Was haltet ihr von YouTube Analytics?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was haltet ihr von YouTube Analytics?

      Anzeige
      Verwendet ihr YouTube Analytics um eure Let's Plays zu analysieren oder ist euch das zu kompliziert / uninteressant?
      Ja du kannst dich an den Teufel und das Böse gewöhnen
      Aber der Löwe bleibt der König in der Höhle des Löwen
    • Vorallem an Likes und Kommentaren sehe ich, welche Videos/Projekte gut ankommen und welche weniger. und damit arbeite ich.
      Und dennoch verraten mir die Analytics zusätzlich viel interne Statistiken:

      Hier interessieren mich vorallem folgende Sachen:

      - Überblick über Wachstum im Allgemeinen (Watchtime/Aufrufe/Interaktion/Geld)

      - Watchtime bei längeren Videos (sind es Selbstläufer oder muss ich etwas tun um die Aufmerksamkeit hoch zu halten, was funktioniert dabei, was weniger?)

      - Interaktionen von Abonnenten oder Nicht-Abonnenten?

      - Zugriffquellen! Geht meine SEO-Strategie auf? Wodurch/Worüber erhalte ich die meisten Views? Worüber erhalte ich die meiste Watchtime?

      - Promotion eigener Videos: Wie viel Views + Watchtime durch Endcards, Annotations, Infokarten, Verlinkung in Beschreibung etc. Macht die Arbeit Sinn?

      - SEO-Anpassung einzelner Videos, bringt das Erfolg über einzelne Zugriffquellen?

      - Worüber kommen neue Abonnenten?


      Also ja, ich arbeite schon ziemlich mit den Statistiken. Allerdings ist es nicht so, dass ich mich da durch wälze wie der letzte Nerd, aber ich schau mir halt regelmäßig Sachen an.
      jebaited
    • Anzeige
      Ich schau da lediglich rein, um unstimmigkeiten zu analysieren - ansonsten zieh ich mein Ding durch, und werd das nich dadurch beeinflussen lassen
    • Für mich sind die Analytics ziemlich uninteressant. Ich schaue ob und zu mal auf die Übersichtsseite oder auf Socialblade, um so den Verlauf der letzten Wochen zu sehen, und um den Rest kümmere ich mich gar nicht. Dafür ist mir YouTube nicht "ernst" genug. Wenn ich da zu sehr auf die Zahlen achten würde, würde ich sehr schnell den Spaß verlieren.

      Ich kann aber durchaus verstehen, dass manche Leute sowas zum Beruf machen und SEO-Optimierung und so einen Kram selbst bei einem kleinen Kanal durchziehen bis zum Gehtnichtmehr. Es ist halt nur einfach nicht meine Welt.
    • 9NinetySix6 schrieb:

      Etwas mehr Beachtung bekommen bei mir die Begriffe über die YouTubeSuche. Da sind manchmal echte Perlen dabei, die ein herzhaftes Lachen geschenkt bekommen
      Jup, das ist auch der Grund, warum ich ab und zu mal reinschaue. Der Rest interessiert mich eher weniger^^
      Wenn wirklich mal ein Peak nach oben drinnen ist, schau ich auch mal, woran das liegt, wirklich analysieren und dann alles andere darauf abstimmen tue ich aber nicht.
    • Ich finds ne coole Sache. Ich schaue sehr gerne rein um zu sehen wie sich mein Kanal entwickelt. Vieleicht in einigen Wochen aber auch nicht mehr so häufig. Da das ganze mit nem Youtube Kanal für mich ziemlich neu ist, find ich halt die Statistiken schon spannend. Vorallem das rasante Wachstum an Views auf gewissen Videos "aus dem nichts" find ich genial mitanzusehen.

      Die Statistiken haben wesentlich dazu beigetragen, dass ich im Moment sehr begeistert von Youtube bin. Nebst dem eigentlichen spielen von Overwatch freut mich das ganze drumherum um meine Videos auf Youtube fast genauso wie das Spiel :D
    • Youtube Analytics ist für mich unintressant.
      Stehen sicher tolle Dinge drin, die für einen selber intressant sind, aber unterm Strich kenne ich mich damit zu wenig aus und ich denke, dass ich das nicht ernst genug mache. Man würde es schon lernen können wie man welche Zahlen für sich optimal einsetzt, aber mein Kanal ist mein Hobby und das reicht mir wenn da täglich Klicks kommen und Abos, da brauch ich keine Analytics.

      Das ist wie Theorie zu Praxis. In der Theorie wissen wir alle wie es funktioniert, nur ist es praktisch einfach oft ned machbar =)
    • Ich gucke jeden Tag mal rein, um die Views des Vortags zu analysieren.

      Mich interessiert es einfach, was etwatige Zuschauer gestern so wie lange auf meinem Kanal gesehen haben und wie sie darauf gestoßen sind (Zugriffsquellen).
      Beeinflussen tut mich das aber überhaupt nicht, sonst müsste ich in totale Traurigkeit ausbrechen, weil seit Monaten niemand meine aktuellen Videos guckt :D.

      Ich finde es aber immer sehr amüsant, wenn man ein "Tolles Video" Kommentar erhält, die Analytics aber diese Person überführen, dass sie das Video nur 5 Sekunden gesehen hat ^^.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      Star Trek: Virtual Dreadnought
    • Deepstar schrieb:

      Ich gucke jeden Tag mal rein, um die Views des Vortags zu analysieren.
      Das waren noch Zeiten wo ich nicht 48h auf die Statistik warten musste... Views vom Vortag... aktuell warte ich auf die Views vom Donnerstag... ;)
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—