RIP Sony Vegas - Magix kauf alles.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RIP Sony Vegas - Magix kauf alles.

    Anzeige
    Sony Creative an Magix abgetreten


    Diese Nachricht ist wie ein K.O für Vegas. Wer Video Pro kennt, wird wissen was ich meine. Vielleicht kommt ja endlich eine vernünftige Codec Unterstützung, aber wahrscheinlich wirds wieder in Richtung Consumer ausgebaut und ruiniert.
    Ich geh am besten gleich in Vegas, um ein Video darüber zu machen, wie Sony Vegas beerdigt wird. ;( ;(

    Was sagt ihr denn dazu?
  • RealLiVe schrieb:

    Ich weiß noch nicht wirklich, was ich davon halten soll ... mal abwarten, was dabei rauskommt. Wenn sie es gegen die Wand fahren sollten, dann wird mein Vegas ja deshalb nicht unbrauchbar.
    Ich hab das eher so gesehen, dass damit die Hoffnung auf ein modernes Vegas endgültig begraben wird. Ich meine: Magix hat Video PRO gemacht. Wer die Software genutzt hat, weiß warum "Vegas 16" (Glaube nicht das es so heißen wird) wahrscheinlich mehr nach Toys'R'us aussieht, als nach einer Professionellen Editing Software.
  • Wo ich denn Titel gelesen habe, musste ich doch schon leicht schmunzeln. ^^

    Ich meine, warum nicht? Denn Sinn wird Sony Vegas schon behalten: Es ist und bleibt ein Schnittprogramm. Zumindest wenn Magix das so will.

    "RIP" ist hier allerdings nicht wirklich "richtig". Vielleicht stirbt der Name, ja. Aber ich glaube hätte Magix Sony Vegas nicht abgekauft, dann könnte man sagen "RIP Sony Vegas". Denn ich glaube nicht, dass noch einmal was von Sony bekommen wäre.

    Vielleicht rettet Magix Sony Vegas, oder sie verkacken es total, dann... ja, war es das dann wohl für Sony Vegas.

    Einfach an der Stelle überraschen lassen.
    "Lasst es heute Abend so richtig krachen, frohes neues Jahr euch allen!"

    Besuche mich doch mal auf meinem YouTube Kanal.
    Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen.
    ----------------------------------------------------



  • Sony Vegas ist jetzt schon phasenweise verbuggt, veraltet und wirkt meiner Meinung nach unfertig. Mit Magix können sie das Programm in dieser Hinsicht bestimmt nochmal verschlechtern.^^
    Gut das ich mein TMPGenc habe. Bin dennoch gespannt was Magix im Herbst zaubern wird lasse mich gerne eines besseren belehren.
  • RealLiVe schrieb:

    Ich weiß noch nicht wirklich, was ich davon halten soll ... mal abwarten, was dabei rauskommt. Wenn sie es gegen die Wand fahren sollten, dann wird mein Vegas ja deshalb nicht unbrauchbar.
    genau das; ich hab mein MSP 12 und das werd ich auch noch lange behalten; deswegen können die verkaufen, was sie wollen. Scheint so, als würde sich der Geschäftszweig für Sony nicht mehr lohnen, deswegen wird er halt abgestoßen. Business halt.
  • Ich sags mal so: Ich nutze noch "Corel PhotoImpact x3" (letzte Version des Bildbearbeitungs-Programms), damals wurde ULead (der ursprüngliche Entwickler der Software) von Corel aufgekauft, nach dieser Version ging das Programm in die Corel-eigene Software über und verschwand, vorher gabs von Corel noch 2 Versionen von "PhotoImpact" bevor es quasi "eingestampft" wurde... ich komme mit dem Nachfolger nicht klar (habe eine Demo probiert) und bleibe bei der mittlerweile 9 Jahre alten letzten Version 13 (von 2007).

    Übrigens gabs die Software seit 1992 wo ich sie mal mit einem Scanner zusammen gratis bekommen habe und seitdem nutze (habe über 1500 Thumbnails damit erstellt), Corel hat also "mal eben" nach 15 Jahren eine Software "beerdigt" nachdem sie diese gekauft und ausgeschlachtet (einige Funktionen sind in die Corel eigene Bildbearbeitung eingeflossen) haben.

    Denke "Vegas" wirds noch 1-2 Versionen (wenn überhaupt) geben und dann geht das ganze Tech-Know-How in die Magix-Software über die ja heute schon recht mächtige Funktionen bietet wenn man die "Profi"-Version davon kauft und nicht nur die "Consumer"-Version fürn Appel-und-nen-Ei irgendwo gratis geschenkt bekommt...

    Habe auch schon mit Magix Produkten gearbeitet, so übel sind die jetzt nicht, zB. gibts mit "Smart Encoding" (oder wie die das genau nennen) eine Funktion die bei MP4 nur die geschnittenen Stellen neu encoded und den rest 1:1 kopiert solange keine Effekte drauf liegen...

    PS: Übrigens weiß das kaum einer, aber auch ULead hatte mal eine recht Professionelle Mehrspur-Videoschnitt-Lösung im Programm, damit konnte man vor fast 20 Jahren unter Windows95 schon recht gut Videos bearbeiten... ein klassischer NLE inkl. Effekten usw, ist nur oft abgestürzt weil ULead das Speichermanagement (wie Magix anfangs auch) verhauen hat.
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—