Videoschnittsoftware für variable Frameraten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videoschnittsoftware für variable Frameraten

    Anzeige
    Hallo,
    eine noch kleine Liste von Programmen, die mit VFR umgehen können:

    Bestätigt:
    Pinnaccle Studio 19.5 Ultimate

    Quelle: Hauptseite

    Sony Movie Studio 13 Ultimate

    Quelle: Eine Rezension auf Amazon ( Benutze selber dieses Programm, werde es selber noch nachprüfen, ob es stimmt)

    Falls jemand noch sachdienliche Infos hat, bitte posten und ergänzen.
    Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
    Martin Luther
  • Vegas als auch Movie Studio arbeiten auf alle Fälle CFR :D

    Warum nimmst du nicht gescheit auf? Dann stellt sich das Problem gar nicht erst. :whistling:
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Das hat weniger mit gescheit aufnehmen zu tun, als damit, dass immer behauptet wird, dass Videoschnittprogramme nicht damit umgehen können.
    Manch einem reicht Shadowplay aus. Momentan nehme ich gar nicht auf.

    Wie ich oben schon schrieb, werde ich es selber testen, ob Sony Movie Studio mit VFR korrekt umgeht. Ob es intern mit CFR arbeitet oder wie auch immer, ist völlig nebensächlich, solange das Ergebnis stimmt.
    Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
    Martin Luther
  • De-M-oN schrieb:

    Warum nimmst du nicht gescheit auf? Dann stellt sich das Problem gar nicht erst.
    VFR ist ja an sich eine gescheite Aufnahme. Arbeitet ja auch recht Wirtschaftlich.
    An sich ist es ein Problem der momentanen Programme die es subporten bzw. nicht supporten.


    Nobody768 schrieb:

    eine noch kleine Liste von Programmen, die mit VFR umgehen können:

    Bestätigt:
    Pinnaccle Studio 19.5 Ultimate

    Quelle: Hauptseite

    Sony Movie Studio 13 Ultimate

    Quelle: Eine Rezension auf Amazon ( Benutze selber dieses Programm, werde es selber noch nachprüfen, ob es stimmt)
    Inwiefern umgehen können? Nur die Hauseigenen VFR Sachen der Hersteller oder generell alle Variationen? ^^

    "Umgehen können" klingt für mich wie 50% ja und 50% nein ^^

    Hatte schon jemanden gehabt da konnte auch Premiere VFR einlesen und erkennen wann wo was losgeht. Und andere VFR Aufnahmen konnte er gar nicht einlesen bzw. gar nicht erkennen und hat diese als CFR geladen, was natürlich Asynchron wurde.

    Quellen sind ja alles schön und gut (sofern auch verlinkt ;D), aber sowas sollte man wirklich selbst ausprobieren wo wann was geht. Eventuell mit unterschiedlichen VFR Aufnahmen (unterschiedlicher Quelle/Software) ein Leistungstest machen. Was wird erkannt, was nicht.

    Schön wäre es ja, wenn voller Support dafür bestünde. Noch toller wäre es wenn die Schnittprogramme da alle mal mit ihren lausigen Decodern und Encodern auf große Fahrt gehen und nicht in der Kreidezeit rumhocken ^^ Das sollte für die eine oder andere Firma ja schon recht peinlich sein. ^^

    Nobody768 schrieb:

    Wie ich oben schon schrieb, werde ich es selber testen, ob Sony Movie Studio mit VFR korrekt umgeht. Ob es intern mit CFR arbeitet oder wie auch immer, ist völlig nebensächlich, solange das Ergebnis stimmt.
    VFR wird in den meisten Fällen immer in CFR umgewandelt. Die Frage ist halt nur, ob er es gescheit tut oder die VFR einfach als CFR einlesen tut.

    Dazu muss meist ein Timestamp herhalten bzw. der Index, nachdem das umgewandelt werden kann. Der Index ist das Zuverlässigste. Ein Timestamp nur Bedingt. Denn ein Timestamp muss nicht 100% sein.

    Die Frage ist daher also wie die Aufnahmeprogramme das in den Files schreiben? Mit Timestamps? Wenn sie keine Timestamps reinschreiben und in VFR aufnehmen, die Schnittsoftware aber sich nur an Timestamps hält, wird das Video wieder als CFR geladen. Und das Ergebnis einer Asynchronität ist wieder da.

    Aber teste es selbst. Teste vor allem die verschiedenen Arten von VFR Aufnahmen. Gibt ja nicht nur eine ;D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sagaras ()

  • Anzeige

    Sagaras schrieb:

    VFR ist ja an sich eine gescheite Aufnahme. Arbeitet ja auch recht Wirtschaftlich.
    An sich ist es ein Problem der momentanen Programme die es subporten bzw. nicht supporten.
    Schon klar. Aber solange spätestens Youtube daraus CFR macht, ist es nicht gescheit aufgenommen.
    Aber viel mehr war das gescheit aufnehmen auf Shadowplay bezogen, denn es war vollkommen klar, das er diesen Haufen Scheiße verwendet, wenn er VFR Videos erhält.


    Nobody768 schrieb:

    Wie ich oben schon schrieb, werde ich es selber testen, ob Sony Movie Studio mit VFR korrekt umgeht. Ob es intern mit CFR arbeitet oder wie auch immer, ist völlig nebensächlich, solange das Ergebnis stimmt.
    Es wird mindestens in CFR umgewandelt. Damit wäre der Support von VFR schonmal bei allen Timeline NLEs in der Hinsicht gefallen. Würde auch irrwitzige Timeline Bearbeitung sein, wenn du auf der VFR abbilden würdest. Wäre auch nicht sonderlich komfortabel so zu arbeiten.
    Und die CFR Wandlung endet sehr schnell ins asynchrone, da du in Projekteinstellungen ja auch eine FPS Rate angeben musst, die die Timeline dann auch verwendet entsprechend und auch die Videos danach behandelt.
    Ist ziemlich hohe Gefahr, das es asynchron wird.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Ok, da haste natürlich recht. Bei Pinnaccle steht auf der Homepage, dass Videos, die mit einem IPhone 6 oder anderen Kameras aufgenommen wurden funktioneren sollen, mit VFR.

    Da ich dieses Programm nicht besitze, kann ich es leider nicht testen, wäre aber mal echt interessant, ob er Shadowplay Aufnahmen auch richtig verarbeiten kann.
    Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
    Martin Luther
  • Nun habe ich Shadowplay Aufnahmen mit Sony Movie Studio 13 Platinum getestet. Das Ergebnis ist synchron. Länge des Videos: 20 Minuten Abgespielt mit dem Windows Media Player, sowie dem VLC.

    Das bearbeitete Video hat eine konstante Framerate von 30 fps.

    Dieses ist nur ein Test Video gewesen. Es können natürlich noch Probleme auftreten, der ein oder anderen Art.

    Ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis und werde auch weiterhin mit Sony Movie Studio arbeiten.

    Vielleicht hilft dieser Thread ja dem ein oder anderen. Falls es jemand wünscht, würde ich mir die Mühe machen, Pinnaccle zu testen.
    Das Jahr kennt seinen letzten Tag, der Mensch nicht.
    Martin Luther
  • Also wenn man das Video in einen TS-Container packt kommt zB. "H264TS_Cutter" damit klar, man kann zwar nur IFrame-Schnitte setzen aber dafür wird kein transcoding vorgenommen, das Ergebnis ist 1:1 was man reingepackt hat... und dabei auch trotz VFR und mehrerer Schnitte weiterhin synchron... nur eben auf TS-Dateien beschränkt...
    ——YouTube————————————————————————————————————————————
    — Endlos-Projekte: Minecraft (SinglePlayer), Craft The World, Banished, Besiege, Sims4
    — ..Abgeschlossen: Leisure Suit Larry 6+7, Dishonored, Surface 2+3, Mirrors Edge, uvm
    — . Kurz- Projekte: The Tower, Fighting Is Magic, Euro Truck Simulator 2, uvm
    — ......Retro-Ecke: Day Of The Tentacle, Flight Of The Amazon Queen, NFS: HP2, uvm
    ————————————————————————————————————————————TbMzockt.de—