1080p30FPS vs 1080p60FPS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1080p30FPS vs 1080p60FPS

      Was bevorzugt ihr bei Videos? 40

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Anzeige
      Hallo miteinander!

      Nach langem Schmökern in den Beiträgen dieses Forums habe ich bereits herausgefunden, dass die meisten von euch schon tendenziell mit 60 FPS aufnehmen. Doch welche Erfahrungen habt ihr eigentlich bisher damit gemacht? Ist hier die Devise "umso mehr, desto besser?" oder seht ihr 60FPS tatsächlich als angenehmer für den Betrachter?

      Einige Aussagen, die für eine Aufnahme von 30FPS sprechen:
      • Geringere Bandbreite zum Schauen notwendig -> größere Zuschauerreichweite, mehr können in 720p oder 1080p schauen
      • 30FPS fühlen sich natürlicher / filmnäher an
      • weniger Browser-Inkompatibilitäten (Mobile Browser, veraltete Versionen, etc.)
      • ...
      Einige Aussagen, die für eine Aufnahme von 60FPS sprechen:
      • Flüssigeres Bild
      • Höhere Aufnahmequalität
      • ...
      Ich selbst habe schon in 30 als auch in 60 FPS aufgenommen und bin hin- und hergerissen, welches denn jetzt das richtige ist... Bei 60FPS Videos habe ich schon Kommentare gelesen, die sich über die schlechte Quali beschwert haben, bis sie festgestellt haben dass Youtube ihnen diese automatisch auf 480p gesetzt hatte (entweder wegen Bandbreite (Video hat Ladepausen) oder Hardware (Ton spielt weiter, Bild stockt kurz und schickt dann beschleunigt die fehlenden Frames hinterher, "Vorspuleffekt")) Andererseits empfinde ich 30FPS als ganz seltsam, wenn man erst mal 60FPS gesehen hat...

      Was ist denn eure Meinung und wieso? Qualität um jeden Preis oder doch lieber Massentauglichkeit?
      Fränkischer Gamer von Kindesbeinen an, schnuppert nun etwas die steife Streaming-Brise und taucht in die Youtube-Tiefen ein. Mast- und Schotbruch!
    • Coopa1005 schrieb:

      Geringere Bandbreite zum Schauen notwendig -> größere Zuschauerreichweite, mehr können in 720p oder 1080p schauen
      Das düfte absolut zu vernachlässigen sein. Die paar KBit/s düften bei den wenigsten einen Unterschied machen.

      Coopa1005 schrieb:

      30FPS fühlen sich natürlicher / filmnäher an
      Das komplett falsch.
      In der Natur ruckelt gar nichts und bei Filmen merkt man das Ruckeln nur deswegen nicht, weil u. a. durch Motion-Blur für künstliche Flüssigkeit gesorgt wird.

      Dazu gibt es auch einen sehr interessanten und lesenswerten Artikel auf pcgameshardware.

      Coopa1005 schrieb:

      weniger Browser-Inkompatibilitäten (Mobile Browser, veraltete Versionen, etc.)
      Das ist lediglich beim Firefox ein Problem, falls es bei manchen Usern noch nicht aktiviert wurde, und wenn das so ist, sehen sie statt der 60fps-Versionen der Videos halt die 30fps-Versionen. Von daher ist 60fps hier einfach nur ein super Extra, sorgt aber nirgends für einen Nachteil.

      Coopa1005 schrieb:

      und hergerissen, welches denn jetzt das richtige ist...
      60 fps, wenn man es kann.
      Oder vielleicht auch 50, wenn man etwas höhere Einzelbildqualität haben will. Aber 30 fps ist einfach nur Ruckeln und nichts, was ich haben wollte, wenn ich auch was besseres haben kann.

      Das kann jeder sehen, wie er es will, aber 30 fps empfinde ich mittlerweile als zu wenig, auch, weil ich mittlerweile 60 gewohnt bin und 30 deshalb ruckelig wahrnehme.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Coopa1005 schrieb:

      oder seht ihr 60FPS tatsächlich als angenehmer für den Betrachter?
      Auf jeden Fall ! Und das erheblich.

      Coopa1005 schrieb:

      30FPS fühlen sich natürlicher / filmnäher an
      Konnt ich noch nie nachvollziehen :S

      Coopa1005 schrieb:

      weniger Browser-Inkompatibilitäten (Mobile Browser, veraltete Versionen, etc.)
      Naja die könnten ja die 30fps videos noch ansehen. Die werden ja trotzdem codiert im Hintergrund

      OverDev schrieb:

      Ich bevorzuge 1440p bzw 2160p statt den doofen FPS.
      Die 60 FPS bringt wenig Qualität. Eine höhere Auflösung schon um einiges mehr.
      Dafür ruckeln 30fps schon fast.. Und den allermeisten Leuten ist ein weicheres Video ein wichtigereres Qualitätsmerkmal als wenn da weniger Blöcke sind.
      30 vs 60 fps ist in der weichheit des Bildes ein immenser Unterschied. 25 oder 30 reichen gerade so aus, damit man es ohne ruckeln sehen kann, aber es läuft trotzdem unruhig. Filme können das so schön überspielen mit reallife kameras = unschärfe der kamera auf bewegung als auch oft statt kameraschwenks = szenenwechsel und viel addition von motion blur. Aber auch ein High FrameRate Film würde erheblich weicher aussehen, trotz der genutzten Tricks. Siehe bereits HD Fernsehen vs SD. Die öffentlich rechtlichen kann man ja auch free in HD empfangen und auch da sieht man den Unterschied DEUTLICH. Es ist einfach so dermaßen viel angenehmer für's Auge..

      Außerdem: Wer ohnehin schon auf mind. 1750 pixel Höhe Auflösung codiert, und kein neuer Kanal ist, hat auf youtube sowieso in beiden Varianten auf der höchsten Qualistufe keine Blockbildung mehr.


      strohi schrieb:

      Das kann jeder sehen, wie er es will, aber 30 fps empfinde ich mittlerweile als zu wenig, auch, weil ich mittlerweile 60 gewohnt bin und 30 deshalb ruckelig wahrnehme.
      Jup absolut. Vor allem: je größer der Monitor, desto erheblicher sieht man den Unterschied auch.

      _______

      Wenn du dennoch so unschlüssig bist, mach doch ein Kompromiss und nimm 50 oder 45 fps?


      strohi schrieb:

      Das komplett falsch.
      In der Natur ruckelt gar nichts und bei Filmen merkt man das Ruckeln nur deswegen nicht, weil u. a. durch Motion-Blur für künstliche Flüssigkeit gesorgt wird.

      Dazu gibt es auch einen sehr interessanten und lesenswerten Artikel auf pcgameshardware.
      Jup ich kanns halt auch absolut null nachvollziehen. Aber auch @9NinetySix6 scheint ja die ruckeligen 30fps - wahrscheinlich aus ähnlichem Grund - zu bevorzugen. Versteh ich nicht. Erstrecht nicht bei Spielen. Kein Wunder das bei solchen unsinnigkeiten die Spieleentwickler wegen Filmfeeling Leuten schon 30fps lock einbauen x.x (bei Crew gabs wenigstens genügend gegner die Ubisoft doch noch überreden konnte es auf 60 anzubieten)
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
    • Als jemand der früher nie von HFR überzeugt war kann ich sagen dass man den Unterschied schon merkt, nur halt erst mit der Zeit :)
      Auf so direkten Video mit Video Vergleichen konnte ich nie einen Unterschied erkennen, vielleicht kann sich das Auge auch nicht richtig auf zwei Videos konzentrieren.
      Wenn man hingegen eine Videoreihe von einem Spiel durchgehend auf 60 Fps schaut und das gleiche Spiel irgendwann mal auf 30 Fps anguckt dann ruckelt das wie sonst was :D
      Man muss halt dran gewöhnt sein :)

      Außerdem wiedersprechen sich hohe Auflösung und HFR nicht. Die meisten die 2K oder 4K Stufen anbieten machen das gleichzeitig mit 60 Fps.

      Fortschritt der Technik halt: Größere Bandbreite = Größere Auflösung + Größere Bitrate + Mehr FPS ;)
      ~ Let's plays, Animes, Cinematics, Zeichnungen ~ :D
    • Julien schrieb:

      Wenn man es kann, sind 60 FPS natürlich gerne gesehen. Wenn man sich zwischen Auflösung und FPS entscheiden muss, nehme ich lieber die Auflösung.
      Die Mehrheit der Zuschauer freut sich allerdings über ersteres (fps). Ich persönlich in dem Fall auch. Aber man kann ja heutzutage beides kombinieren. Also kein Problem.
      Aber das muss man halt selber wissen, worauf man mehr wert legt.

      GrandFiredust schrieb:

      Als jemand der früher nie von HFR überzeugt war kann ich sagen dass man den Unterschied schon merkt, nur halt erst mit der Zeit
      Auf so direkten Video mit Video Vergleichen konnte ich nie einen Unterschied erkennen, vielleicht kann sich das Auge auch nicht richtig auf zwei Videos konzentrieren
      Ich hab das sofort gemerkt. Und das halt auch deutlich.

      Aber man hört auch, das es wohl von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, und manche Menschen sogar Augen haben, die tatsächlich HFR nicht wahrnehmen.
      Ich nehms halt extrem deutlich wahr und ein großer Monitor begünstigt das ebenfalls.
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
    • Mir wäre eine höhere Auflösung definitiv wichtiger als eine höhere Bildwiederholrate. Um ehrlich zu sein ist für mich der unterschied zwischen 30 und 60 FPS kaum zu sehen, erst wenn es dann über die 100 FPS geht (natürlich mit einem entsprechenden Monitor) sehe ich da einen wirklichen unterschied. Auf Youtube ist das, aber sowieso nicht möglich von daher können wir das gleich wieder vergessen.

      Was noch dazu kommt ist, das ich bei mir zu Hause nicht unbedingt die beste Internet Leitung habe und das deswegen 720p @60FPS gerne bei mir ruckeln und das ich dann ganz auf 480p zurück gehen muss...
    • Müssen wir in 2016 wirklich noch darüber diskutieren, ob man 60fps braucht!? ;)
      Ob kleiner oder großer Monitor spielt eigentlich keine Rolle... bin heil froh, dass das 30fps YouTube-Zeitalter endlich vorbei ist.

      Würde sogar bei Spielen auf den schnöden Konsolen ein Grafikdowngrad akzeptieren, wenn man dort dann auch endlich mal die angepriesenen 60fps erreicht. Bei slow-paced Games, kann man 30fps ja noch irgendwie ertragen, aber alleine der Inputlag.... moah....
      Ich schreib besser nichts mehr. :S

      Also ich bin absolut, mit jeder Faser meines Körpers, für 60fps.
      Let's Plays und Chaos: youtube.com/SemiSpielt
      Livestreams: twitch.tv/SemiSpielt
    • Semi spielt... schrieb:

      Ob kleiner oder großer Monitor spielt eigentlich keine Rolle...
      Doch tut es, da auf einem größeren Monitor der Unterschied noch deutlicher wird als eh schon :P
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
    • De-M-oN schrieb:

      Semi spielt... schrieb:

      Ob kleiner oder großer Monitor spielt eigentlich keine Rolle...
      Doch tut es, da auf einem größeren Monitor der Unterschied noch deutlicher wird als eh schon :P
      Das sowieso.^^
      Aber selbst auf dem Handy hab ich lieber Augenschmaus statt... ähm... Augen... Klaus...!? Was!? :huh:
      Let's Plays und Chaos: youtube.com/SemiSpielt
      Livestreams: twitch.tv/SemiSpielt
    • Hängt vom Spiel ab, aber es gibt kaum Spiele die auf 60fps Sinn machen. Da fällt mir persönlich nur Dirty bomb ein, was ein schneller Team Shooter im Stile von Quake ist mit Walljumps, etc. Vielleicht noch Call of Duty, aber ich bin jemand der sich den Käse nicht anschaut, also...

      Ansonsten ist es vollkommen unnötig. Sorgt nicht dafür, dass ich mir die Videos eher anschaue. Die meisten die auf 60fps fixiert sind haben sowieso nichts anderes zu bieten wie z.B. Charme oder Humor.
      Mir geht es auch immer auf den Keks, wenn jemand ständig über FPS im Video redet. Who gives a f***.
    • ElPolloDiablo schrieb:

      Hängt vom Spiel ab, aber es gibt kaum Spiele die auf 60fps Sinn machen
      Die allermeisten Spiele macht es Sinn. Es ist nunmal erheblich flüssiger.

      ElPolloDiablo schrieb:

      Ansonsten ist es vollkommen unnötig
      Wenn du das sagst.. stimmt nur leider absolut nicht.
      Vor allem bei Descent 2 als auch bei Thief 1 war der Unterschied besonders extrem. und beide spiele sind nicht so schnell wie Quake. Und Thief 1 schonmal gar nicht. Trotzdem sind die Bewegungen etc wesentlich feiner und somit wesentlich angenehmer für's Auge.

      Aber du findest irgendwie eh alles scheiße. Und alle die schöne Qualität liefern sind für dich Idioten die langweilig und scheiße sind. Das das eine nichts, aber auch rein gar nichts über das andere aussagt, verdrängste wohl einfach. Es kann gute 720p30 LPer geben, es kann aber auch schlechte 4k60 LPer geben. Was hat das eine mit dem anderen zu tun. Mal wieder deine typische engstirnigkeit, verallgemeinerung und vorurteilung die absoluter bullshit ist.
      Aber wenn deine bevorzugten Kanäle die Qualität / FPS erhöhen sind sie vllt auch plötzlich langweilig? Oder machste dann eine überraschende Ausnahme? Also leute gibts, die gibts gar nicht <.<


      Hach @Brapchu ich feier dich noch immer für diesen Post:

      Krasser Output an Videos bei machen YouTubern - wie macht ihr das?

      Er ist einfach so treffend die Wahrheit wie meine Hexa Shotgun Schüsse in Doom 2 Cacodemons.
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • ElPolloDiablo schrieb:

      Ansonsten ist es vollkommen unnötig. Sorgt nicht dafür, dass ich mir die Videos eher anschaue. Die meisten die auf 60fps fixiert sind haben sowieso nichts anderes zu bieten wie z.B. Charme oder Humor.
      Einmal bitte die Schublade öffnen und die Leute heraus lassen, die versuchen, ihren Zuschauern die qualitativ bestmögliche Videoerfahrung zu bieten.
      Shit, selbst die alten NES Titel, wie Super Mario liefen mit etwas über 60fps. :huh:
      Let's Plays und Chaos: youtube.com/SemiSpielt
      Livestreams: twitch.tv/SemiSpielt
    • anschauen tu ich beides aber nehm in der Regel nur Konsolenspiele in 720p60FPS auf (hochgestreckt auf 1080p60FPS, TV Karte packt nur maximal 1080i)

      Auf PC nehm ich nur Spiele mit 60FPS auf, wenn's meine Hardware packt ^^

      Anderes Beispiel: Bloodborne auf der PS4. Läuft eh nur mit 30FPS. Da machen 60FPS Aufnahmen keinen Sinn ^^
    • kepu94 schrieb:

      Eine höhere Auflösung würde bei dem, was ich mache (größtenteils Videos über Spiele, die manchmal nicht mehr als 640x480 Pixel darstellen konnten), keinen Sinn ergeben
      Natürlich würde es das. Du solltest es eig. mittlerweile mitbekommen haben das Youtube auf höherer Auflösung bessere Videoqualität schmeißt. Und auch bei alten Spielen ist 1080p nicht das gelbe vom ei.
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
    • Wenn man es richtig durchführt - ja.

      Aber auch 2048x1152 statt 1920x1080 würde bereits 8. Weltwunder entstehen lassen.
      Aktuelle Projekte/Videos




      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7