Mühsame Videobearbeitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mühsame Videobearbeitung

    Anzeige
    Hey Leute!
    Bevor ich mir weiter versuche irgendwelche Lösungen herbeizuzaubern und dann jedes mal erkennen zu dürfen, dass es nichts ändert, dachte ich, ich frag hier einfach mal nach. Folgendes:
    Ich habe geplant (testweise auch schon angefangen) zu zweit ein Pokemon Spiel mit Emulator zusätzlich einer Facecam aufzunehmen.
    Der Emulator wird mit Fraps aufgenommen, die Kamera mit dem dazugehörigen Programm, die Sprachaufnahme mit Audacity.
    Nun sind das pro Person 3 Spuren/Dateien (Fraps, Facecam, Audacity), welche man synchronisieren muss etc, was auf Dauer sehr sehr nervig ist, da macht einem 2 Stunden das Video zu bearbeiten sogar um ein vielfaches Mehr Spaß...
    Dann wollte ich auf OBS umsteigen, da wird ja quasi direkt alles beim Aufnehmen als eine Datei rausgegeben inklusive Rahmen etc, jedoch stoppt hier das Videobild bei mir
    immer nach 2 Sek, bei meinem Partner nicht, ich denk mal, dass mein Laptop schlichtweg zu schlecht dafür ist.
    Gibt es andere Möglichkeiten, "einfacher" ein solches Projekt aufzunehmen?
    Bin noch ein Anfänger was das ganze angeht, habt Nachsicht mit mir. :D
    LG Lara :)
  • LaraZockt schrieb:

    dass mein Laptop schlichtweg zu schlecht dafür ist.
    Was besitzt er denn für Komponenten?

    Für 3 Audiospuren wäre eine Kombination aus Dxtory mit Virtual Audio Cable und OBS denkbar.
    Von OBS gibt es die Classic-Version und die neue Multiplattform-Version. Eventuell funktioniert bei dir die andere.

    Aufnahmeprogramm + Audacity ist jedenfalls unnötige Mehrarbeit und wird nicht mehr empfohlen. Jedes ordentliche Aufnahmeprogramm kann heute 2 seperate Audiospuren aufnehmen und Dxtory sogar bis zu 8. Allerdings benötigst du das erwähnte VAC (Virtual Audio Cable) um den Ingame Sound von dem Ton deines Aufnahmepartners zu trennen. Alternativ könnte er seine Tonspur auch selbst aufnehmen und dir zukommen lassen.
  • Um welchen Emulator handelt es sich? Welches System?

    Würde ich dir von abraten, gibt kostenlose Software die besser geeignet ist für dein Vorhaben.

    Eine Möglichkeit hast du mit OBS (Studio?) bereits selbst gefunden, andere Möglichkeiten wären MSI Afterburner oder Dxtory (kostenpflichtig). Da wäre nun aber noch die Frage, ob du nachbearbeiten willst oder nicht. Um die geringste Belastung für deinen PC zu erzeugen müsstest du idealerweise nur das Spiel aufnehmen, keinen Rahmen oder sonstwas, mit der originalen Auflösung des emulierten Systems. Vermutlich ein NDS mit 256x192 pro Bildschirm. Das sollte dein PC höchstwahrscheinlich schaffen, allerdings bist du dann gezwungen nach der Aufnahme eben diese noch zu bearbeiten. Hier hättest du auch den Vorteil, dass du nach der Aufnahme noch etwaige Unstimmigkeiten beheben kannst bzgl. der Audioabstimmung (Spiel zu laut/leise, etc.).
    Alternativ legst du dir bereits alles in OBS zurecht und nimmst direkt auf, ohne hinterher noch zu bearbeiten. Das wird aber qualitative Nachteile mit sich bringen und deinen PC deutlich stärker belasten.
    Nachdem du dich für eine Variante entschieden hast, kann man dir da besser helfen.
  • Kayten schrieb:

    Um welchen Emulator handelt es sich? Welches System?
    Emulator ist der VBA (VisualBoyAdvance).

    Ja, nachbearbeiten muss ich definitiv, je nach Geschehenem wird der Rahmen "aktualisiert" und ich muss ja ebenfalls die Dateien von meinem Partner hinzufügen.
    Generell will ich aber so oder so nachbearbeiten, ist "qualitativ" einfach besser für mich.
    Also mit Fraps hat das Aufnehmen an sich keine Probleme gehabt, alles lief flüssig etc als kleine Randinfo.
    Die andere OBS-Funktion scheint tatsächlich zu funktionieren. :rolleyes:
    Hier mal verdeutlicht, wie das im Endeffekt ca aussehen soll:

    Was eignet sich da denn jetzt besser?
    Bei OBs kann man ebenfalls nicht einzelne Audiospuren aufnehmen, richtig? Also müsste man da das vorher immer überprüfen und anpassen, wenn ich das richtig verstanden habe, aber man hätte alles direkt synchronisiert gebündelt in einer Datei, man müsste nur die des Partnes zu der eigenen noch anpassen/synchronisieren. Also hat Dxtory nur den "Soundanpassvorteil", oder?

    sem schrieb:


    Für 3 Audiospuren wäre eine Kombination aus Dxtory mit Virtual Audio Cable und OBS denkbar.
    Von OBS gibt es die Classic-Version und die neue Multiplattform-Version. Eventuell funktioniert bei dir die andere.
    Inwiefern meinst du denn die Kombination aus beiden? Visuelles mit Obs aufnehmen und die Audio mit Dxtory?
    Bearbeiten tue ich das btw alles mit Sony Vegas aktuell.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von LaraZockt ()

  • Anzeige
    Wenn du mehr als 2 Audiospuren aufnehmen willst, bist du an Dxtory gebunden. Kenne sonst keine andere Aufnahmesoftware, die das ermöglicht. MSI Afterburner erlaubt nur maximal 2 Spuren. Alternativ könntest du dir auch die Audiospur vom jeweilig anderen zuschicken lassen, dann könntest du theoretisch auch mit dem MSI AB auskommen. Davon ausgehend, dass die jeweilige Software den VBA auch aufnehmen kann.
    Egal welche Variante du wählst, du bräuchtest noch entweder Virtual Audio Cable oder VC-Cable/Voicemeeter (kostenlos), um deinen Aufnahmepartner von dem Spielsound zu trennen, falls du beides unabhängig voneinander bearbeiten willst.