Hell Yeah

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige
      Spielname: Hell Yeah
      Angefangen am: 02.06.2016
      Fertiggestellt am: 18.06.2016


      Genre: Action-Platformer
      Plattform/System: PC
      Story/Aufgabe im Spiel: Der Spieler übernimmt die Kontrolle von Ash dem Prinzen der Hölle, welcher zur selben Zeit ein Hase ist.
      Mit einer riesigen Säge einem großen Waffenarsenal und jeder Menge Hüte macht er sich auf dem Weg seine Ehre wieder herzustellen.



      Audio-Kommentar: Ja


      Videos:

      Die ersten 6 Folgen
















      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chiding ()

    • Die restlichen Folgen des Projekts





























      Fazit: Hell Yeah war ein unglaublich gutes Spiel für mich persöhnlich. Es hat mich überrascht, dass ich so viel Spaß an diesem Projekt hatte. Wir sind ein Hase mit einem großen Arsenal an Waffen und töten einfach alles. Die verschiedenen Finishingmoves einfach grandios. Die Level-Designs und Grafik durch den Comicstyle vielleicht nicht jedermanns Sache, aber mich haben diese Sachen überzeugt. Ein klasse Spiel für zwischendurch, wo man nicht viel nachdenken muss sondern einfach durch die Level geht und Spaß hat. Es hat ungefähr 6-7 Stunden gedauert um es durchzuspielen, was für ein derartiges Spiel sehr gut ist. Der Preis liegt bei 12,99€ bei Steam, was ein angemessener Preis ist. Im großen und ganzen für den Hobbygamer empfehlenswert.