Gutes Schnittprogramm für einfache Let's Plays

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gutes Schnittprogramm für einfache Let's Plays

    Anzeige
    Schönen guten Abend,
    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Habe jetzt seid ungefähr 2 1/2 Jahren mit Camtasia Studio geschnitten. Es war übersichtlich, man hatte nur die wichtigsten Funktionen, und man kam schnell zum Ziel. Das Problem ist jetzt nur, dass es grade bei größeren Videos immer wieder abstürzt. Selbst beim allgemeinen Rendervorgang treten immer wieder Fehler auf. Somit lässt sich mein letzter Jurassic Park Teil, an dem ich 2 Tage gesessen habe, einfach nicht rendern. Es treten immer wieder Fehler auf. Somit kommt ein Fehler mal bei 12% manchmal aber auch erst bei 95%. hoffe ihr wisst was ich meine.. Ich suche jetzt eine gute Alternative. Wiegesagt muss nix mega profesionelles sein.
    Bin gespannt auf eure Antworten.
  • Du brauchst es also übersichtlich und einfach? Dann wäre vielleicht Sony Vegas Movie Studio vielleicht was für dich. Bietet zwar (von Haus aus) nicht die beste Kodierung, ist dafür aber wohl sehr umgänglich und man kann leicht damit arbeiten. Zudem gibt es sehr günstige ältere Versionen davon.

    Wenn du lieber was kostenloses haben willst, musst du wohl oder übel auf AviSynth zurückgreifen - das ist halt kein wirkliches Schnittprogramm, auch wenn man damit fast alles machen kann, was richtige Schnittprogramme auch können. :/ Es bietet keine wirkliche Timeline, Effekte muss man mit Skripts selbst schreiben, der Komfort geht vor allem für Neuanfänger gegen Null... Dafür liefert es das Optimum an Bildqualität bei kleinstmöglichen Dateien.
  • Julien schrieb:

    Du brauchst es also übersichtlich und einfach? Dann wäre vielleicht Sony Vegas Movie Studio vielleicht was für dich. Bietet zwar (von Haus aus) nicht die beste Kodierung, ist dafür aber wohl sehr umgänglich und man kann leicht damit arbeiten. Zudem gibt es sehr günstige ältere Versionen davon.
    Das habe ich mir auch schon überlegt, da mir Sony Vegas von vielen Freunden empfohlen wurde. Jetzt hätte ich auch nochmal eine Bestätigung :)
    Danke dafür :)
  • Anzeige
    Wir verwenden Adobe Premiere, welches sehr einfach ist nach kleiner Einarbeitungszeit!

    Performance mäßig sind wir sehr zufrieden.

    Das einzige wäre der Preis, weil es ja nur als Abo erhältlich ist.
    Eventuell Adobe CC als Studenten/Schüler Version Abonnieren.
    Core Gaming TV - Andy & Jan beim zocken!
    Schaut rein und habt Fun mit uns!
  • Eindeutig Sony Vegas! Man sollte das Geld ruhig in die Hand nehmen! Ist sehr gut investiert und ich finde man kann damit sehr gut schneiden und auch teilweise sehr professionell und doch schnell:)
    Bei Schnittprogrammen sollte man nicht an Geld sparen^^
    Pokéfan since Day 2 :D
  • Ist das Thema noch Aktuell?

    Ich benutze den VSDC Video Editor. Es wirkt sehr Professionell, ich habe Leider nicht viel Ahnung vom schneiden, aber das was ich tuhe geht. :]


    Ist recht Komplex, Timeline, Leisten über Leisten.... man muss sich ein wenig eingewöhnen, aber ich glaube vom Ding her ist das ein echt gutes Programm... und Umsonst.



    Formate hat es auch genügend, ein paar Container und dann noch ein haufen Codierungen. Aber wie gesagt, ich kenne mich nicht so gut aus.



    Gruß
    Maux Präsentiert:
    Die wechselhaft Wahrscheinlichste Signatur von Welt.

    *Gähn

    Maux
  • Wie gesagt, ich kenn mich nicht aus, aber ich habe geguckt:

    Auflösung max. 1920 x 1080

    Framerate max. 60 fps

    Was vfw und Frameserver sind überfordert mich, dementsprechend kann ich dir da keine Auskunft geben. Vielleicht fix ein Hinweis wo ich sowas rausfinden könnte am Programm?

    Kodierung verhält sich auch so, hab nur H264 als möglichkeit das Video zu Kodieren gefunden.

    Tut mir leid, ich glaub du stehst in dem Thema über mir. :]
    Maux Präsentiert:
    Die wechselhaft Wahrscheinlichste Signatur von Welt.

    *Gähn

    Maux
  • maux schrieb:

    Ich benutze den VSDC Video Editor. Es wirkt sehr Professionell, ich habe Leider nicht viel Ahnung vom schneiden, aber das was ich tuhe geht. :]
    Kein gutes Programm.
    Wie ich es mir das letzte mal angeschaut haben waren nur 1080p@30 möglich und es ist der H.264 Mainconcept, wobei in dem Programm nicht mal 2 Pass in den Encoding Einstellungen vorhanden waren.
    Damit war es was das Encoding angeht, das schlechtest Programm was ich bisher gesehen habe.