M-Audio Vocal Studio - Win 10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • M-Audio Vocal Studio - Win 10

    Anzeige
    Tag Leute,
    hab ein großes Problem. Ich habe vor einiger Zeit auf Win 10 geupgradet und bin eig. zufrieden damit etc. Mein Mikrofo (siehe Titel) hat bisher auch super kooperiert. Habs vor einer Woche ca. ausgestöpselt, als ich meinen PC verstellt habe. Seitdem ist mein Mikrofon sehr leise. Für Aufnahmen etc. ist es an sich nicht so das Problem, da ich mich im Nachhinein ja lauter stellen kann, jedoch hören mich auch Freunde sehr schlecht, wenn ich mit ihnen Skype etc. Ich würde ja an sich mein Mikrofon durch den Treiber lauter stellen, wie sonst auch, da liegt aber das Problem : Die neueste Treiberversion läuft offensichtlich nur unter Win 7/8 :/ Die eig. .exe, mit der ich ihn öffnen konnte ist weg und ich kann ihn max. deinstallieren. Gibts irgendwie einen Weg a) den Treiber auch so zum Laufen zu bringen oder b) die Lautstärke meines Mikros zu erhöhen ohne den Treiber ? Ich würde an sich nur ungerne wieder auch Win 7 downgraden (falls das überhaupt noch geht), nur damit ich den Treiber benutzen kann :(
    Lg
  • Mellow schrieb:

    Gibts irgendwie einen Weg a) den Treiber auch so zum Laufen zu bringen

    Der Treiber ist bei USB-Mikrofonen eigentlich immer im Interface integriert und muss nicht zusätzlich installiert werden, von daher dürfte das keine große Rolle spielen.


    Mellow schrieb:

    die Lautstärke meines Mikros zu erhöhen ohne den Treiber ?

    Mit Voicemeeter geht das wohl ziemlich gut, dazu gibt es auch hier im Forum ein Tutorial. ;)
    Mikrofon lauter stellen unter Windows 10 - Voicemeeter Tutorial
  • CptNico schrieb:

    Schau mal ob du den Pegel über Windows verstellen kannst. Hast du einmal versucht die .exe zu installieren? Manche Treiber für Win 8 laufen auch unter Win 10.
    Den Pegel hab ich schon verstellt. Maximal kann ich mich leiser machen ^^ Und ich hab auch eine neue Installation ausprobiert aber es bleibt wieder nur die Datei zum Deinstallieren :/


    Julien schrieb:

    Der Treiber ist bei USB-Mikrofonen eigentlich immer im Interface integriert und muss nicht zusätzlich installiert werden, von daher dürfte das keine große Rolle spielen.
    Kann gut sein, dass das bei mir zusammengelegt ist xD Beim ersten Anschluss musste ich mir den Treiber downloaden und hatte dann ein Interface, wo ich manche Sachen verstellen konnte. Von den meisten Sachen da hatte ich keine Ahnung aber ein Regler hat mich lauter gemacht.


    Julien schrieb:

    Mit Voicemeeter geht das wohl ziemlich gut, dazu gibt es auch hier im Forum ein Tutorial.
    Mikrofon lauter stellen unter Windows 10 - Voicemeeter Tutorial
    Werd ich mir mal angucken/ausprobieren :D Nur Schade, dass man sowas jetzt über andere Programme regeln muss :S Hab beim Upgrade auf Win 10 überhaupt nicht dran gedacht, dass mein Mikrofon Treiber evntl. nicht mehr unterstützt wird :/
  • Anzeige

    Mellow schrieb:

    Beim ersten Anschluss musste ich mir den Treiber downloaden und hatte dann ein Interface, wo ich manche Sachen verstellen konnte. Von den meisten Sachen da hatte ich keine Ahnung aber ein Regler hat mich lauter gemacht.

    Dann war das aber eher die Software, da ist ja Ignite (oder aber auch ProTools) dabei. Wie gesagt, der Treiber an sich ist üblicherweise direkt im Mikrofon verbaut. ;)


    Mellow schrieb:

    Hab beim Upgrade auf Win 10 überhaupt nicht dran gedacht, dass mein Mikrofon Treiber evntl. nicht mehr unterstützt wird

    Das liegt eher daran, dass Windows ab Version 8 und aufwärts die Pegeleinstellung anders skaliert, womit viele USB-Mikrofone fast schon unbrauchbar werden. Aber ja, mit Voicemeeter sollte das wohl klappen. ^^
  • Julien schrieb:

    Das liegt eher daran, dass Windows ab Version 8 und aufwärts die Pegeleinstellung anders skaliert, womit viele USB-Mikrofone fast schon unbrauchbar werden. Aber ja, mit Voicemeeter sollte das wohl klappen.
    Ich hab mir jetzt das Tutorial von DerDecane angesehen. Wenn ich das im Video richtig verstanden habe ist durch Voice Meter nur mein Ton in einer Aufnahme lauter. Das ist ja nicht mein Problem, wie eingangs (evntl. etwas wirr XD) gesagt, ist mein Problem, dass meine Freunde, wenn ich mit ihnen Skype etc. mich kaum verstehen, weil ich eben so leise bin und das will ich behoben haben ^^
    Lg
  • Mellow schrieb:

    Ich hab mir jetzt das Tutorial von DerDecane angesehen. Wenn ich das im Video richtig verstanden habe ist durch Voice Meter nur mein Ton in einer Aufnahme lauter.
    Voice Meeter würde in dem Szenario die Signale vom Mikrofon entgegennehmen, sie verstärken und an ein anderes Gerät umleiten. Sofern du das Programm richtig konfiguriert hast, dann kannst du das bearbeitete Signal in Skype verwenden, indem du ein anderes Aufnahmegerät bei der Mikrofon-Einstellung wählst.

    Tutorials hierzu auf der Seite von VoiceMeeter - wenn du wo nicht weiter weißt, dann poste einen Screenshot deiner Einstellungen in VoiceMeeter und Skype.
    Videoempfehlungen:
    ShimmyMC
    NuRap
    ShimmyMC
    Napoleon Bonaparte
  • RealLiVe schrieb:

    Voice Meeter würde in dem Szenario die Signale vom Mikrofon entgegennehmen, sie verstärken und an ein anderes Gerät umleiten. Sofern du das Programm richtig konfiguriert hast, dann kannst du das bearbeitete Signal in Skype verwenden, indem du ein anderes Aufnahmegerät bei der Mikrofon-Einstellung wählst.
    Danke, das wurde im Tut nicht erwähnt ^^ Netter Anime Geschmack btw :P