Probleme mit dem Rode NT1-A

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit dem Rode NT1-A

    Anzeige
    Hallo zusammen

    Ich steh kurz vor der absoluten Verzweiflung und dachte, dass mir hier vielleicht jemand helfen könnte:
    Wie im Titel bereits beschrieben, habe ich Probleme mit meinem Rode NT1-A Mikrofon. Bisher hat alles wunderbar funktioniert aber seit heute morgen, kratzt und blecht es in den Aufnahmen, dass es nicht mehr auszuhalten ist. Es hört sich an als wäre das Mikrofon völlig übersteuert aber jegliche Balken in verschiedensten Programmen sind im Grünen bereich. Wenn ich an Reglern rumdrehe wird das ganze auch nur leiser, die miserable Tonqualität (falls man da überhaupt von Tonqualität sprechen kann) bleibt bestehen.

    Ich hab vor 2 Tagen mein Windows 8 auf Version 10 geuptdatet und heute das erste Mal seither aufgenommen. Gut möglich, dass es also am Windowsupdate liegen kann. Wenn ich das Rode Mikrofon an meinen Laptop anschliesse, hab ich die Probleme nicht. Also sollte das Mik selbst nicht das Problem sein. Auch wenn ich mein Headset beim gleichen Eingang (3,5mm) am PC einstecke funktioniert dieses tadellos also kann es auch nicht am Steckereingang liegen.

    Da ich nicht der Crack bin was Treiber angeht, lass ich bei der Treiberinstellation immer die Standartsuche laufen, da zeigts mir auch an, dass ich die aktuellste Version des Treibers drauf hätte (Bereits deinstalliert und neu draufgepackt)

    Ich steh echt vor einem Rätsel. Hat mir jemand eine mögliche Erklärung oder zumindest etwas, das ich ausprobieren könnte?

    Vielen dank für eure Mithilfe.
  • Wenn du mit Audiointerface die Programme meinst: Audacity und OBS

    Hier die Beispiele:

    Mit Audacity hört sich das ganze so an (Vorsicht, Tonlautstärke etwas runterdrehen den eigenen Ohren zuliebe)


    Und hier eine Aufnahme mit OBS: (Man hört schon etwas besser was ich überhaupt sage aber die Qualität...)


    Wie gesagt: Wenn ich das Mikro beim Laptop anschliesse funktionierts (Dieselben Kabel und Einstellungen)
  • Anzeige
    Wenn die ganze Sache am Laptop funktioniert und am PC nicht, würde ich mal tippen, dass es irgendwie an der Soundkarte hängt. Vielleicht wurde durch das Windows-Update der Treiber für die Soundkarte überarbeitet und nun ist da irgendwas schief - versuch da noch mal, die alten Treiber komplett zu deinstallieren und die allerneuesten von der Mainboard-Herstellerseite draufzubügeln.
  • Doofe Frage: Hast du das Mischpult an den Line-Eingang der Soundkarte/des Soundchips angeschlossen?
    Das Mischpult gibt nämlich ein bereits verstärktes Line-Signal aus, weshalb es nicht an den Mikrofoneingang gehört, auch wenn das zuerst logisch erscheint.
    Ggf. kommt der Chip damit nicht zurecht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von leBro ()