Was brauch man ungefähr zum Start auf Twitch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was brauch man ungefähr zum Start auf Twitch

      Anzeige
      Gute Morgen liebes LetsPlay Forum,
      ich bin vor kurzem erst auf diesem Forum (vor paar Minuten erst registriert :P )
      Und habe mal eine Frage an euch.
      Ich würde gerne mit Twitch anfangen, denn ich habe echt Interesse dran. Aber meine PC Hardware packt das wohl nicht.
      Was brauch man üngefähr an PC Hardware um einen HD Stream flüssig laufen lassen kann?
      Zu meiner Leitung, ich habe 6MB im Upload.
      Meine PC Hardware (nicht die beste, da sie anfangs gar nicht zum Streamen gedacht war)
      AMD FX-4300 3.80 GHz
      4 GB RAM
      NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2GB
      Win 10

      was müsste ich in diesem System verändern das ich ohne ruckler oder so den Stream starten kann? Derzeit schaffe ich es zu Streamen, aber es ladet einfach zu oft.
      Generell kann man auf dauer nicht wirklich mit dem System Streamen.
      Was könntet ihr mir da empfehlen?

      MfG
      Decus
    • Decus schrieb:

      was müsste ich in diesem System verändern
      Intel statt AMD... letzterer ist leider was Performance pro MHz angeht deutlich fast jedem Prozessor von Intel unterlegen...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—
    • Decus schrieb:

      Einfach nur den Prozessor ändern
      Heißt leider auch neues Mainboard, den RAM kann man weiter nutzen wenn es DDR3 ist und das Board eben diesen Speicher nutzt aber ein wechsel von AMD zu Intel heißt leider auch immer ein neues Mainboard...

      Die Alternative ist den Stream über die nVidia laufen zu lassen (die CPU muss dabei dann keine h264 Kodierung erledigen) wenn die 750 nvEnc unterstützt spart das schon mal enorm was ein etwas zu lasten der Visuellen Qualität...

      Dritte Variante ist ne externe Capture-Box die dann an einem Laptop oder zweiten PC nur das HDMI des ersten PCs abgreift, in h264 umwandelt und der zweite PC das dann einfach so hochlädt, vorteil hierbei das der Gaming-PC ohne zusätzliche Last betrieben wird und die Box die ganze Arbeit übernimmt, nachteil das man 2 PCs laufen hat...
      ——YouTube————————————————————————————————————————————
      — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
      — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
      — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
      — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
      ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—