mache einen Haken bei "Enable Network Frameserving".
    3. Ich starte den Vorgang und die Signpost AVI wird geschrieben.
    4. An meinem zweiten Rechner starte ich DFsNetClient.exe (Netzwerk Client für den Frameserver)
    5. Ich gebe meine IP Adresse des Hauptcomputers ein, sowie den Port. Als Pfad für die Signpost AVI des zweiten Rechners, wähle ich dessen Desktop.
    6. Ich klicke auf OK und der Netzwerk Client verbindet und schreibt die Signpost Datei wie gewollt auf den Desktop des zweiten Rechners.
    7. Bis hier schein soweit alles zu funktionieren.
    8. Ich öffne Megui und wähle im Avs Script Creator die Dummy AVI Datei auf dem zweiten Rechner und klicke auf "Save". Der weitere Vorgang funktioniert ohne Fehlermeldungen und auch beim Encoding Start läuft alles ohne Probleme, nur mein zweiter Rechner macht keinen Wank und wird nicht benutzt für Encoding.

    Laut der Beschreibung von der Frameserver Internetseite, habe ich soweit alles nach deren Angaben gemacht. Aber was ich auch probiere, der zweite PC wird nicht in das Encoding mit einbezogen.
    Meine Netzwerkleistung dürfte auch nicht das Problem sein, da es sich hierbei um ein Gigabit Netzwerk handelt.

    Das einzige was mich stutzig macht, ist dieser Satz auf der Homepage: "Each client machine gets the same signpost AVI from the server, so remember to choose a separate range in each client machine to work on."

    Wenn ich das richtig verstanden habe, muss für jeden zugeschalteten Klient PC ein eigener Bereich im Video zum encodieren zugeteilt werden. Wenn das so ist, wie kann ich dies bewerkstelligen mit meinem Verfahren von SonyVegas Pro13 -> Frameserver -> Megui ?
    Mein Kanal: youtube.com/user/HEEROCKSS



    User der Du bist auf meinem Channel.
    Dein Abo komme.
    Dein Like geschehe, wie auf Youtube, so auf Google+.
    Eure täglich`Klicks gebt mir Heute. Und vergebt mir meine Versprecher, wie auch ich vergebe Euren Dislike`s.
    Und Google, führe mich nicht in Versuchung, sondern erlöse mich von Copyrights.
    Denn Youtube ist das Reich und die Kraft der Uploadigkeit, in Ewigkeit.
    Let`s Play!
  • Echt niemand ne Idee oder Erfahrung damit?
    Mein Kanal: youtube.com/user/HEEROCKSS



    User der Du bist auf meinem Channel.
    Dein Abo komme.
    Dein Like geschehe, wie auf Youtube, so auf Google+.
    Eure täglich`Klicks gebt mir Heute. Und vergebt mir meine Versprecher, wie auch ich vergebe Euren Dislike`s.
    Und Google, führe mich nicht in Versuchung, sondern erlöse mich von Copyrights.
    Denn Youtube ist das Reich und die Kraft der Uploadigkeit, in Ewigkeit.
    Let`s Play!