Behringer Xenyx1002 Phones Eingang u. Ctrl Room Out getrennt ansteuern?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Behringer Xenyx1002 Phones Eingang u. Ctrl Room Out getrennt ansteuern?

    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    mein Plan ist es, sowohl Boxen, Mikrofon, als auch Kopfhörer an das Behringer anzuschließen. Mein Problem bzw meine Frage ist, ist es möglich, die Kopfhörer dann auch getrennt anzusteuern, sodass ich bei einer Aufnhame die Boxen abschalten kann?

    Mmentan so eingesteckt:
    Micro geht mit xlr in line 1
    boxen gehen ins ctrl room out
    pc line out geht in 2 track in
    pc line in geht in 2 track out

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe

    Grüße Skizzik

  • Du hast also vor, dem Kopfhörerausgang und dem Monitorausgang unterschiedliche Signale zuzuweisen bzw. sie unabhängig voneinander in der Lautstärke zu verändern, um die Lautsprecher/Monitore zwischendurch auszuschalten?

    Da wird dir bei diesem Modell nichts anderes bleiben, als den Stecker zu ziehen, da ein getrenntes Ansteuern nicht vorgesehen ist.
    Die einzige Bastellösung könnte hier sein, über den FX-Send zu gehen. Wie die Buchse beschaltet ist, kann ich allerdings nicht sagen-

    Nach kurzer und oberflächlicher Recherche, ist mir aufgefallen, dass dein Vorhaben bei Behringer erst ab der UFX-Serie implementiert ist - alternativ z.B. auch bei Allen & Heath mit dem ZED10(i).
  • habe ich mir schon gedacht...ja das zed10 kommt sowieso dann her, behringer is halt nunma kohlekondensatoren-Müll. habe nur das rode günstig erstandet, wo das dabei war. werde es wohl verscheuern und das zed10 zulegen. aber danke für die antwort....also das ziel wäre gewesen, wenn ich aufnehme, dass die boxen ausschaltbar sind, sodass es nicht beim aufnehmen stört....greetz Skizzik