Minecraft PS3 - Der Fluch meines Kanals

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Minecraft PS3 - Der Fluch meines Kanals

      Anzeige
      Hi liebe Leute
      Bin gerade mal wieder etwas genervt und dachte mir, dass ich einfach mal mit euch eines meiner leidigsten Stories überhaupt teile.
      (Zumindest, wenn man von YouTube-Stories spricht)

      Meinen Kanal habe ich 2013 aus den selben Gründen erstellt, aus denen ich heute immernoch Videos mache:
      Leuten gute Games, quer durch die Bank der Genres zeigen und dabei Spaß haben.

      Da ich selbst immer nur einen leistungsschwachen Laptop hatte, der gerade mal so zum verarbeiten von Videos über Windows Movie Maker genügte, fanden meine ersten Aufnahmen auf der guten alten PlayStation 3 statt. Durch besagten Laptop kam ich aber auch nie dazu, PC-Exklusive-Spiele, wie (DAMALS) Minecraft zu zocken.
      Jetzt ist die Meinung über Minecraft, vorallem wenn es um Videos davon geht, natürlich zwiegespalten, aber darum soll es hier auch gar nicht gehen. ;)

      Für mich war es damals eine coole Sache, als es plötzlich hieß Minecraft PS3 kommt am 07.12.2013.


      Ich war nicht völlig notgeil auf das Game, fand es aber gut, dass jetzt auch Leute ohne PC (oder Xbox) auf ihrer PS3 Minecraft zocken konnten. Das führte dazu, dass ich ein kleines "Hey guck mal, ihr auf der PS3 könnt das jetzt auch mal zocken" Video machte.
      Innerhalb der nächsten Tage explodierten meine Aufrufe und meine Abonnentenzahl schieß derart in die Luft, dass ich völlig fassungslos war.
      Weil sich unzählige Leutchen wünschten, dass ich ein kleines LP davon machen sollte, tat ich eben dieses. Kreativ sein und dabei Schwachsinn labern ist ja keine schlechte Freizeitbeschäftigung. ^^

      Wir spulen mal etwas vor... ungefähr 150 Folgen...
      Mein Kanal hatte mittlerweile ~6.000 Abonnenten, die erste Folge Minecraft ~150.000 Aufrufe und wenn man "Minecraft PS3" in die YouTube-Suche eingab, war mein Kanal einer der ersten Vorschläge.


      Das sich das Interesse meiner Abonnenten fast ausnahmslos um Minecraft drehte, missfiehl mir aber von anfang an schon, da mein Kanal zu keinem Zeitpunkt ein reiner Minecraftkanal sein sollte. So gab es neben dem Minecraft LP weder Minecraft Tutorials, noch Minecraft Specials, noch sonst irgendwas mit Minecraft.
      Es war ein LP, wie jedes andere auch auf meinem Kanal und bekam von mir keinen höheren Stellenwert als die anderen.

      Da ich selbst mittlerweile auch richtig Gefallen an der täglichen Minecraftrunde bekommen hatte, wollte ich auf den PC wechseln...
      Das selbe Spiel... nur mehr Möglichkeiten... Shader, Mods etc.

      Der lange angekündigte Wechsel auf den PC, um meinen Abonnenten mehr bieten zu können, verlief nicht ganz ohne Proteste.
      Das Argumentationsfeld ging von Jammern, über Meckern, bis hin zum bloßen Beleidigen meiner Person.
      Alles, und das muss ich nochmal betonen, weil es das ganze noch bescheuerter macht, weil ich IHNEN mehr bieten wollte.

      Minecraft auf dem PC...

      Das meine Viewzahlen in den Keller schossen, weil wir das selbe Spiel auf einem anderen System zockten, war das geringere Übel der ganzen Geschichte. Viel nervtötender waren (und sind) da diejenigen gewesen, die unter jedes Video "Mach wieder Minecraft PS3" oder ähnliches schrieben.
      Wir zocken Doom 3 - Mach wieder Minecraft PS3!
      Wir zocken Wolfenstein - Mach wieder Minecraft PS3!
      Wir zocken Minecraft - Mach wieder Minecraft PS3!
      ...

      Das ganze ging letztlich so weit, dass ich mich aufgrund der täglichen Beleidigungen und Nachfragen gezwungen sah, den Stecker zu ziehen.

      Über 1 Jahr, nachdem ich das Minecraft PS3 LP beendet hatte, zog ich den Stecker. Nicht bei meinem Kanal, sondern bei dem alten Minecraft PS3 LP. Ein LP, dass mir trotz der ganzen nachfolgenden Geschichte sehr viel Spaß bereitet hatte. Ich hatte die Schnauze voll und zwar bis Oberkante Unterlippe. Ich hatte die Schnauze sogar so voll, dass ich das ganze verdammte LP nicht nur privat schaltete, sondern löschte - und damit über 800.000 Views.
      Kein Minecraft PS3 LP, keine ständigen Nörgeleien, dachte ich mir so.

      Tatsächlich wurde es ruhiger, verdammt ruhig, viel zu ruhig.

      Nachdem sich die Empörung bei den Leuten gelegt hatte (gut, einige fragen immernoch nach Minecraft PS3), stellte sich Normalität auf dem Kanal ein. Abonnenten, die mich wirklich supporteten und zusammen mit mir Spaß hatten blieben, während die ganzen "Semi du bist der aller beste YouTuber!!1!" Zuschauer verschwanden.

      Heute sitz ich auf 7.500 toten Abonnenten und freu mich, wenn ich mal über 100 Views bekomme.

      Für mich war das Ganze damals eine Frage des Gewissens:
      Bleib ich mir und meinem Kanalkonzept treu oder mach ich das, was meinen Kanal hätte wirklich groß machen können!?
      Fakt ist, die damalige PS3 Version war ein Cash-Grab und hing der PC Version fast zwei Entwicklungsjahre hinterher und das nervte mich. Es war nicht so, dass ich keinen Spaß hatte, es war eher das miese Gefühl, dass ich ein Spiel promote, dass es so wie es ist, auf dem PC deutlich umfangreicher und "besser" gab.

      Die Erkenntniss aus dem Ganzen?

      Zuschauer, die wegen Minecraft auf deinen Kanal kommen, kommen zum größten Teil nicht wegen dir, sondern wegen Minecraft.
      Diese Zuschauer geben (zum größten Teil) einen feuchten F*ck auf alles, was du wagst neben Minecraft zu machen. Ich erinnere mich noch daran, wie ich damals während des Minecraft PS3 LPs auf Twitter schrieb "Demnächst zocken wir Diablo 3!!!" und eine der ersten Antworten war "Mach lieber mehr Minecraft!!!".

      Ich bin nach wie vor zufrieden mit meiner damaligen Entscheidung, auch wenn mich die "Warum hast du so wenig Aufrufe, aber so viele Abonnenten?" Fragen nerven.

      Joa... dachte ich erzähls mal... :/
      Let's Plays und Chaos: youtube.com/SemiSpielt
      Livestreams: twitch.tv/SemiSpielt
    • Tjoa das ist das Problem bei Hypespielen. Man wird nur wegen dem Spiel geschaut, aber nicht wegen der Person die das aufnimmt

      Kenne ich auch, n großteil kam bei mir am Anfang durch League of Legends, danach durch diese dämliche kiddiespiel clash of clans. Da mich die fehlende Intelligenz von diesen Kindern genervt hat, hab ichs nach ner ganzen zeit einfach aufgehört. Natürlich auch weils mir keinen Spaß mehr gemacht hat. Und auch jetzt werd ich noch genervt den Müll wieder zu spielen

      Ich höre bewusst irgendwann auf mit den Spielen, weil die Leute nicht nur wegen einem Spiel zu mir kommen sollen.

      Das Problem wird jeder Kanal haben, der auf einem Spiel aufbaut - die zwingen sich dann aber halt weiterzumachen, weils halt läuft ^^
    • Ich kenne das Problem. Zwar nicht aus erster Hand, weil ich selbst Minecraft nie angerührt habe (außer zu Parodiezwecken), aber von anderen Leuten. Und ja, so war es immer und so wird es auch immer bleiben, von daher sollte man es vielleicht wirklich von Anfang an darauf anlegen, so vielfältig wie möglich zu sein, um den Zuschauern nicht zu vermitteln, nur wegen eines Spiels abonnieren zu müssen. :/
    • Willkommen auf YouTube, wo 80% der YouTuber in der Game Falle sitzen. Wer glaubt das Unge und co Minecraft spielen weil die Bock drauf haben und nicht gezwungen werden durch die massive Minecraft Community ist da leider blauäugig. Jeder versuch was anderes zu machen wird sofort kritisiert und bemängelt.

      MrMobileFanboy braucht garnicht erst zu versuchen was anderes als Clash of Clans zu spielen sonst regnet es Dislikes.
      iBlalis versuch Lets Plays zu machen wurde immer weiter sinkenden Abo Zahlen belohnt.

      Und noch eine menge menge mehr Youtuber bis runter auf 10.000 Abos. Im Prinzip gibt es für jedes Game ein YouTuber der bis auf dieses Game nichts anderes spielen kann/darf.


      Ich hab soviele YouTuber gesehen und beobachtet die gutes Wachstum hatten usw. aber letztendlich hat man dann gesehen das die zum Opfer eines einzelnes Spiels wurden und man sah auch das alles andere absolut keine Zuschauerschaft geschafft hat.

      Ich bin auch durch Case Clicker extrem stark gewachsen aber da mir das Konzept bekannt war hab ich von anfang an alle darauf getrimmt das ich auch andere Sachen spiele nicht nur Case Clicker z.B. ständiges erwähnen in den Videos, Info Cards auf andere Games und den Wunsch "mach jeden Tag Case Clicker" von Anfang an abgeschlagen damit ich nicht in diese Falle laufe. Sobald man zu groß wird dadurch wird man da nicht mehr rauskommen.

      Case Clicker kommt immer noch am besten an aber jedes andere Game was ich spiele kommt auch verhältnissmäßig gut an weil die Leute es gewohnt sind und ich auch entsprechend interessant gestalten kann so das alle Videos interessant sind unabhängig vom Game, da kommt halt der Personenhype mehr durch als Fame durch Game.

      Man kann aus sowas rauskommen aber es bedarf vorlauf Zeit, und es muss langsam passieren. Ein harten Schnitt machen und sofort damit aufhören führt zum View Tot.
      Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
      Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

      Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
      Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)

    • Mein Beileid.
      Mein Kanal ist zwar extrem viel kleiner aber auch ich kenne das...Pokemon Romhacks & Fangames sind bei mir dein Minecraft.

      Die kriegen durch die Bank weg mehr Views als alles andere..aber zum Glück muss ich dort nicht einen Titel bis ins unendliche spielen sondern habe etwas abwechslung :D


      Aber so ist das auf Youtube halt..ist dein Kanal einmal für etwas bestimmes bekannt kommst du davon nicht mehr weg..außer du hast genügend Polster..wie zB. Gronkh als er Minecraft pausiert hatte.

    • Fluch und Segen.
      Mein Kanalkonzept basiert auf möglichst viel Abwechslung, möglichst viele Einteiler, wenn Projekte, dann sehr kurz 3-8 Folgen.

      Ich dachte noch vor einer ganzen Weile, dass ich auch so ein Spiel extrem gebrauchen könnte um einfach mein Wachstum etwas zu erhöhen,
      Vorallem in letzter Zeit merke ich allerdings, dass es fast egal ist, was ich rausbringe.


      Selbst klassische uncut-Rätsel LPs bekommen bei mir die durchschnittliche Aufrufrate. Selbst innerhalb von Projekten von Folge 1 bis Folge 7 (länger dauern meine Projekte meist nicht) nehmen die Views für mich erstaunlich wenig ab....

      Ab und zu rastet ein HypeGame oder ein Indiespiel wo ich relativ konkurrenzlos bin mehr aus, aber im Groben hält sich der Schnitt.

      Deswegen orientiere ich mich grad vorrangig an den Interaktionen.
      ye cry
    • Julien schrieb:

      von daher sollte man es vielleicht wirklich von Anfang an darauf anlegen, so vielfältig wie möglich zu sein, um den Zuschauern nicht zu vermitteln, nur wegen eines Spiels abonnieren zu müssen.
      Absolut richtig, aber meistens rutscht man ganz unbewusst in diese Ecke bzw. wird in diese gedrängt.
      Vor Minecraft PS3 liefen bei mir schon andere Projekte und nebenher auch.
      Hab dem Ganzen wie gesagt nie eine sonderlich große Rolle zugeteilt und immer betont, dass ich ein Multigaming-Channel bin.
      Hatte auch nie den obligatorischen Minecraft-YouTube-Banner. :D

      ValcryTV schrieb:

      Ich hab mir bei der Überschrift noch gedacht "Ach, da gibt's noch jemanden?" und dann hab ich gesehen, dass Du es doch bist :)
      Lese ich mir nachher mal durch, wollte bei der Gelegenheit nur mal Grüßen ;)
      Grüße zurück. :thumbup:

      HeyStan schrieb:

      Im Prinzip gibt es für jedes Game ein YouTuber der bis auf dieses Game nichts anderes spielen kann/darf.
      Amen.
      Let's Plays und Chaos: youtube.com/SemiSpielt
      Livestreams: twitch.tv/SemiSpielt
    • Semi spielt... schrieb:

      meistens rutscht man ganz unbewusst in diese Ecke bzw. wird in diese gedrängt.

      Da sagst du was. :D Ich habe eigentlich immer nur Let's Plays gemacht, dann habe ich einfach mal spaßeshalber ein paar Probefahrt-Videos mit Golf GTI und Golf R gemacht, und zack, schon hatte ich die vielfache Anzahl an Klicks und die Abos gingen auch in die Höhe. Und jetzt sind das alles Karteileichen, weil ich schon länger kein neues Probefahrt-Video mehr hochgeladen habe. :P Du bist also nicht allein mit dem Problem, das passiert sogar den Kleinen.
    • Julien schrieb:

      Du bist also nicht allein mit dem Problem, das passiert sogar den Kleinen.
      Ich denke im Laufe einer jeden Kanalgeschichte werden sich solche Begebenheiten immer wieder zeigen.
      Meistens aber eher ausversehen...

      Hatte irgendwann später mal The Elder Scrolls Online als Live LP angefangen ohne zu wissen, dass das Game wenig später auf die "Next-Gen-Konsolen" kam. Als die Views abermals explodierten, hab ich... zugegebenermaßen etwas erschrocken und verunsichert aufgrund der Vorgeschichte das LP beendet und entfernt. :/
      Gebranntes Kind scheut das Feuer.

      Böse betrachtet, habe ich zwei Projekte beendet, die meinen Kanal zum Erfolg hätten tragen können.
      Heutzutage auf YouTube einen erfolgreichen Kanal zu bekommen, scheint fast unmöglich.
      Bin noch heute manchmal hin- und hergerissen von meinen Entscheidungen.

      PS:
      "Sogar die Kleinen" - Wir sind alles kleine Lichter auf YouTube, verglichen mit den wirklich Großen. ;)
      Let's Plays und Chaos: youtube.com/SemiSpielt
      Livestreams: twitch.tv/SemiSpielt
    • Semi spielt... schrieb:

      Böse betrachtet, habe ich zwei Projekte beendet, die meinen Kanal zum Erfolg hätten tragen können.
      Heutzutage auf YouTube einen erfolgreichen Kanal zu bekommen, scheint fast unmöglich.
      Bin noch heute manchmal hin- und hergerissen von meinen Entscheidungen.

      Und noch böser betrachtet: Willst du Erfolg mit einem Publikum haben, das dich persönlich beleidigt, wenn du ihnen nicht exakt das gibst, was sie sehen wollen? ;)
      Für mich wäre das definitiv nichts. Ich habe auch schon Angebote bekommen, Minecraft zu spielen - mit ein paar Leuten, die heute in Richtung siebenstellige Abozahlen gehen. Aber das Spiel ist einfach nichts für mich, insofern nein danke. Und ich bereue meine Entscheidung nicht im Geringsten. Klar, eine riesige Zuschauermenge hätte auch was für sich, aber dann als "eh du schpasdi" bezeichnet zu werden, nur weil man nicht die neueste PvP-Map spielt? Nö. Keine Chance.
    • Aus diesem Grund fasse ich Minecraft erst gar nicht an. Da finde ich Tetris besser und das "Spiel" kapier ich nicht mal xD

      Aber ich finde deine Entscheidung richtig. Was ich nicht verstehe, ist die Tatsache, dass Minecraft PS 3 (so wie ich den Text lese) wesentlich schlechter sein soll, als Minecraft PC.
      Also, warum zur Hölle haben die bitte gemeckert, is doch dasselbe Spiel, nur wesentlich schwächer?
      Ich glaub, diese Reaktion muss man echt nicht verstehen xD
      Aktuelles Projekt (Rest vorerst pausiert):
      Mo.-So.: 8:00 Uhr
      Ever Oasis [3DS]
    • Ich würd spontan mal sagen "Richtige Entscheidung!"

      Manchmal muss man einfach Knallhart sein.


      ich hatte mal ne XBox 360 Version von Minecraft. Bin dann aber selber freiwillig auf PC umgestiegen, weil das Spiel sehr, sehr eingeschränkt ist. Alleine schon das langweilige Craftingsystem, wo man nichts für Wissen muss.

      deswegen kann ich nicht verstehen warum gerade die PS3 version so beliebt gewesen ist und dann noch rumgemeckert wurde, weil du die PC version gespielt hast.

      Aber ich hätte es vermutlich genauso gemacht. Was interessieren mich Abonennten die ein Ewiges Projekt wollen und das auch nur wegen dem Spiel ansich.

      Ich will eine Community, wo man miteinander Spaß hat und nicht eine von der man aufgezwungen bekommt was man zu Spielen hat und dann noch auf welchem System...
    • Versuche auch so langsam mein Genre zu lockern mit allen Vor- und Nachteilen.
      Aber ich muss weder davon Leben noch hab ich ein plötzliches starkes Wachstum im Fokus.

      Man sollte immer experimentieren und sehen wie was ankommt, gewinnt man neue Leute, gehen alte Leute?

      Was ich bisher sagen kann, ist dass der Stammzuschauer der fast immer kommentiert, bleibt aber auch neue Hinzukommen.

      Hätte ich den Fokus auf extremes Wachstum wüsste ich aber was zu tun wäre.

      Zu Minecraft: Ich mag den Survival Mode sehr und habe es lange gespielt.
      Gronkh hatte damals ebenfalls mit Minecraft wegen der Nörgler aufgehört, sagte er im LITW LP Folge 3 oder so.
      Bruugar meinte dass er im Dark Souls LP (glaub ich) keine Kommentare mehr lesen wird, da er sich nicht mehr ärgern möchte.
    • Schauerland schrieb:

      Gronkh hatte damals ebenfalls mit Minecraft wegen der Nörgler aufgehört, sagte er im LITW LP Folge 3 oder so.
      Nörgler und weil er einfach auch keinen Bock mehr hatte. Er wurde ja sozusagen auch gezwungen Minecraft zu spielen. Ich habe nahezu alle Folgen gesehen und man merkte es halt schon stark das ab Folge 600 oder soetwas schon die Luft raus war, das er nur gespielt hat weil er musste.

      Eigentlich hätte das LP viel früher aufhören müssen.


      Und was ist nun? Er hat eine menge Zuschauer verloren ja. Aber die sind im laufe der Zeit andersweitig wieder dazu gekommen.
    • Semi spielt... schrieb:

      Wir zocken Doom 3 - Mach wieder Minecraft PS3!
      Wir zocken Wolfenstein - Mach wieder Minecraft PS3!
      Wir zocken Minecraft - Mach wieder Minecraft PS3!
      Ich habe MC nie gemocht :,D Bei Gronkh wars sehr ähnlich. Als er MC beendet hatte. Wobei bei ihm die Zahlen einfach größer waren. Dennoch sich da einige gerade zu ausgezuckt in den Kommentaren. Ich habe selten so viel gemeldet wie an den beiden tagen x)

      Semi spielt... schrieb:

      Heute sitz ich auf 7.500 toten Abonnenten und freu mich, wenn ich mal über 100 Views bekomme.
      Sie es so, immerhin hast du Leute die weiterschauen. es ist ärgerlich, aber was will man machen. Es gibt YTer von 2007, welche damals, halt dich fest 8k Abonnenten hatten, nun kräht kein Schwein mehr nach denen. YTer kommen und gehen. Es ist erstaunlich, dass sich manche überhaupt so lange halten.

      Semi spielt... schrieb:

      wie ich damals während des Minecraft PS3 LPs auf Twitter schrieb "Demnächst zocken wir Diablo 3!!!" und eine der ersten Antworten war "Mach lieber mehr Minecraft!!!".
      Das ist der Grund, warum ich immer die Finger von MC gelassen habe. Von Anfang an, waren da nur so Kinder in den Kommentaren. das ging mir halt dezent auf den Sack. Mein MC Höhepunkt war ne PN auf YT, in welcher ich wegen meinem MC Projekt gelobt wurde. Habe daher eine Folge MC auf dem Kanal.

      Draconigena schrieb:

      us diesem Grund fasse ich Minecraft erst gar nicht an. Da finde ich Tetris besser und das "Spiel" kapier ich nicht mal xD
      Dito, ist echt grausam, was da so rumläuft an Klumpkindern.