Fenstermodus auf Vollbild strecken? OBS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fenstermodus auf Vollbild strecken? OBS

      Anzeige
      Hi, ich hab überlegt ein Spiel im Fenstermodus zu strecken, so dass ich mir den stream praktisch (lautlos) danebenziehen und beides auf einem Bildschirm sehen kann.
      Aber OBS streamed auch nur das Fenster, der Rest ist schwarz. Kann ich das Fenster irgendwie auf Vollbild streamen lassen?

      Und nochwas nebenbei: Wenn ich mein Spiel bei "Gameaufnahme" auswähle, bekomme ich nur einen schwarzen Bildschirm.
      Mein Kanal:

    • Mal etwas zusammengefasst, um zu schauen, ob ich es richtig verstanden habe:
      • Du möchtest streamen
      • Gespielt wird im Fenstermodus
      • Stream und Spiel sollen auf einen Bildschirm
      • Das von dir gestreamte Fenster füllt den Stream (Vorschaufenster in OBS) nicht aus
      Da letzteres dein Problem zu sein scheint: Jeweilige Quelle in OBS auswählen und Strg-F oder Strg-S drücken.
      Alternativ: Quelle auswählen > Rechtsklick ins Vorschaufenster > Transformieren > An Bildschirmgröße anpassen oder Auf Bildschirmgröße strecken. Eins von beiden wird das sein was du suchst, wenn ich dich richtig verstanden habe.

      Chron schrieb:

      Wenn ich mein Spiel bei "Gameaufnahme" auswähle, bekomme ich nur einen schwarzen Bildschirm.
      Nicht jedes Spiel wird von der Gameaufnahme unterstützt.
    • Kayten schrieb:

      Mal etwas zusammengefasst, um zu schauen, ob ich es richtig verstanden habe:
      • Du möchtest streamen
      • Gespielt wird im Fenstermodus
      • Stream und Spiel sollen auf einen Bildschirm
      • Das von dir gestreamte Fenster füllt den Stream (Vorschaufenster in OBS) nicht aus
      Da letzteres dein Problem zu sein scheint: Jeweilige Quelle in OBS auswählen und Strg-F oder Strg-S drücken.
      Alternativ: Quelle auswählen > Rechtsklick ins Vorschaufenster > Transformieren > An Bildschirmgröße anpassen oder Auf Bildschirmgröße strecken. Eins von beiden wird das sein was du suchst, wenn ich dich richtig verstanden habe.

      Chron schrieb:

      Wenn ich mein Spiel bei "Gameaufnahme" auswähle, bekomme ich nur einen schwarzen Bildschirm.
      Nicht jedes Spiel wird von der Gameaufnahme unterstützt.


      Ja genau! Habs im Fenstermodus jetzt gemacht und das mit Rechtsklick hat funktioniert, die Menünamen waren zwar etwas anders aber es war dort.

      Ich habe aber nun ein anderes Problem. Hab heute zum ersten Mal Twitch ausprobiert, ich hab alles nach dem Guide von Twitch selbst zu OBS konfiguriert, und Twitch zeigt mir an, dass meine Streamingeinstellungen "Hervorragend" seien. Nun sagte ein Kumpel zu mir aber, dass der Stream immer wieder Mal nachladen würde.

      Woran kann das liegen? Ich hab eine 50K Leitung, OBS zeigt mir gute Übertragungsraten an und alles läuft flüssig in 60FPS (in OBS).
      Ich hab mir eben meinen eigenen Stream angesehen, da ruckelt es sogar auch etwas. Kann natürlich daran liegen, dass ich Streame und den Stream ansehe zur gleichen Zeit, sollte aber eigentlich nicht oder?
      Mein Kanal:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chron ()

    • Chron schrieb:

      meine Streamingeinstellungen
      Was sind denn deine Streameinstellungen? Beschwert sich OBS über verworfene Frames? Hast du noch die Log-Datei des Streams? Zeigt die Statistik im Twitch-Player skipped Frames bei deinem Stream?

      Chron schrieb:

      Menünamen waren zwar etwas anders aber es war dort
      Dann habe ich wohl übersehen, dass du OBS und nicht OBS Studio verwendest.
    • Ja ich hab OBS Classic genommen weil mir OBS Studio mit dem Releasedatum vor 4 Tagen vielleicht nicht als ganz so stabil erschien.
      Oder ist das wesentlich besser?

      Streamingeinstellungen:



      OBS hat nach der Analyse zum letzten Stream folgendes gesagt:

      Spoiler anzeigen
      Skipped frames detected

      The video encoder is unable to encode your frames in realtime, causing skipped frames (the video output will appear frozen). This is often caused by running at too high of a resolution / FPS combination for your CPU. Try lowering your resolution and/or FPS. If you have changed the x264 preset, put it back to default (veryfast).

      See obsproject.com/forum/threads/h…de-read-this-first.23334/ for more details on how to fix this problem.

      1080p60 not recommended
      Streaming at 60 FPS in 1080p or higher is not recommended. This will cause a large strain on your viewers ability to view the stream due to the high decoding requirements. For better results, try 720p60 or 1080p30.

      Bad resolution / FPS / bitrate combination
      The combination of settings you are using will likely lead to a low quality stream with artifacting and other problems. Consider either raising your bitrate or lowering your resolution / FPS (qval: 0.027)



      Ich bin mir aber wie gesagt nicht sicher, ob das mit den Rucklern nur zustande kam weil ich meinen eigenen Stream angeschaut habe während ich Streame. Meine CPU ist eigentlich ganz ordentlich, hab einen i5-4670 mit 3,4Ghz.

      Die Auflösung auf 1920x1080 zu stellen und auf 60fps habe ich nur gemacht um zu testen, ob es die Bildqualität verbessert - was es auch tat. Davor hatte ich um 1,5 runterskaliert und dann 60fps eingestellt weil das laut Guide ein flüssiges 720p Bild liefern würde und besser aussähe, lieferte aber kein schönes Bild.
      Mein Kanal:

    • Chron schrieb:

      Ich bin mir aber wie gesagt nicht sicher, ob das mit den Rucklern nur zustande kam weil ich meinen eigenen Stream angeschaut habe während ich Streame. Meine CPU ist eigentlich ganz ordentlich, hab einen i5-4670 mit 3,4Ghz.

      Die Auflösung auf 1920x1080 zu stellen und auf 60fps habe ich nur gemacht um zu testen, ob es die Bildqualität verbessert - was es auch tat. Davor hatte ich um 1,5 runterskaliert und dann 60fps eingestellt weil das laut Guide ein flüssiges 720p Bild liefern würde und besser aussähe, lieferte aber kein schönes Bild.
      1.) Deine CPU kommt mit dem enkodieren nicht hinterher.

      2.) Wenn du Streamst runter zu skalieren ist Schwachsinn und belastet deine CPU noch viel mehr.

      3.) Du stellst am besten erstmal die Auflösung auf 1280x720 und wenn es dann immer noch nicht geht gehst du auf 30fps runter.

      4.) Dein Encoding Preset wäre auch noch wichtig..

    • Chron schrieb:

      Ich habe heute mit runterskalierter Auflösung auf 720p in 60FPS gestreamed und es sah ganz ordentlich aus und lief auch gut glaube ich,
      hab aber immer nur kurz reingeschaut. Das waren praktisch die einzigen Einstellungen, an denen OBS gemeckert hat.

      Encoding Profile ist main.
      Na siehste.

      Ah ich meinte nicht das Encoding Profile sondern die "Prozessorauslastungs Voreinstellungen"..also ob du da "fast" "very fast" oder "ultra fast" stehen hast.

    • Chron schrieb:

      Ist 1080p in 60 FPS streamen eher unüblich?
      Moin Chron,

      das kannst du als non-Partner vergessen.
      Da viele Zuschauer nicht über eine Hammer Internetleitung verfügen und dadruch Problem beim runterladen von deinem stream haben. Ergo kommen die kurz rein beschweren sich und sind dann wieder weg.

      Ausnahme, du bist so krass und hast in den ersten 5min - 10min deines streams schon 50+ Viewer. Dann wirst du auf einen anderen Server gehostet und deine Viewer können die Qualität einstellen und können dadurch deinen stream verlustfrei genissen.

      Versuch es erstmal mit 720p und 30FPS und schraub das Rendering hoch / runter auf medum - slow. Dadurch bekommst du mehr Bildqualität.

      Gruß Tizian