Problem mit VirtualDub?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit VirtualDub?

    Anzeige
    Hallöle! Hoffe, mir kann Iiiiirgendwer da draußen helfen. Komme auf keinen Nenner.

    Wollte grad, wie gewohnt, meinen neuen Part FC in den SSM ziehen und encodieren lassen. Jetzt öffnet sich, ebenfalls wie gewohnt, VirtualDub, kommt mir aber mit folgender Fehlermeldung:

    'Avisynth open failure:
    This AVI file doesnt have a movie data block (movi)!
    (C:\ProgramFiles (x86)\Sagaras Scriptmaker\_temp.avs, line 11)
    (C:\ProgramFiles (x86)\Sagaras Scriptmaker\_temp.avs, line 11)
    (C:\ProgramFiles (x86)\Sagaras Scriptmaker\_temp.avs, line 6)'

    Und mit:


    'Invalid AVI file: The main 'movi' block is missing'


    Ahhhh. Hat Jmd ne Lösung ? :(

    [list][*]
    [/list]
  • hmmm... Mit was hast du aufgenommen? Ist die Datei auch wirklich eine AVI? Am besten eine MediaInfo posten.

    Ansonsten kannst du versuchen:

    1. Im SSM gibt es einen Haken für "falsche ID", das könnte helfen.

    2. Sonst, auch wenn die Datei zB keine AVI ist, könntest du über ffmpeg die Spuren wieder in die richtige Reihenfolge bringen (ffmpeg kann auch kopieren ohne neu encoding).

    Wie gesagt, eine MediaInfo kann schnell Klarheit schaffen.
    Ruhige Let's Plays ohne Stress und Schnitte

    ~~~ Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn! ~~~
  • Die Datei hat keinen/korrupten Header.

    Da musste leider hier ran

    Ungeschlossene AVI (fehlender Header, index, keyframes) reparieren

    Falls du mit Afterburner aufnimmst, vermeide längere Videos als 30min.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Allgemein
    Vollständiger Name : E:\LP Videos\FCP24.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Dateigröße : 61,1 GiB
    Dauer : 32s 900ms
    Gesamte Bitrate : 16,0 Gbps
    Kodierendes Programm : BandiAviMuxer 1.0

    Video
    ID : 0
    Format : Lagarith
    Codec-ID : LAGS
    Dauer : 32s 900ms
    Bitrate : 15,3 Gbps
    Breite : 1 680 Pixel
    Höhe : 1 048 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:10
    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    Bits/(Pixel*Frame) : 289.958
    Stream-Größe : 58,7 GiB (96%)

    Audio #1
    ID : 1
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endianess : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 1
    Dauer : 32s 900ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 1 536 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 6,02 MiB (0%)
    Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves

    Audio #2
    ID : 2
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endianess : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 1
    Dauer : 32s 900ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 1 536 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 6,02 MiB (0%)
    Ausrichtung : Ausgerichtet an Interleaves


    Nur so nebenbei mal die Mediainfo.

    @demon: Was ist denn ne Referenzdatei? Bzw wo kireg ich die denn her?
  • ZimtundZucker schrieb:

    Was ist denn ne Referenzdatei? Bzw wo kireg ich die denn her?
    Eine Aufnahme wo du mit genau den gleichen Rahmenbedingungen aufnimmst, wie bei der defekten Datei.
    Gleiche Auflösung, FPS, Codec, Farbraum, Audiospuren. etc. und natürlich auch mit dem gleichen Programm.
    Letztlich änderst du also nichts an den Einstellungen und machst einfach eine weitere Aufnahme, ein paar Sekunden genügen. Die sollte dann natürlich nicht defekt sein, sondern funktionieren.
  • 9NinetySix6 schrieb:

    Eine Kleinigkeit ganz nebenbei: 44,1 KHz sind bei allen Soundeinstellungen zu empfehlen
    Da youtube bei VP9 Opus als Audiocodec benutzt und dort in 48khz codiert wird, ist es nun sinnvoller 48 zu nehmen, da sonst von 44,1 auf 48 hochgesamplet wird

    @ZimtundZucker Du solltest dir dringend ein anderes Aufnahmeprogramm als Bandicam zulegen, nicht nur wegen deinem Problem, sondern auch weil nur 4:2:0 tv.601 durch geht.
    Und letzteres ist weniger schön...
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • ZimtundZucker schrieb:

    Kodierendes Programm : BandiAviMuxer 1.0
    Kleiner Hinweis aus meiner eigenen Erfahrung mit diesem Programm:
    Dieser AVI Muxer von Bandicam ist nicht ganz sauber programmiert und vermutlich so nicht grad für alle VFW-Codecs geeignet.

    Das Problem mit der Fehler Meldung "This AVI file doesnt have a movie data block (movi)!" heißt nicht grad das der Header fehlt, weil sonst würde Mediainfo womöglich keine Info präsentieren. Sondern vielmehr wurde aufgrund des verwendeten Codecs der "movie block" (Der Start für die gespeicherten Frames des Videoinhaltes) überschrieben. Das heißt, er ist zwars da, aber nicht vollständig wie er sein sollte. Und das Problem liegt ganz schlicht am Bandi AVI Muxer der wahrscheinlich nie geupdatet wird, da er sich laut Info immer noch auf v1.0 befindet. Sprich in dem Teil ist ein Fehler drin, den die Bandicam Entwickler nicht auf die Reihe bekommen zu beheben.

    Klar ist: Der Inhalt ist zwars da und das Video wäre somit auch vorhanden, ist aber aufgrund schlampiger Entwicklung oder des Updates an der Software nicht grad zu gebrauchen.

    Diese Fehlermeldung betreffend dem Nicht Lesen des "Movi blocks" betrifft auch andere VFW-Codecs. So als ob Bandicam nur mit bestimmten Codecs arbeiten kann.

    An und für sich ist Bandicam eigentlich ein recht schlechtes Aufnahmeprogramm, da währe MSI Afterburner weiter.
  • ZimtundZucker schrieb:

    Video
    ID : 0
    Format : Lagarith
    Codec-ID : LAGS
    Dauer : 32s 900ms
    Bitrate : 15,3 Gbps
    Breite : 1 680 Pixel
    Höhe : 1 048 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:10
    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    Bits/(Pixel*Frame) : 289.958
    Stream-Größe : 58,7 GiB (96%)
    Mir ist da was aufgefallen.

    32s und 900ms mit 58,7 GB.

    Frage: Wie war bei der Aufnahme Lagarith eingestellt?

    Weil was mich stutzig macht ist das Lagarith eigentlich den Farbraum mit angibt. Hier aber laut der Mediainfo steht da gar nix.

    Sprich da fehlt etwas. Nur ist die Frage ob der Header unvollständig ist oder der "movi block" Bereich.

    Kann man bestimmt mit dem Tool HxD ausloten und wenn nötig sogar fixen.
  • Sagaras schrieb:

    Weil was mich stutzig macht ist das Lagarith eigentlich den Farbraum mit angibt. Hier aber laut der Mediainfo steht da gar nix.
    Wenn nichts steht ist es RGB.

    Auch bei MagicYUV und UTVideo steht nichts wenn es RGB ist. Bei UTVideo steht RGB drin, wenn es der ffmpeg encoder gemacht hat.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Normalerweise nimmt die Bandicam Version 3.0.2.1014 und neuere Versionen Lagarith immer mit YV12 auf. Auch wenn du Lagarith auf RGB, RGBA oder YUY2 einstellen tust. Du würdest von Bandicam immer eine YV12 Datei bekommen. Was halt für Bandicam eigentlich auch Sinn macht. Kommt ja eh nur YUV 4:2:0 Roh Material über die VFW Schnittstelle an.

    Selbst die v3.0.0.997 macht das so mit Lagarith. Daher verstehe ich das nicht wie dann auf einmal RGB raus kommt. Bei mir macht er selbst nachdem ich RGB oder andere Farbräume angegeben habe für Lagarith immer eine YV12 Ausgabe. Da kann ich machen was ich will xD
  • Sagaras schrieb:

    Selbst die v3.0.0.997 macht das so mit Lagarith. Daher verstehe ich das nicht wie dann auf einmal RGB raus kommt. Bei mir macht er selbst nachdem ich RGB oder andere Farbräume angegeben habe für Lagarith immer eine YV12 Ausgabe. Da kann ich machen was ich will xD
    Vllt den Prevent Upsampling Haken drin?

    Lagarith wird auch YV12 auf RGB aufblasen, wenn du sagst er soll RGB speichern, macht Lagarith das auch^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Vllt den Prevent Upsampling Haken drin?
    Nein


    De-M-oN schrieb:

    Lagarith wird auch YV12 auf RGB aufblasen, wenn du sagst er soll RGB speichern, macht Lagarith das auch^^
    Nein, macht er im Falle von Bandicam nicht.

    Karmaalp schrieb:

    wieso fragst du dann wie die Einstellungen war?
    Du hast es dir doch dann gerade selber beantwortet
    Nö, die Frage war berechtigt, da mein Bandicam egal wie ich Lagarith einstelle immer mit YV12 aufnimmt. Daher frage ich nach ihren Settings, weil mir das halt Spanisch vorkommt. Vllt reicht sogar die Versionsnummer der Software. Wenn es eine ältere Version ist und es entsprechend umgestellt wurde, wäre das schon mal eine Erklärung warum RGB ging.

    In den neuen Versionen kannst du aber machen was du willst. Lagarith wird immer mit YV12 aufnehmen. Das kann ich dir auch gerne über eine Bildschirmübertragung zeigen. TeamViewer oder Skype. ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()