OBS: FPS Einbrüche bei Aufnahme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OBS: FPS Einbrüche bei Aufnahme

    Anzeige
    Hallo liebe Leute

    Ich habe mir mal OBS gezogen, um es mal auszuprobieren. Zum einen, weil ich eh irgendwann mal streamen möchte und zum
    anderen, weil ich oft gelesen und gehört habe, dass OBS ein All-in-One Paket ist, das keine Zusatzprogramme wie Audacity, Facecam-Programm
    etc. benötigt. Also habe ich mich ein wenig informiert, unter anderem auch bei diesem Guide:

    Open Broadcaster [Aufnahme] | Gaming Tutorial-Reihe

    Die Einstellungen habe ich auch alle so direkt übernommen, nur ruckeln die Games während der Aufnahme so sehr, dass ein Spielen
    gar nicht mehr möglich ist. Jetzt weiß ich natürlich nicht, woran es liegt. Benötigt OBS mehr Hardware, als all die anderen Programme?
    Weil mit den anderen Programmen kann ich problemlos aufnehmen.

    Ich wäre für jede Hilfe äußerst dankbar. :)
  • Okay, ich war gerade eben nochmal auf der offiziellen Seite (obsproject.com/) und tatsächlich, ich habe
    noch OBS Classic. Werde dann mal das neue OBS ziehen und mir das mal angucken.

    Getestet habe ich bisher nur Outlast und Minecraft. Gut, Minecraft verträgt sich ja nun nicht mit jedem
    Aufnahmeprogramm und ist auch sonst extrem unperformant, aber das alte Outlast hätte eigentlich locker
    spielbar sein sollen. Naja, Outlast war jetzt auch nicht so extrem schlimm wie Minecraft aber immer noch
    so schlimm, dass es unspielbar war.

    Naja, ich ziehe mir erstmal das neue OBS und melde mich dann wieder. Danke bisher. :)
  • So, nachdem ich jetzt fast eine komplette Woche krank im Bett lag, hab ich vorhin mal das neue OBS gezogen. Sieht
    total anders aus, da kann ich ja den Guide von GelberDrache92 ja nicht mehr nutzen. Gibt es da was aktuelles?

    Habe das nötigste eingestellt und die Peformance war schon deutlich besser. Nur wie gesagt, ich glaube, die wirklich
    wichtigen Einstellungen fehlen mir.
  • Tausend Dank. :)

    Kurze Frage dazu noch:
    Gibt es auch irgendwie eine Möglichkeit, sich die Frames während der Aufnahme anzeigen zu lassen,
    wie man es von all den anderen Aufnahmeprogrammen gewohnt ist? Ich habe nur einen Monitor,
    daher wäre sowas schon recht hilfreich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nemesis. ()

  • Hallo nochmal.
    Bevor ich einen neuen Thread zum selben Thema öffne, dachte ich, ich nutze diesen hier nochmal.

    Hatte seit dem letzten Beitrag nicht mehr viel mit OBS zu tun, weil einiges dazwischen gekommen ist.
    Unter anderem neue Hardware, die nötig waren. Jetzt habe ich mich wieder mit OBS versucht und
    wollte Outlast aufnehmen.

    Habe es natürlich mit den von GrandFiredust angegebenen Einstellungen versucht und nach ein paar Anläufen
    konnte ich dann auch aufnehmen. Allerdings konnte erstmal keiner meiner Player die Datei abspielen.
    Musste mir dafür extra das k-lite Codepack ziehen und naja, zumindest der Mediaplayer spielt jetzt ab.
    Aber auch nur extrem ruckelig.

    Nun ist da erstmal die Frage, ob am Player bzw Codec das Problem liegt, oder ob OBS was damit zu tun hat.
    Ingame hatte ich eigentlich keine nennenswerten Probleme.

    Allerdings ruckelt es stellenweise schon, wenn ich Afterburner mitlaufen lasse, damit mir die Fps angezeigt
    werden.

    Hat da irgendjemand eine Idee? So kann ich nicht aufnehmen. =(
  • Nemesis. schrieb:

    Allerdings konnte erstmal keiner meiner Player die Datei abspielen.
    Musste mir dafür extra das k-lite Codepack ziehen und naja, zumindest der Mediaplayer spielt jetzt ab.

    Mit dem K-Lite Codecpack hast du dir vermutlich keinen Gefallen getan. :/


    Nemesis. schrieb:

    Allerdings ruckelt es stellenweise schon, wenn ich Afterburner mitlaufen lasse, damit mir die Fps angezeigt

    Was genau ruckelt denn jetzt? Das Spiel? Die Aufnahme? Oder nur die Wiedergabe der Aufnahme?
  • K-Lite war das erste Ergebnis, mit dem ich was anfangen konnte. Hatte ich mir vor zig Jahren auch mal installiert,
    ohne Probleme zu haben. Habe mir da keine weiteren Gedanken gemacht. Wie gesagt, als .avi kann ich sonst
    aufnehmen, bekomme aber nur Sound in der Wiedergabe. VLC Player hat mir direkt angezeigt, dass er dafür
    keinen Codec hat.

    Das Spiel selbst hat jetzt bei der letzten Aufnahme nicht geruckelt, wohl aber die aufgenommene Videodatei
    beim Abspielen.
    Vorher hat es ingame nur ab und zu geruckelt, als Afterburner im Hintergrund mitlief, damit ich mir die
    FPS anzeigen lassen konnte.

    Ich hab in letzter Zeit so viele Probleme gehabt, vor allem mit low FPS, dass ich schon leicht schizophren bin. :(
  • Nemesis. schrieb:

    Musste mir dafür extra das k-lite Codepack ziehen und naja, zumindest der Mediaplayer spielt jetzt ab.
    Und damit herzlichen Glückwunsch zu einer kostenlosen Neuinstallation von Windows :thumbsup:

    Das K-lite Codecpack ist ungefähr so wie ein Trojaner der sich in dein System frisst. In diesem Fall frisst es sich in dein DirectShow System (eine Schnittstelle die für das Codieren und Decodieren von Videos zuständig ist) und überschreibt dieses mit veralteten und sich gegenseitig blockierenden Codecs und Filter die verhindern, dass sämtliche Programme die auf DirectShow zugreifen (Videoplayer, Videoschnittprogramme, ...) vernünftig Videos einlesen oder schreiben können.

    Das einzige was da noch hilft ist ein komplettes Löschen vom Betriebssystem :(

    Das nächste mal VORHER hier fragen und NACHHER Sachen installieren, die möglicherweise deinen PC Schrotten ^^


    Nemesis. schrieb:

    Musste mir dafür extra das k-lite Codepack ziehen und naja, zumindest der Mediaplayer spielt jetzt ab.

    Das liegt ganz einfach an dem falschen Videoplayer.
    Der hier: mpc-hc.org/ sollte Abhilfe schaffen.
    Dafür braucht man kein Codec Pack. UT Video wird über ffmpeg in diesem Fall decodiert. Windows Media Player greift aber nur auf DirectShow Decoder zurück.
    Wenn du Codecs brauchst dann solltest du sie einzeln installieren.
    Hier findest du den passenden UT Videocodec: videohelp.com/software/Ut-Video-Codec-Suite

    Aber wie gesagt, dank K-Lite kannst du eh nicht mehr viel mit Videos arbeiten :|
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Nemesis. schrieb:

    Wieso kann man denn den K-Lite nicht einfach deinstallieren?
    K-Lite überschreibt interne Windows Filter und Codecs.
    Wenn du es deinstallierst dann werden diese gelöschte, die alten aber nicht mehr hergestellt.

    Möglicherweise würde ein Wiederherstellungspunkt noch funktionieren, @De-M-oN müsste dazu mehr sagen können.

    Ansonsten müsstest du in der Registry sämtlicher Einträge neu schreiben, was selbst einen Programmier mehrere Tage beschäftigen würde.
    ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
  • Okay bis jetzt habe ich noch nichts negatives an meinem System bemerken können. Meine WoW Aufnahmen sind
    nach wie vor durchgehend von gleicher Qualität wie zuvor auch schon. Gut, da nehme ich mit Afterburner auf, was
    mir eh keine Probleme bereitet hat - habe es nur wegen dem K-Lite Codec erwähnt.

    Habe nochmal versucht, mit OBS eine vernünftige Outlast Aufnahme hinzubekommen. Habe die Auflösung mal von
    maximum runter auf medium gestellt und die Bewegungsunschärfe deaktiviert, was deutlich besser war für die
    Aufnahme. Die FPS lasse ich mir jetzt über Steam anzeigen, was auch super läuft.

    In den OBS Einstellungen habe ich die Fps auf 60 gestellt, welche ich eigentlich auch überwiegend habe. Nur manchmal,
    gehen die Frames runter auf ~40-42, wenn mal schnelle Szenenwechsel sind etc. Fängt sich dann aber alles wieder.

    Sprich, die Aufnahme ist soweit okay, nur bei der Wiedergabe des Videos - und nur dort - ruckelt es wie verrückt.
    Egal, mit welchem Player ich die Videodatei abspiele. Muss man sich da Sorgen machen oder kann man das
    ignorieren?