Lohnt sich so ein Windscreen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnt sich so ein Windscreen?

    Anzeige
    Heyho, ich seh auf Youtuber immer mehr Menschen mit so einem Windscreen statt einem regulären Popschutz und weil die bei Facecamaufnahmen z.B. doch wesentlich weniger verdecken reizt mich sowas schon. Meine Frage: Lohnt sich sowas und erzielt es den gleichen Effekt wie ein normaler Popschutz? Und Leute bitte, zügelt Aussagen wie "Popschutz ist sowieso unnötig" - danke!

    LG Decane
    Schau doch mal auf meinem Kanal vorbei und werde eines meiner Lucarios!
  • Also ich sitze meist so 15cm von dem Mikrofon weg und es hängt an meinem Stativ auch ein paar cm unter meinem Mund so, damit man mich in der Facecam auch sieht. Macht das da dann einen großen Unterschied? Weil klar, wenn ich frontal in das Mikrofon spreche filtert der Windscreen die harten Laute nicht so gut wie ein Popschutz, aber wenn man etwas weiter weg ist?
    Schau doch mal auf meinem Kanal vorbei und werde eines meiner Lucarios!
  • Decane schrieb:

    aber wenn man etwas weiter weg ist?

    Setz dich mal so hin als würdest du aufnehmen und halte den Handrücken direkt vor das Mikrofon. Dann sprichst du - und wenn du auf deinem Handrücken Luftzüge von deiner Sprachweise spürst, hast du das Risiko von Plosionslauten. Wenn du eine günstige Position gefunden hast, wo keine Luftzüge ankommen, kannst du theoretisch sogar komplett ohne Windschutz arbeiten (was ich aber selten empfehle).
  • Anzeige
    Für 90% der Situationen reicht so ein Ding aus. Ich nutze auch nur noch einen Windschutz. Allerdings gibt es 2 Dinge zu beachten.

    1. durch den dicken Windschutz wird ein Teil an Höhen und somit an Klarheit gemopst. Das kann man aber ausgleichen und ist meist ohnehin sehr marginal.
    2. Bei den meisten Leuten erfüllte der Popschutz eine 2. eher unbewusste Funktion. Nämlich einen gleichbleibenden Abstand vom Mikrofon. Da der Popschutz in der Regel einige cm vom Mikrofon entfernt ist und der Sprecher so nicht näher als eben dieser Popschutz kommt, wird für einen Mindestabstand gesorgt.
    Bei einem Windschutz fällt der weg. Es wäre eine Fehlannahme, dass man jetzt bis zum Windschutz an das Mikro herangehen kann. Dafür genügt ein einfacher Windschutz nicht. Beim üblichen Mindestabstand hingegen hast du in den meisten Fällen auch mit einem Windschutz keinerlei Probleme.
  • Ich vermute, dass die meisten YouTuber sich so ein Windscreen kaufen, da sie denken das ein "normaler" am Ende in der Cam stören könnte. Finde ich zwar ein bisschen Sinnlos, aber naja.

    Ich habe mir zwar auch einen aus einem Schwamm gebastelt, aber für das Zalman ZM-MIC 1 reicht das vollkommen aus. Obwohl da auch manchmal ein Windzug vom Sprechen durchkommt - ist aber eher selten bis gar nicht.

    Aber wie @Julien schon sagte:

    Julien schrieb:

    Ein normaler Windschutz erzielt die gleiche Art von Effekt, aber weniger stark. Heftige Plosionsgeräusche kannst du damit nicht abfangen, während ein richtiger Poppschutz das schafft
    Kann ich hier dann auch nur zustimmen. Richtig gut Funktioniert das nicht. Aber immer noch besser als keiner. ;)
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------