Windoofs frisst meine Festplatte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windoofs frisst meine Festplatte

    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Mein Notebook ist ja noch recht neu. Festplatte C war auch explizit nur für Windows geplant. Insgesamt 87,8 GB
    Der Rest (also alle meine privaten Programme) liegt bei Festpaltte D mit 119 GB. Halte ich immer bei 60% frei
    Nun hatte ich gerade Skype runtergeladen,welches einfach nicht auf D wollte und hatte einen Schock. C hat nur noch 7,97 GB frei!?!? 8|
    An Skype kann das wohl nicht liegen oder?

    Jetzt hab ich natürlich Panik, da mein letztes Notebook schon vollgemüllt wurde und letztlich nicht mehr zu gebrauchen war.
    Was kann ich tun, um C zu entlasten?


    Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay
  • Das kann mehrere Ursachen haben.
    Die zwei einfachsten Möglichkeiten Platz zu schaffen sind:

    a) Löschen aller Wiederherstellungspunkte bis auf den letzten.
    b) Auslagerung des Pagefiles auf eine andere Partition.

    Für beide Vorgänge gibt es passende Anleitungen im Web, die dir Onkel Google bereitstellt.

    Ansonsten check mal dein Downloadverzeichnis und gucke mal was so in diversen Temp und Cacheverzeichnissen, der von dir genutzten Anwendungen liegt. Gerade wenn eine Anwendung nicht richtig hinter sich aufräumt kann einem schnell der Plattenplatz flöten gehen.

    Und dieses Windowsbashing ist echt sowas von 1998 *gähn* beruhig dich erstmal und suche ausgiebig nach der Fehlerursache (wo liegen zum Beispiel die Mehrheit der Daten auf C:?). Mit wilden Spekulationen und obskuren Fehlerbeschreibungen kommt man nicht so weit.
    Und nur weil eine Partition voll ist, einen Rechner für nicht mehr gebrauchsfähig zu halten ist so als würde man ein neues Auto kaufen wen der Tank leer ist *schulterzuck*

    Retro, Simulation und Open World Games durch die Augen eines Kindes der Generation C64.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BrowserXL ()

  • SSD habe ich zum Glück auch. Dadurch ist mein zwei Monate altes "vollgemülltes" Notebook immerhin noch so schnell wie am ersten Tag.
    Hatte gestern noch versucht zu defragmentieren, aber wie ihr bestimmt schon erahnt hat es nichts gebracht.

    Mein Helferlein hat keine SSD, aber eine Festplatte C mit etwas über 100GB und da hat Windoofs gerade mal 40% verschlungen. Daher standen wir gestern abend beide verwirrt vor der Technik.
    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich für C eine weitaus größere Platte gekauft bzw. die insgesamt 200GB-Festplatte nicht splitten lassen zu C und D. Aber der Techniker, der alles quasi selbst zusammengebaut hatte, meinte noch, dass es so optimal wäre.


    Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay
  • Chibi LetsPlay schrieb:

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich für C eine weitaus größere Platte gekauft bzw. die insgesamt 200GB-Festplatte nicht splitten lassen zu C und D. Aber der Techniker, der alles quasi selbst zusammengebaut hatte, meinte noch, dass es so optimal wäre.

    Partitionen sind vielleicht gut für ein bisschen mehr Ordnung oder so, aber ansonsten eher unnütz. Man verschwendet immer Platz, man verlangsamt die Platte und man steht sich selbst im Weg, wenn man umrüsten möchte. :/
  • Da sich inzwischen noch mehr WinDoofs-Müll angesammelt hat, werde ich das Notebook nach meinem Urlaub zum Techniker bringen, bei dem ich es gekauft habe. Da die mir das Ding aufgerüstet haben und auch selbser auf Bestellung bauen, halte ich die für fähig, da richtig aufzuräumen. Vielleicht haben die beim Splitten der Platine ja auch einfach irgendwo einen Fehler gemacht, den sie beheben können. Das wäre ja wohl zu erwarten.

    Ich könnte im Strahl speien!!!!



    Jetzt auch bei Vid.me: vid.me/ChibiLetsPlay

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chibi LetsPlay ()