YouTube Videos ohne extra Download/Upload exportieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • YouTube Videos ohne extra Download/Upload exportieren

      Anzeige
      Hallo Forum, ich bin's wieder mit einem merkwürdigen Anliegen. Obwohl - die Creator dürften es vielleicht verstehen. Zuschauer eigentlich auch.

      Ich bin jedenfalls gerade dabei, eine Belohnung für gewisse Zuschauer auszuarbeiten und ich möchte einer ausgewählten Gruppe an Leuten den Inhalt zu meinen Videos früher ermöglichen als anderen. Mein Problem ist jetzt, dass geplante Videos vor dem eigentlich Datum nicht als ungelistet eingestuft werden, sondern als privat. Ergo kann ich nicht einfach die URL rausgeben - damit kann man sie nicht angucken. Wenn ich jetzt aber wieder dazu übergehe, die Videos manuell freizuschalten, dann werde ich es bestimmt ab und zu vergessen oder es wird wieder unregelmäßig.

      Meine spontane Lösung dazu wäre jetzt, die Videos separat auf einer anderen Plattform ebenfalls anzubieten und diese Links zu verteilen. Wäre ja kein Problem, wenn ich dann nicht jedes Video doppelt hochladen müsste. Meine Lösung wäre jetzt etwas wie das Export-Feature von Twitch. Etwas, was meine YouTube-Videos auf einen anderen Dienst überträgt, ohne dass ich damit meine Leitung belasten muss.

      Was mir eben eingefallen ist - es gibt Services, bei denen man eine Datei einmal hochlädt und diese Seite sie dann auf mehreren Sharehostern hochlädt. Gibt es sowas auch für Videodienste? Das wäre auch eine Lösung für mich. Irgendetwas, wodurch ich mir doppelten Upload spare oder einer ausgewählten Gruppe Zugriff auf geplante Videos geben kann.
      Shure SM7b :love:
    • Pesti schrieb:

      Mein Problem ist jetzt, dass geplante Videos vor dem eigentlich Datum nicht als ungelistet eingestuft werden, sondern als privat. Ergo kann ich nicht einfach die URL rausgeben - damit kann man sie nicht angucken.

      Lass die Videos doch einfach auf Privat und füg die Leute, die sie anschauen dürfen, manuell hinzu. ;) Dann kriegen sie sogar eine Benachrichtigung über das neue Video und du kannst es dann immer noch zu einem späteren Zeitpunkt für alle veröffentlichen.

      //edit
      Ach Mist, ich sehe gerade, dass das seit der Trennung von Google+ nicht mehr per Namen geht, sondern nur noch per Email... :/ Doof.
    • Anzeige
      Ja, sowas finde ich auch. Nur den Sinn hinter diesen Programmen sehe ich nicht. Dadurch geht es ja auch nicht schneller. Es wird ebenso doppelt so lange dauern, wie wenn ich es manuell machen würde.

      Edit: Ich hab einen Webspace zur Verfügung. Gibt es da evtl. Importierfunktionen?
      Shure SM7b :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pesti ()

    • @Pesti
      Geht ganz einfach:
      Klicke im Videomanager beim gewünschten Video auf den Pfeil neben "Bearbeiten" und dort dann auf "Video verbessern". Jetzt klickst du, ohne etwas anderes anzuklicken, direkt auf "Als neues Video speichern" rechts oben. Jetzt bist du wieder im Videomanager und dein Video wird ganz oben nochmal gelistet. Allerdings wird es halt noch mal verarbeitet, was je nach Qualität einige Zeit dauern kann. Theoretisch hast du aber jetzt das gleiche Video 2x auf Youtube und kannst das eine Planen und das andere auf "Nicht gelistet" setzen und weiterleiten. Nachteil ist dabei halt, dass die Klicks für die beiden Videos getrennt gezählt werden. Aber das hättest du mit Sharehostern o. ä. sowieso.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor