Was mache ich falsch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was mache ich falsch?

      Anzeige
      Hallo Leute,

      bitte vorab, ich versuche mich extrem kurz zu halten und nein, das ist kein Heulthread. Lest selbst bitte.

      Mein Kanal besteht seit genau 4 Jahren. 4 Jahre voller Arbeit und cirka 4,897 Uploads. Habe diese unfassbare Zahl aber meist durch meine Formate "Modvorstellungen" erreicht, Videos die sehr kurz waren, weil es bei Mods nicht immer viel zu zeigen gibt. Generell war ich leider! sehr fixiert auf den Landwirtschafts Simulator 2011 bis hin zum LS15. Meine Zahlen/Abos resultieren nicht durch Lets Plays sondern eben durch diese Modvorstellungen. Aber nach eben 4 Jahren ist die Luft beim LS raus. Das wurde von Version zu Version nicht besser. Im Herbst kommt der Nachfolger welcher hoffentlich das Gameplay erweitert, es bleibt abzuwarten.

      Fakt ist, ich habe eine Unsumme an Stunden damit verbracht zu grübeln, wieso ich nicht weiterkomme. Drehe mich mit meinen Zahlen die ich aktuell habe im Kreis, seit gut einem Jahr. Ein Zustand welcher für mich langweilig ist, nicht weil ich keine 200k Abos erreicht habe, sondern weil ich nicht dahinter komme, was ich falsch mache. Ich habe mit Zuseher gesprochen während Streams, habe meinen Kanal durch sehr enge Zuseher die ehrliche Stammzuseher sind reflektieren lassen und habe Umfragen usw gestartet. Habe unzählige Versionen meiner Thumbnails probiert, Titelbeschreibungen, Tags, teilweise auch Crosspromotion, LPTs, andere Spiele gespielt wo ich komplett andere Genres bediente, usw.

      Es geht mir darum, dass ich sehr gerne Videos mache. Das ist für mich mittlerweile eigentlich nicht mehr wegzudenken. Trotz Job, eigener Familie, und anderen Pflichten im Leben ist das Video produzieren für mich eine Leidenschaft, die aber durch den Umstand des im Kreis drehens mehr Leiden schaft, als sie bringt weil ich gerne bissi weiterkommen möchte. Da meine ich explizit Klicks. Ich glaube, es sollte mit über 4,897 Videos möglich sein, dass man pro Tag 30.000 Klicks macht.

      Ihr seid neutral. Habt eine eigene Meinung und produziert selber Videos. Meine Zuseher tun das nicht. Außerdem seid ihr so ziemlich die letzten die ich fragen kann, weil ich sonst glaub ich wirklich schon alle gefragt habe.

      Freue mich wirklich sehr auf eure Hinweise, Tipps, Ratschläge!

      Vielen Dank =)

      und bitte bitte nicht nach "mimimi" auffassen, das würde mich noch mehr freuen, denn ich bin genau solange hier im LPF - oft nur am lesen - und weis wie sich solche Thread "anhören".
    • damn, du bist Österreicher, grüße aus Innsbruck.

      Wow du hast ganz schön output x)

      Erstmal wäre es wichtig, wer dich schaut, also was erzählt YT? Sind sie eher Jung, eher älter? Daran kann man sicher was festmachen.

      Bei FarCry zB:
      FAR CRY PRIMAL #054 - Stress | Let's Play Far Cry Primal

      - Irgendwie wirkst du umotiviert. Gerade bei Jagen kann man etwas mehr Dynamik reinbingen, das ist so:
      Vieh entkommt, "yay may, is hoald so". Da wäre etwas mehr Emotion schön.

      Vor meiner letzten terranigma Aufnahme habe ich mal ältere Sachen wieder angesehen, und das gleiche ist mir auch passiert. Ich war so im Trott drinne. - Eventuell was ich mal Testen will ist: Eine "besondere" Szene im LP an den Anfang setzten, dann ein kurzer Blibb oder so -> im Anschluss die restliche Folge. Man muss halt irgendwie was neu machen und eventuell einfach rumspielen.

      In Niffelheim 002 - Du sammelst Sachen ein, "das bringt mir nichts, ich sammel dennoch, mal sehen" - Was fändest du halt toll ,wenn du es machen könntest?

      Ich würde als erstes Tippen: Der Trott, der gute alte Trott, weil man es schon immer so macht.


      Zum LWS - Das Bayrisch (oder Österreichisch) ist da einfach großes Kino für mich. Ich fand das immer irgendwie öde, aber irgendwie, da passt es. Damit kannst du doch arbeiten. Den letztendlich musst du was haben, weil Leute schon da sind und dich schauen.

      Ich stelle mir gerade den Bayrischen Farmer in der Steinzeit vor. Arg. <- Warum ist das keine Marke von dir?


      PS. Sry, Österreicher? Das ist für mich als Nordlicht natürlich alles sehr ähnlich - Du hast nen Bauerhof bei deine Verwandten? Wo sind den Vergleichsvideos, "Frag den Bauern" zum LWS?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nacho die Eisenfaust ()

    • TheKarvon schrieb:

      Ich glaube, es sollte mit über 4,897 Videos möglich sein, dass man pro Tag 30.000 Klicks macht.

      Nach der Rechnung sollte ich mit 2300+ Videos täglich 12.000 Klicks bekommen... Faktisch sind es irgendwo zwischen 400 und 600. :D Nein, auf solche Zahlen ist überhaupt kein Verlass und sie sind auch kein Garant für irgendwas.
      Wenn du einfach mehr Klicks willst - mach Sachen, die auf YouTube eben für Klicks sorgen. Reißerisches Geschrei zu Hype-Spielen, Facecam und schnelle Schnitte kommen halt mehr und mehr gut an, dazu noch Titten auf den Thumbnails und du kommst bald zu deinen gewünschten Zahlen. Ob du dann aber noch denselben Spaß beim Spielen hast? Tja... Ich bezweifle es.

      Um es kurz zu fassen: Du machst meiner Meinung nach nur falsch, dass du zu viel erwartest. Der Trend Let's Plays geht stark zurück, der Markt ist aber immer noch brutal überfüllt, da fällt halt einer mehr oder weniger überhaupt nicht auf. Und wenn du nichts hast, was dich nicht heftigst von den anderen abhebt, sowieso nicht. Also entweder musst du dafür sorgen, dass dich niemand vergisst, der dich mal gesehen hat, oder du schraubst eben deine Erwartungen zurück. ^^
    • Hm... eigentlich hatte ich schon einige Zeilen mehr geschrieben, aber irgendwie finde ich dass auch große Kanäle doch bitte den großen Feedback-Thread nutzen sollten.

      Ein wenig Mimimi finde ich es aber schon, mit den Zahlen und Erfahrungen die du schon auf Youtube in verschiedenen gemacht hast. 99% der User hier wären wohl ziemlich froh über solche Zahlen bei so hochgetaktetem Output.

      Aktuell: Divinity: Original Sin 2 RimWorld [Alpha 17] Stardew Valley The Witcher 3
    • Anzeige
      Kurzanalyse:
      Steckst in einer richtig miesen Situation.
      Wenn du in der Hypephase von deinen Modvorstellungen es nicht schaffst die Zuschauer auch auf andere Videos zu lotsen, dann wird das mit der Zeit nicht gerade leichter und du sammelst unendlich viele Aboleichen an.
      Am besten geht das über Zuschauerbindung. Wenn die Leute dich gucken weil sie dich toll finden und nicht wegen Spiel/reihe/Mod-XY, dann hast du eine gute Grundlage um prinzipiel mehr views zu erzielen und sogut wie immer die 10%Abo/viewverhältnis-marke zu knacken.
      Ist eben nur die Frage, ob da nicht schon zuviel verbrannte Erde vorliegt.
      Denk dir ein Communitynahes Format aus. Beantworte Fragen der Zuschauer, mach Challenges oder ähnliches etc. etc.

      Davor brauchst du aber mal ein Video was die Zuschauer überhaupt wachrüttelt.
      Mach ein paar Titel/Thumbnails mal clickbaitiger. Bzw. mach jeden Titel clickbaitiger... was ist schlimm daran views zu wollen? Solange du im Titel den Zuschauern nichts vorheuchelst ist es legitim.
      Mach 2-3 Videos die schon heftigen Clickbait besitzen und starte dann bestenfalls eine Communityorientierte Reihe.

      Thumbnails= Alle zu identisch. zu schlicht. Wenn ich deine Videos durchscroll, sieht das alles sehr nach Einheitsbrei aus und kein Thumbnail spricht mich in irgendeiner Form an.

      Titel= Wo ist der Sinn den Namen des Spiels nach vorne zu packen, wenn es schon fett im Thumbnail erkennbar ist? Dadurch wirken die Titel einfach undynamischer und mehr nach Einheitsbrei.

      "INIDIVUELLER TITEL - Overwatch #001 - Lets play together - deutsch "
      Ist nicht nur aus SEO-Sicht der deutlich bessere Titel.
      "
      OVERWATCH #001 - MULTIPLAYER Team Shooter! LPT Overwatch"

      Zumal "multiplayer team shooter" so ziemlich der generischte Titel ist den ich je gesehen hab.
      C'mon. Würdest du persönlich auf so einen Titel klicken? Wenn zum Teufel lockt sowas denn an?

      Projektauswahl= Zuviele NICHT AKTUELLE Projekte durcheinander. Overwatch ist da schon die ganz große Ausnahme.
      Warum sollte man sich ein 1-2 Jahre altes Spiel bei dir angucken, wenn es bereits 20 größere Youtuber vor dir gemacht haben.
      Versuch deine Projekte mal etwas aktueller zu halten und wenn dir da die Konkurrenz zu groß ist, dann wechsel ins Indie-genre und spiel Spiele die nicht total überlaufen sind, aber trotzdem aktuell sind.

      Tags= Gut zugekleistert. Aber leider gut mit tags zugekleistert die keine Bewandnis haben.

      Hast dich sehr auf den pc vs ps4 vergleich versteift. Der den Zuschauer aber einfach total egal seien wird.
      Zudem tags wie "Lets play" oder "deutsch" "german" total vernachlässigt.


      Zum Kommentarstil/Videos an sich geh ich nicht drauf ein. Weil das relativ egal ist.
      Die Leute gucken auch Videos von Chaosflo/arazhul etc.
      Ohne auch nur 1 Sekunde Videomaterial von dir gesehen zu haben, geh ich davon aus, dass du da mithalten kannst.




      Random prediction: Mein Post wird der einzige sein der wirklich feedback gibt und nicht nur "warum geht es dir um die VIews? Mach doch einfach das was dir Spaß macht" enthält.
      Generell würde ich sowas nicht im LPF fragen. Die wenigsten hier haben auch nur minimal Ahnung von der Thematik Youtube.
    • Bador schrieb:

      Random prediction: Mein Post wird der einzige sein der wirklich feedback gibt

      Mooooooment! Ich bin doch auch noch da :D


      @TheKarvon

      vorneweg. Das soll negatives Feedback sein, aus meiner eigenen subjektiven Erfahrung heraus, als möglichst produktive Kritik an dem, was du verbessern kannst, wenn du denn willst.

      Bador schrieb:

      Zum Kommentarstil/Videos an sich geh ich nicht drauf ein. Weil das relativ egal ist.

      das sehe ich nicht ganz so, denn Klicks auf deine Videos zu bringen ist eine Sache, damit es aber bestenfalls mehr werden und mehr Interaktion stattfindet, müssen die Leute auch dran bleiben.
      Nimm dafür alles, was Bador gesagt und gehen wir von dort aus einen Schritt weiter zum Kommentierstil.

      Davor, möchte ich allerdings noch einige Ergänzungen anhängen:

      - Du hast deine Niffelheimvideos mit Minecraft-Tags vollgeballert, was nicht nur nicht erlaubt ist, sondern auch absolut kontraproduktiv SEO-technisch gesehen. Sorgst halt nur dafür, dass keine Sau dich findet, wenn man nach Niffelheim sucht.

      - Clickbait funktioniert nicht nur Schwarz/Weiß: Wenn du keine krasse polarisierende Schiene fahren willst, arbeite wenigstens mit starken Kontrasten und Großen Gesichtern, weil das immer noch mehr den Blick auf sich lenkt, als es eine Landschaft, ein Spiellogo oder ein Auto je könnte.

      - Gib den Leuten mehr zum Einsteigen. Wer neu auf deinen Kanal kommt findet kaum was, nicht nur im Sinne von *Macht-Sofort-Bock* draufzuklicken, sondern auch weil kein Mensch bei Folge 10 irgendwo einsteigt. Nicht zu viele lange Projekte, generell nicht zu viele Projekte. Mach eine Playlist die du oben auf deinem Kanal voranstellst und deine Besten Videos beinhalten. Hau mal ein Best-Of dazwischen.

      Was mir mega auffällt in fast allen Belangen: Dein Kanal wirkt unheimlich steif, locker die Atmosphäre auf und gibt den Leuten Grund zur Interaktion mit den Videos.


      Generell: Frage dich immer warum die Leute bei dir kucken sollten und nicht bei deiner Konkurrenz.

      So, und nun worauf ich eigentlich hinauswollte:
      Der Kommentierstil ist der Beste aber eben auch schwierigste Punkt deinen Output abzuheben.

      Ich nehme jetzt mal 2 Videos als Referenz (aktuelle Parts). Klar kann man sagen, dass die nicht repräsentativ sind, aber ich würde niemals ein Video veröffentlichen, was ich nicht als repräsentativ für den Kanal erachte.

      .

      - Begrüßung: "jajajaja Herzlich willkommen zurück" nicht sonderlich kreativ, hau einen lässigen Spruch raus, präsentiere einen kurzen Zusammenschnitt der letzten Folge, whatever, aber vermeide es dass man sieht, dass es Fließbandproduktion sein könnte.

      - allgemein: Du sprichst nicht langsam, was gut ist. Achte dennoch auf deine Aussprache, (geht nicht um den Akzent), du nuschelst teilweise irgendwie, man muss sich da extrem konzentrieren. Aussprache und Deutlichkeit kann man sich sehr leicht angewöhnen, man muss es sich nur bewusst machen. Allerdings kommentierst du EXTREM monoton. Nach 30sek Video hast du mich verloren, spiel etwas mit deiner Stimme, hau mal einen lässigen Spruch dazwischen, betone sinnvoll und vorallem: Steck Emotionen rein. "Wir müssen jetzt und jaaa und wir müssen auch"-bla klingt so als wäre es dein Job, zu dem du dich mehr oder weniger jeden Tag relativ lustlos hinschleifst. Why?
      Sei mal laut, mal lustig, mal sarkastisch, mal genervt, mal beeindruckt.


      Und wichtig: Das wird nicht von einem auf den anderen Tag funktionieren. Du hast sicher viele Aboleichen und es braucht etwas Geduld bis du dir eine gute Basis aufbauen kannst. Aber es ist immernoch YouTube, ausprobieren kann Spaß machen. Zu verlieren hast du nix, wenn dir etwas gar nicht zusagt, dann lass es und leb mit den Konsequenzen, ansonsten schau dir andere Leute an und versuch dich Stiltechnisch mal daran zu orientieren (ohne zu kopieren, einfach nur um des ausprobierenswillen)
      jebaited
    • Hey Danke @Bador für diesen Beitrag, der hilft schon ungemein weiter!

      Thumbnails: Ich kenne auf YT keine Thumbnails die mir gefallen. Finde diese besonders auffälligen total absurd und verstehe den Sinn nicht dahinter, je auffälliger sie wurden desto weniger hatten sie mit den Videos zu tun. Habe tatsächlich bei wenigen Videos selbst "Ärsche" im TN weil es an einer Wand im Spiel hing, das Video hat glaub über 60k Views. Absurd. Aber generell gefällt mir der neue schlichte TN Stil eigentlich extrem gut, weil er eben schlicht und einfach ist, man erwartet dahinter dann auch kein kreischenden Teenager.

      Projekte: Ja, das stimmt. Zum einen sind es Projekte die ich gerne machen wollte (Beispiel The Witcher. Wollte unbedingt den dritten Teil lets playn, aber nicht ohne vorher die ersten beiden gespielt zu habn, wegen Story eben) und zum anderen sind aktuell gerade Battleborn, Overwatch, Trans Ocean 2 (welches erst am 10.5 released wird), Niffelheim. Also sehr sehr aktuelle Spiele. In meinem Fall sogar vl sinnvoll weniger zu machen aber es sind nicht alles Lets Plays. Overwatch, Battleborn sind ja "nur" Matches. Wo ich ne Zeit lang die Runden aufzeichne und hochlade.

      Titel: Das ist für mich genau das was ich gesucht hab. Danke für den Tipp, du hast recht, man sieht anhand des TN sowieso, was gespielt wird! Und wenn ich selber auf YT suche, fehlt mir immer das "deutsch". Das macht sicher Sinn und werde ich sofort umsetzen.

      Zuschauerbindung: Ich habe laut Analytics die meisten zwischen 18 - 44 prntscr.com/b19lml und sehr sehr viele davon sind leider passiv. Community Projekte gabs zuhauf und sind gleichzeitig immer dran gescheitert, dass die unter 18 jährigen Server Spielstände schrotteten o.ä. Server wurden von mir schon für Arma 3, LS gestellt. TS3 sowieso. Zuschauerbindung denke ich, wäre in meinem Fall das wichtigste, ich schaff es aber nicht. Ich versuche offen zu sein für jede Art von Spiel, antworte auf fast alle kommentare (wurde jetzt die letzten Monate weniger), habe gestreamt um näher an meinen Zusehern zu sein aber das sind alles Dinge, die der 13 jährige gut findet, der 30 jährige aber nimmer, schau selber mit 27 keine Streams.

      Tags: Da hast du ein Beispiel rausgesucht was ich testweise mit nem Tool probiert habe. Bei einem meiner LS Videos würdest du eigene Tags sehen, ob die den großen Unterschied machen, kann ich ned sagen. Habe über 900 Modvorstellungen gemacht, lande dennoch nicht in der YT Suche weit vorne.

      @Nacho die Eisenfaust herzlichen dank für deine Antwort.

      Ich habe das große Glück Familienvater zu sein. Durch meine Schichtarbeit ist es mir leider nicht möglich Zeitfenster zu haben in denen ich ungestört aufnehmen kann, also wenn Junior im Kindergarten ist. Wenn das der Fall ist, dann kann ich ungehemmter und sehr viel offener sprechen. Denn wenn mein Kind nebenan schläft und ich hier jetzt Emotional übertreiben würde oder einfach nur mal ein, zwei lautere Worte weils grad wieder toll läuft in Overwatch, dann würde ihn das aufwecken. Mir bleiben baulich durch die Wohnung somit keine anderen Möglichkeite, also weder kann ich in den Keller wandern mit meinem Setup, noch hier Wände einziehen oder anderweitig irgendwie den Schall davon abhalten zu Sohnemann durchzukommen.

      Aber mit dem Trott hast du sicherlich recht. Gerade bei Far Cry. Da kommt Action, dann läufst du wieder ne halbe Stunde ohne Action von A nach B oder suchst 30 min ein besonderes Tier, das reisst einem immer raus, sobald Action kommt is es wieder spannend. Für mich ist die Far Cry Reihe nicht optimal geeignet. Habe sogar bei Sarazar geguckt wie er das macht, fand ihn da auch nicht gerade überwältigend. Er kommentierte das sehr ruhig und sogar bissi "düster". Dennoch, der Trott ist sicherlich auch ein Guter Ratschlag, aktuelle Spiele gerade Overwatch mit meinen Jungs ist viel dynamischer beim kommentieren =)

      @Sev

      Danke sehr! =)
      Ja, generell hast du recht. Mein Kanal wirkt sehr steif, ich hab das oben schon geschrieben zum Teil, ich liebe den schlichtn Stil. Beziehungsweise ziehe ich ihn immer allem Chaotischen vor. Weil zuviel Chaos sicher auch ned optimal ist, zu wenig vl ebn zu fad wirkt.

      Das mit dem Kommentieren ist sicher so. Alles was ich mache habe ich mir mühsam angeeignet. wenn man meine ersten videos sieht, merkt man sogar nen fortschritt, wie bei allen anderen YTern eben auch *g* Was mir besonders gut gefällt bei deinem Beitrag ist etwas wo du mir sogar bisschen aus der Seele sprichst. Das mit den langen Projekte. Ich bin ein Vielspieler, mich begeistern viele Spiele, aber viele Spiele eben nicht lange. Bei einem Battleborn weis ich, dass ich es noch 2 std spielen werde, dann ist die Lunte abgeraucht. Bei einem Stardew Valley weis ich, dass ich da noch lange Spaß haben werde, bei einem Niffelheim genauso, das macht auch sehr viel Spaß. Ich weis nur nicht, wie das meinen Zusehern so beibringen kann, dass es von einem Spiel weniger gibt und von anderen mehr, generell die einen wollen LS, die anderen American Truck Simulator, die anderen DayZ, einige wollen Arma 3. Jeder möchte was anderes, aber das was ich mache will keiner xD

      Deswegen mag ich das Format Modvorstellungen so gerne, weil es jede Folge etwas anderes ist.
      Ein noch wichtiger Punkt ist das Video schneiden/bearbeiten.
      Ich besitze Premiere, aber mir fehlen die Skills dafür vernünftig an meinen Videos etwas zu machen, es gibt auch meiner Meinung nach zuviele Tutorials, da klickt man sich durch 15 schlechte, bevor man zu einem kommen würde, welches einem hilft. Und wenn es dann gefunden ist, werden nicht die Themen bearbeitet, welche man brauchen würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheKarvon () aus folgendem Grund: antwort von sev

    • TheKarvon schrieb:

      Ich habe das große Glück Familienvater zu sein. Durch meine Schichtarbeit ist es mir leider nicht möglich Zeitfenster zu haben in denen ich ungestört aufnehmen kann, also wenn Junior im Kindergarten ist.
      Glückwunsch :)

      Das erklärt aber dann auch einiges. Was man machen könnte, da du wohl auch eher ältere Zuschauer ansprechen willst. zB @Shynarja Blogg über ihre Mutterschaft (was spannend ist für mich als Pädagogikstudent) - Ich könnte mir folgendes gut Vorstellen:

      Kinder geben doch immer tolle Anekdoten. Man könnte zB das ganze Einbauen in Anekdoten Videos - Außer es wäre dir zu persönlich. Von außen betrachtet allerdings: Du scheint schon so viel um die Ohren zu haben, Hand aufs Herz. Muss da auch der Kanal perfekt laufen. Er läuft und dass auch nicht allzu schlecht. und ja, natürlich will man immer etwas mehr, aber ist es vielleicht im Moment nicht gerade einfach etwas zu viel sonst?

      Das wären meine letzten 2cents dazu :) wenn mir noch was einfällt schreibe ich es, aber alles was ich sagen wrüde habe ich gesagt oder wurde gesagt.
    • Ich habe tatsächlich vor - das is aber schon länger geplant - im Juni mir ne Legria zu holen und Themen rund um das was ich auf YT mache zu Vloggen.

      Habe in der Vergangenheit das schonmal gemacht und das kam relstiv gut an vor allen Dingen kann man so eine guten Draht aufbauen wenn man sein gegenüber versteht.

      Mein Sohnemann lasse ich von YT weg also was das sehen betrifft. Er wird nicht gezeigt in Videos/Facebook oder sonst wo. Aber reden tue ich über ihn, klar. Er ist ja ich nur in klein xD

      Ja, das wird schon so sein, dass ich mich zu sehr vorlehne und dinge will die sich nicht ausgehn können. Aber dank dem Thread habe ich wirklich sehr gute Kritik bekommen die ich ohne Probleme in zukunft umsetzen kann und alleine dafür hat dich die Frage hier im LPF schon gelohnt :)
    • TheKarvon schrieb:

      Thumbnails: Ich kenne auf YT keine Thumbnails die mir gefallen. Finde diese besonders auffälligen total absurd und verstehe den Sinn nicht dahinter, je auffälliger sie wurden desto weniger hatten sie mit den Videos zu tun. Habe tatsächlich bei wenigen Videos selbst "Ärsche" im TN weil es an einer Wand im Spiel hing, das Video hat glaub über 60k Views. Absurd. Aber generell gefällt mir der neue schlichte TN Stil eigentlich extrem gut, weil er eben schlicht und einfach ist, man erwartet dahinter dann auch kein kreischenden Teenager.
      Es ist wirflich egal ob du es gut findest oder nicht, du willst das deine Videos aufgerufen werden, also mach es einfach, oder versuche es mal, Es ist natürlich deutlich mehr arbeit ein Thumbnail so zu gestalten das es zwar auffällig, aber trotzdem ein wenig von dem zeigt was da abgeht.
      Du musst dich halt folgendes fragen: du hast 500 Kanle abonniert und deine Startseite ist jeden tag mit diesen Video vollgebommt, du hast aber nur die ZEit um 1 zu schauen, welches nimmst du?
      Ich sag dir welches ich nicht nehme, das bei dem sich das Thumbnail auch in der dritten Woche nicht verändert hat.

      Rote Kreise sind böse? Sagt wer? Gronkh? DIeses Forum? Komisch nur das es funktioniert.

      Das ist so ein Beispiel bei dem alle sagen das sie es hassen, aber jeder klickt drauf. Ich nenn es mal den "Modern Talking Effekt" (keiner gibt zu das er die Platte gekauft hat, aber in den Charts waren die trotzdem ;) )


      Dann die Videobeschreibung (keine Ahnung ob das schon kam, lese nicht alle Textwände die hier sind)
      Ich lass mich nicht auf diese Aussage festnageln, da sie schon etwas älter ist (2 Jahre oder so, sind in Internetjahren 7 mal älter, wie bei Hunden, Katzen und so ziemlich alles andere auch).
      Laut Commander Krieger sind die ersten 130 Zeichen der Videobeschreiben für die SEO wichtig, das heißt du solltest den Namen des Spiels und was es ist, sowie das es deutsch ist da ganz oben reinpacken. Bei mir steht das alles auch in meinen Titel, darum kopier ich den da einfach mit rein.
      Flavor Texte sind unnötig, liest eh keiner, kannst du nach unten packen wenn du es behalten willst. Ref Links gegören auch nciht nach oben, außer du bist ein Millionen Youtuber.

      Und zum schluss: Story LPs sind generell deutlich schwerer als z.B. Sandbox Titel.
    • Meines Erachtens befindest du dich in der Situation, in der jeder monothematische Kanal landet, wenn er versucht, sein Spektrum zu erweitern oder seinen Fokus zu verändern.

      Deine Videos mit vielen Views sind entweder Modvorstellungen oder Videos, die mit Landwirtschaftssimulatoren in Zusammenhang stehen. Über die Jahre hast du ein Publikum angesammelt, das auf diesen Content steht. Wenn du anderen Content bringst, schauen die sich das nicht an. Du musst also versuchen ein neues Publikum für deinen neuen Content zu erreichen.
    • TheKarvon schrieb:

      Hey Danke @Bador für diesen Beitrag, der hilft schon ungemein weiter!

      Thumbnails: Ich kenne auf YT keine Thumbnails die mir gefallen. Finde diese besonders auffälligen total absurd und verstehe den Sinn nicht dahinter, je auffälliger sie wurden desto weniger hatten sie mit den Videos zu tun. Habe tatsächlich bei wenigen Videos selbst "Ärsche" im TN weil es an einer Wand im Spiel hing, das Video hat glaub über 60k Views. Absurd. Aber generell gefällt mir der neue schlichte TN Stil eigentlich extrem gut, weil er eben schlicht und einfach ist, man erwartet dahinter dann auch kein kreischenden Teenager.

      Da du Views steigern willst solltest du aufhören zu denken was dir gefällt sondern zu denken was allen gefällt. Bei Gaming ist Arsch und Titten nicht mal nötig alleine schon eine Grafik und Text kann Zuschauer anlocken z.B.: gyazo.com/a19e0ede215df93766497fc308d67799

      Projekte: Ja, das stimmt. Zum einen sind es Projekte die ich gerne machen wollte (Beispiel The Witcher. Wollte unbedingt den dritten Teil lets playn, aber nicht ohne vorher die ersten beiden gespielt zu habn, wegen Story eben) und zum anderen sind aktuell gerade Battleborn, Overwatch, Trans Ocean 2 (welches erst am 10.5 released wird), Niffelheim. Also sehr sehr aktuelle Spiele. In meinem Fall sogar vl sinnvoll weniger zu machen aber es sind nicht alles Lets Plays. Overwatch, Battleborn sind ja "nur" Matches. Wo ich ne Zeit lang die Runden aufzeichne und hochlade.

      Auch hier, ich kann verstehen das es Projekte sind die du magst und liebst (been there done that) aber leider mag die kein anderer. Schon gar nicht deine 20.000 Stamm Zuschauer. Was mögen deine 20.000 Zuschauer? Landwirtschafts Simulator. Was mögen neue Zuschauer die dich nicht abonniert haben? nicht das was du zockst, bitte nicht böse nehmen es ist leider die Wahrheit.

      Die Wahrheit ist leider auch das du in einer Spiel falle sitzt. Du bist durch LS groß geworden das ist dein Game dafür bist du bekannt aber für was anderes interessieren sich deine Stammzuschauer nicht, ich hab mir jetzt kein Video von dir angeguckt oder angehört aber üblicherweise liegt es daran das du als Person nicht grad interessant wirkst.

      So die Frage ist nun aber was kann man ändern und was willst du ändern. Der 2te Punkt ist da leider wichtiger als der erste, wenn du weiterhin die Games spielen willst die du sonst spielst ist hier leider Ende. Wenn du was ändern willst dann mach es radikal.

      Kann sein das es zu spät ist aber mach wieder LS spiele es und überrede die Leute auch andere Videos anzugucken, verlinke deine andere Videos am Anfang am Ende in der Video Beschreibung und in den Kommentaren. Mache konstant LS und versuche etwas zu finden was deine aktuellen (wichtig die aktuellen sind die die deine Videos den nötigen Start geben, wie eine Zündkerze beim Auto). Schon mal probiert andere Simulator Games zu zocken? vielleicht kommen die auch gut an.

      Vermeide Spiele und Videos die als Serie konzipiert sind. Ein Grund warum die Mod Videos so gut liefen liegt daran das die alle individuell sind und nicht Part 50 von 100 sind. Wenn wir bei Simulator bleiben müssen würde das bedeuten das du deine Videos so gestaltest dass das Video allein stehend funktionieren muss. Sprich du versuchst irgend eine Challenge z.B. "100m Wheelie mit dem Traktor" und gestaltest dein Video um diese Thematik.

      Das gilt auch für andere Games wenn du welche machen willst. Im Falle von Overwatch musst du dir mal gedanken machen ob du da was aufziehen kannst. Nicht einfach Match für Match sondern vielleicht mal ein Charakter Guide. Wie spielen sich die einzelnen Figuren, beste Taktiken, Strategien usw. Jedes neue beliebte Multiplayer Game bietet die Chance auf sowas weil es das ist was die Leute suchen und sehen wollen (ähnlich wie die Mods bei LS) und wenn deine Guides und Skill gut genug sind werden die Leute deinen Tipps vertrauen und wiederkommen. Wegen der Konkurrenz die schon jetzt solche Video produzieren bist du natürlich immer im Nachteil und musst besser sein als die.

      Wie gesagt ich will dir nichts aussprechen oder schlecht reden aber da du was ändern willst ist da leider die erste Baustelle. Wenn dir das zuviel Änderung ist dann kannst du leider nur das technische optimieren wie Tags, Titel und Thumbnails aber das alles bringt leider nicht viel weil du fest gefahren bist.
      Täglich gehen 100te von Videos auf der Welt Viral und ich stelle sie euch vor.
      Jeden Samstag um 20:00 stelle ich sie euch in meinen StanRant vor.

      Bin manchmal witzig. (Comedy Kanal)
      Bin manchmal laut. (Gaming Kanal)