Windows 10 Update - Ram 7,96gb verwendbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 10 Update - Ram 7,96gb verwendbar

    Anzeige
    Guten Tag werte Menschen aus dem LPF,

    ich habe letztens mal das aktuellste Windows 10 Update geladen.
    Danach hatte ich folgendes Problem:
    Mein Rechner meint es wären von 16gb Ram nur noch 7,96gb verwendbar.


    Natürlich habe ich schon geschaut ob ich es mit der msconfig beheben kann...
    leider springt der Zähler nach dem Druck auf OK um auf 0.
    Nach einem Neustart wird das Problem ebenfalls nicht behoben...



    Ebenfalls habe ich im BIOS geschaut ob sich dort etwas verändert hatte, aber nein alles was aktiviert sein sollte war aktiviert.
    Der RAM wird dort auch als 16gb angezeigt.

    An einem anderen PC wird der RAM auch komplett erkannt, andere Slots auf meinem Mobo habe ich auch schon probiert und beide einzeln...
    Ich habe sogar schon MemTest geladen um ganz sicher zu sein...

    Gerade installiere ich alle Treiber neu, damit ich sicher gehen kann, dass nicht irgendwie irgendwo irgendwas fehlt.
    //edit Nein die Treiber bringen auch nix...

    Mein komplettes Setup könnt ihr auf meinem Profil sehen.
    Ich hoffe, dass irgendwer das Problem kennt und mir helfen kann, denn ich bin mal mit meinem Latein am Ende.

    Liebe Grüße

    Marvin

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MakusaUzukata ()

  • Hmm, die gängigen Möglichkeiten hast du ja bereits genannt / ausprobiert - scheint also eher am Windows selbst zu liegen.

    Wenn du dir ja anscheinend recht sicher bist, dass es seit einem Win update der Fall ist, könntest du versuchen, das entsprechende update wieder zu deinstallieren.
    Sys-steuerung -> Programme & features -> installierte updates
    Da sind sie zeitlich aufgelistet und einzeln an- / abwählbar. Evtl. bringt es ja was? :)
    I´m selling these fine leather jackets.
  • Han_Trio schrieb:

    Hmm, die gängigen Möglichkeiten hast du ja bereits genannt / ausprobiert - scheint also eher am Windows selbst zu liegen.

    Wenn du dir ja anscheinend recht sicher bist, dass es seit einem Win update der Fall ist, könntest du versuchen, das entsprechende update wieder zu deinstallieren.
    Sys-steuerung -> Programme & features -> installierte updates
    Da sind sie zeitlich aufgelistet und einzeln an- / abwählbar. Evtl. bringt es ja was? :)
    Bringt leider nichts, habe MSI schon angeschrieben und führe gerade noch ein BIOs Update durch...
    Das könnte evtl sogar die Lösung des Problems sein.



    VikingGe schrieb:

    Steck die Riegel nochmal neu und schaue auch im Handbuch vom Board nach, ob die in den richtigen Slots. Das hier ist ein BIOS-Problem, und der nicht verwendbare Speicher taucht unter Windows dann gerne als "für Hardware reservierter Speicher" irgendwo auf.
    Jup hab ich schön.
    Kann, laut Handbuch, entweder DIMM1&DIMM3 oder DIMM2&DIMM4 nutzen.
    Soll angeblich beides funktionieren und habe beides schon ausprobiert.
    Beide einzeln werden direkt als 8GB erkannt.






    Kleines Update:
    BIOS Update durch.
    Es funktioniert! ENDLICH.
    Nur jetzt fährt mein Rechner mit Standardtakt nicht mehr hoch, bzw bleibt hängen...
    Für mich ist das nicht sehr schlimm, da ich so oder so meine Komponenten Übertaktet habe.
    Ich bin mal gespannt wie lange es brauch bis der Fehler wiederkommt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MakusaUzukata ()